5 wirksames Yoga Poses für Reizdarmsyndrom

Home » Review » Health » 5 wirksames Yoga Poses für Reizdarmsyndrom

5 wirksames Yoga Poses für Reizdarmsyndrom

Magen-Probleme sind die meisten peinlich. Sie bekommen Sie gestresst und besorgt. Die häufigen Kontraktionen und zieht in Ihrem Bauch nur noch schlimmer machen. Sie lernen, mit Reizdarmbewegungen, Druck und Bauchschmerzen zu leben. Um Sie aus dieser Zwangslage zu speichern, haben wir fünf Yoga-Posen herausgefunden, dass das Innere des Magens wird glätten. Schau sie dir an!

Aber lassen Sie uns zuerst über Reizdarmsyndrom lernen.

Was ist das Reizdarmsyndrom (IBS)?

IBS ist eine Bedingung, die in Ihrem Verdauungssystem auftritt und verursacht Blähungen, Verstopfung und Durchfall. Es kann in ein chronisches Problem sporadisch oder entwickeln sein, die Qualität Ihres Lebens und psychologischer Wesen zu beeinflussen. Frauen sind betroffen von IBS als Männer. Es kommt in einem von fünf Menschen und entwickelt zum ersten Mal, wenn Sie von 20 bis 30 Jahren alt sind. Stress und schlechte Ernährungsgewohnheiten sind häufige Ursachen für das Auftreten von Reizdarmsyndrom.

In vielen Fällen von IBS wurde festgestellt, dass es kein Fall von physischen Schäden an den Magen war. Es wird spekuliert, dass IBS tritt auf, wenn es eine Störung in der regulären Gehirn-Magen-Wechselwirkung ist. Diese Störung macht Ihren Verdauungstrakt sehr empfindlich, was zu Verdauungsstörungen, Stress und Angst.

Nun wollen wir sehen, wie ibs zu heilen durch Yoga

Praxis Yoga für IBS (Irritable Bowel Syndrome) Relief

Stress und IBS sind miteinander verbunden. Yoga beruhigt die Nerven und verringert den Stress, arbeitete als Balsam für die bewegte Verdauungssystem. Mit einem stetigen Atemmuster und einem ruhigen Geist, versuchen Sie die Yoga-Übungen unten genannten und entlasten Sie sich von IBS.

IBS Healing Yoga Poses

1. Parighasana (Tor Pose)

Parighasana stimuliert die Bauchorgane und streckt die Seiten des Rumpfes. Es steigert Ihre Atmung Kapazität und fördert die Verdauung. Es baut auch Ihre Kernstärke und eliminiert die Abfälle aus Ihrem Körper.

Um die Parighasana zu tun, niederknien und mit geradem Rücken und den Kopf Blick auf die Zukunft. Nun strecken Sie das rechte Bein nach rechts heraus, mit dem rechten Fuß nach vorne und auf dem Boden. Heben Sie Ihren linken Arm nach oben und beugen Sie Ihren Oberkörper über dem rechten Bein. Legen Sie Ihre rechte Hand auf dem Schienbein des rechten Beines. Wiederholen Sie das gleiche mit dem rechten Arm.

2. Ardha Matsyendrasana (Half-Sitzrücken Twist)

Wie man die Ardha Matsyendrasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Ardha Matsyendrasana öffnet die Brust und erhöht die Luftzufuhr zur Lunge. Es reinigt die inneren Organe durch Giftstoffe aus ihnen zu entfernen. Es regt die Nieren und beseitigt die Müdigkeit. Die Pose stimuliert die Verdauungskraft des Magens und erhöht den Appetit.

Um die Ardha Matsyendrasana zu tun, setzen Sie sich mit den Beinen vor Ihnen ausgestreckt. Halten Sie den Rücken gerade und die Füße zusammen. Nun biegen Sie das rechte Bein, nehmen Sie es über die linke Hüfte und legen Sie die Ferse des rechten Fußes neben der linken Hüfte. Dann legen Sie Ihre linke Hand auf das rechte Knie und nehmen Sie Ihre rechte Hand hinter sich zu Ihrer Mitte zurück. Drehen Sie Ihre Taille, Schultern und Kopf nach rechts und schauen über die rechte Schulter.

3. Ananda Balasana (Happy Baby-Haltung)

Wie man die Ananda Balasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Ananda Balasana beruhigt Ihr Gehirn und lindert Stress und Schmerzen. Es erstreckt sich und beruhigt die Wirbelsäule und löst die Spannung im Rücken gefangen. Er komprimiert den Bauch und massiert die inneren Organe des Verdauungssystems.

