7 Erstaunlich Yoga-Haltungen für die bipolare Störung

Home » Review » Health » 7 Erstaunlich Yoga-Haltungen für die bipolare Störung

7 Erstaunlich Yoga-Haltungen für die bipolare Störung

Balance ist gut. In der Tat ist es großartig. Fragen Sie einen bipolaren Patienten, und sie werden zustimmend nicken. Und warum ist das? Da halten ihren Geist ausgeglichen kommt nicht leicht zu ihnen. Nur eine alternative Heiltherapie wie Yoga kann sie mit ihrer bipolaren Störung behandeln helfen.

Bipolar-Patienten haben shifty Stimmungen und sind unberechenbar. Sie leiden an Zeiten der Depression und Begeisterung abwechseln. Über 51 Millionen Menschen auf der ganzen Welt leiden unter dieser Bedingung, ihnen finanzielle, soziale und arbeitsbezogene Probleme zu verursachen.

Neben der regelmäßigen Behandlung für die bipolare Störung, Yoga ist eine hervorragende Möglichkeit, den Zustand zu behandeln. Yoga reduziert Stress, das ein wichtiger Auslöser für extreme emotionale Zustände in der bipolaren Störung ist.

Yoga verwaltet Ihre bipolaren Störung auch von Ihnen geistig zu stärken und körperlich mit ihm fertig zu werden. Lassen Sie uns lernen, wie sie es unten der Fall ist. Guck mal.

Davor wollen wir vollständig die bipolare Störung Problem zu verstehen.

Was ist Bipolare Störung?

Bipolare Störung ist ein psychischer Gesundheitszustand, die das Gehirn beeinflusst, was zu extremen Veränderungen in der Stimmung, Energie und Aktivität. Sie tritt meist aufgrund der Genetik und Trauma wie Kindesmissbrauch und langfristigen Stress.

Die Stimmungsschwankungen reichen von extremer Hyperaktivität absolute Dumpfheit und Depression. Sie treten entweder alternativ oder bleiben über einen längeren Zeitraum, bevor in den anderen Zustand zu verschieben.

Die Energie beaufschlagten Zeitspanne wird als ‚manisch‘ und die stumpfe Phase als ‚depressiven.‘ Während der manischen Zeit ist die Person überenthusiastisch, sehr aufgeregt, und ungewöhnlich energisch. Er / sie wird unruhig und findet es schwierig zu schlafen.

Da der Zustand verschlechtert, hat die Person unrealistische Gedanken, wird unberechenbar und impulsiv, und halluziniert, wenn es am schlimmsten wird.

Die andere Seite ist dies Depression. Dabei haben die Patienten einen völlig negativen Ausblick auf das Leben und leiden unter Angststörungen. Sie fühlen sich matt, leblos, und selbstmörderisch. Nichts, schwärmt sie, und sie fühlen sich nicht mit jemandem wie mischten.

Die Zwischenstufe ist hypomanische, wo die Person ist begeistert, erregbar, und nicht in einem Strömungs arbeiten, so dass sie sehr produktiv. Eine manische Periode wird normalerweise von einem depressiven Zustand und umgekehrt folgt.

Nun lassen Sie uns wissen, wie Yoga mit einer bipolaren Störung hilft.

Yoga und bipolarer Störung

 Wenn Sie von einer bipolaren Störung leiden, Stress ist eine wichtige Komponente, die extreme emotionale Zustände auslöst. Hinzu kommt Angst, die nur macht es noch schlimmer, wenn Sie in der manischen oder depressiven Phase sind.

Die Beseitigung von Stress und Angst macht es einfacher für einen bipolaren Patienten und Yoga tut genau das.

Dehnen Sie Ihren Körper und es gesund mit Yoga zu halten, ist ein Weg, mit dem Problem umzugehen. Die synchronisierte Atmung während in immer, bleibt, und aus den Posen immer beruhigt den Körper als auch den Geist.

Pranayama und Meditation Balance und trainieren Sie besser mit Stimmungsschwankungen zu bewältigen. Yoga steigert Serotonin und Gamma – Werte Aminobuttersäure im Gehirn, die Depression bekämpfen helfen .

So Yoga ist eine hilfreiche Ergänzung eines bipolaren Störung zu verwalten. Es verbessert Ihre Gesundheit und ermöglicht es Ihnen, mit einer bipolaren Störung besser zu bewältigen.

Also, warum nicht wir einige Yoga-Übungen erlernen, die für die bipolare Störung am besten funktionieren? Überprüfen Sie sie unten.

7 Top Poses In Yoga für Bipolar Disorder

Yoga bietet therapeutische Posen, die den Geist beruhigen. Sie lenken den Geist des bipolaren Patienten und kanalisieren seine Gedanken in eine positive Richtung.

1. Garudasana (Eagle-Haltung)

garudasana Yoga für die bipolare Störung

Über die Pose: Garudasana oder der Adler – Haltung ist ein Asana nach dem mythologischen König der Vögel genannt, Garuda, die Dämonen zu bekämpfen bekannt ist. Es ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen und halten Sie die Pose für 15 bis 30 Sekunden.