Um den Ananda Balasana zu tun, legen sich auf dem Rücken. Bringen Sie Ihre Knie in Richtung Brust, umarmen sie. Entspannen Sie Ihren Rücken in den Boden. Nun bewegen Sie Ihre Knie hüftbreit auseinander und bringen Sie Ihre Füße nach oben, direkt über den Knien. Strecken Sie die Arme aus und erreichen an der Sohle der Füße und halten sie dort. Stellen Sie sicher, dass Ihre Arme sind gerade, und die Schulterblätter den Boden berühren.

4. Dhanurasana (Bogen-Haltung)

Dhanurasana ist ein guter Stress und Müdigkeit buster. Es lindert Verstopfung und hilft bei Erkrankungen der Nieren. Es verbessert die Blutzirkulation und heilt Fettleibigkeit. Dhanurasana verbessert die Funktion von Darm, verbessert die Verdauung und steigert den Appetit.

Um die Dhanurasana zu tun, liegt auf dem Bauch nach unten. Ihre Füße müssen hüftbreit auseinander und die Arme auf der Seite. Nun falten Sie die Knie und die Füße hoch bringen. Strecken Sie die Arme nach hinten, erreichen die Knöchel der Füße und halten sie in der Hand. Heben Sie Ihre Brust aus dem Boden und bewegen Sie Ihre Beine nach oben einen Bogen zu bilden. Halten Sie den Kopf gerade und nach vorne schauen.

5. Pavanamuktasana (Wind Relieving Pose)

Pavanamuktasana stärkt Ihre Bauchmuskeln und massiert das Innere Ihres Bauches. Es hilft bei der Verdauung und löst unerwünschte und giftige Gase aus dem Körper. Es erstreckt sich den Hals und zurück und löst Verspannungen im unteren Rücken. Pavanamuktasana hält Sie von Säure und Verstopfung sicher.

Um die Pavanamuktasana zu tun, liegen auf dem Rücken und die Beine nach vorne strecken. Halten Sie Ihre Arme auf beiden Seiten des Körpers. Beugen Sie die Knie und bringen sie in Richtung Brust. Drücken Sie Ihre Oberschenkel auf Ihren Bauch mit gefalteten Händen. Nun heben Sie den Kopf und die Brust aus dem Boden und legen Sie das Kinn auf die Knie. Sie können versuchen, in dieser Pose Schaukel nach oben und unten oder seitwärts.

Haben Sie schon einmal Yoga für IBS in Betracht gezogen? Versuchen Sie, die oben Posen, und sehen, wie sie Ihre Irritable Bowel Syndrome verschwinden werden!

Lassen Sie uns nun auf einige häufig gestellte Fragen in Bezug auf Yoga und IBS bewegen.

Experten-Antworten für Fragen der Leser

Ist Alkohol IBS verschlimmern?

Ja, Alkohol verschlimmert IBS, auch in kleinen Mengen. Am besten ist es, vollständig Alkohol aus Ihrer Ernährung zu verbannen, bis Ihre IBS aushärtet.

Wie effektiv ist Ihre Ernährung auf IBS?

Ihre Nahrung kann IBS bilden oder brechen. Füllen Sie Ihre Ernährung mit ballaststoffreiche Lebensmittel wie Gemüse, Obst und Vollkornprodukte. Essen sie den ganzen Tag in ausgewogener Weise und kauen richtig das Essen.

Ist IBS lebensbedrohlich?

IBS ist schmerzhaft, aber nicht tödlich. Es ist auch nicht zu irgendwelchen anderen Magenbeschwerden führen.

Ist Menstruationszyklus IBS beeinflussen?

Ja, weibliche Hormone wirken sich auf IBS. Die Symptome von IBS werden während der Zeit der Menstruation schlimmer.

Ist IBS durch andere Namen genannt?

Ja, IBS wird auch als Schleim ulcerosa, Reizkolon, nervöse Kolon und funktionelle Darmerkrankung bekannt.

Yoga ist ein bewährter Retter für IBS. In jedem Yoga-Pose, dass Sie auf Ihren Körper halten, zuhören, bleibt mit den Empfindungen und gut atmen. Es wird Ihr Verdauungstrakt in beruhigende und heilende Reizdarmsyndrom helfen.

KAUFE JETZT »