Vorteile: Garudasana verbessert den Gleichgewichtssinn und dehnt die Waden und Schultern. Es lockert die Beine und Hüften, so dass sie flexibel. Die Pose verbessert auch Ihre Konzentration.

2. Upavistha Konasana (Seated weitwinkligen Pose)

Über die Pose: Upavistha Konasana oder der Sitz Pose weitwinkligen ist ein Asana, die eine gute Praxis zu anderen ähnlichen weitwinkligen Sitz- und Steh Posen gibt. Es ist ein Zwischenniveau Hatha Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen. Halten Sie die Pose für 30 bis 60 Sekunden.

Vorteile: Upavistha Konasana beruhigt Ihr Gehirn und hilft Ihnen , ruhig geworden. Es erstreckt sich die Beine, Arme und Wirbelsäule und öffnet die Hüften. Es regt auch Ihre Bauchorgane.

3. Dandasana (Staff-Haltung)

Über die Pose: Dandasana oder die Mitarbeiter – Haltung ist eine Aufwärm darstellen. Es ist ein Yoga – Asanas Anfänger. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen oder Abend nach einer Pause von 4 bis 6 Stunden von der letzten Mahlzeit. Halten Sie die Pose für 15 bis 30 Sekunden.

Vorteile: Dandasana beruhigt die Gehirnzellen. Es verbessert die Ausrichtung des Körpers und verbessert Ihr Körperbewusstsein. Dandasana verlängert und stärkt die Wirbelsäule.

4. Paschimottanasana (sitzend Vorwärtsbeuge)

Über die Pose: Paschimottanasana oder der Sitzvorwärts Bend ist ein Asana , dass Ihr Körper eine intensive Strecke gibt. Es ist Anfänger Hatha Yoga Asanas. Üben Sie es morgens oder abends auf nüchternen Magen. Halten Sie die Pose für 30 bis 60 Sekunden.

Vorteile: Paschimottanasana ist ein Stressabbau. Es hält Angst, Wut und Reizbarkeit in Schach. Die Pose reguliert den Blutdruck und dehnt den unteren Rücken und Kniesehnen.

5. Ardha Pincha Mayurasana (Dolphin Pose)

Über die Pose: Ardha Pincha Mayurasana oder der Dolphin Pose ist ein Asana , die wie ein umgekehrtes ‚V‘ sieht aus und ist ähnlich der Adho Mukha Svanasana. Es ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen. Halten Sie die Pose für 30 bis 60 Sekunden.

Vorteile: Die Dolphin Pose lindert leichte Depressionen und Kopfschmerzen und auch dehnt die Schultern. Es ist hilfreich für Schlaflosigkeit und Therapeutikum für Müdigkeit.

6. Setu Bandhasana (Brücken-Haltung)

Über die Pose: Setu Bandhasana oder die Brücken – Haltung ist eine Asana, die auf eine Brücke ähnlich aussieht und daher so gestattet. Es ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen und Darm reinigen. Halten Sie die Pose für 30 bis 60 Sekunden.

Vorteile: Setu Bandhasana strafft Ihre Rumpfmuskulatur und öffnet den Schultern. Die Pose stärkt Ihre Arme und Beine und ist therapeutisch für Bluthochdruck und Stress.

7. Salamba Sirsasana (Head)

Über die Pose: Salamba Sirsasana oder der Kopfstand ist eine vollständige Umkehrung des Körpers. Es ist der König aller Yoga – Asanas genannt. Die Asana ist ein fortgeschrittenes Niveau Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen und halten Sie die Pose für 1 bis 5 Minuten.

Vorteile: Salamba Sirsasana stärkt den Rücken und Hals und ermöglicht einen gesunden Blutfluss in den Gehirnzellen. Es behandelt Depressionen und erhöht die Klarheit des Geistes.

Vorsichtsmaßnahmen zu ergreifen

Während Yoga für die meisten von denen gut funktioniert Praktizieren von einer bipolaren Störung leiden, gibt es einige Menschen, die an Nebenwirkungen leiden wie Unruhe, schnelle Atmung und kritische ihrer Praxis Fähigkeiten werden.

Achten Sie darauf, Yoga in einer Umgebung zu üben, wo Sie bequem und akzeptabel fühlen.

Yoga ist keine Behandlung für Ihre bipolaren Störung. Setzen Sie Ihre Medikamente für die bipolare Störung Einnahme zusammen mit Yoga zu praktizieren.

 Nun wollen wir einige gemeinsame Abfragen auf Yoga für die bipolare Störung beantworten.

Experten-Antworten für Fragen der Leser

Bipolare Störung ist heilbar durch Yoga?

Yoga kann bipolare Störung behandeln, aber nicht unbedingt heilen es.

Wie oft übe ich Yoga, wenn ich bipolare Störung?

Machen Sie das Yoga einen Teil Ihrer täglichen Routine üben.

Bipolare Störung verbraucht für Sie und die um Sie herum. Es kann aus dir das Leben nehmen, manchmal buchstäblich. Machen Sie es ein wenig einfach und überschaubar durch die oben Posen versuchen. Buchen Sie es, um Ihr Leben besser.

KAUFE JETZT »