Was ist Vinyasa Yoga?

Home » Review » Yoga Basic » Was ist Vinyasa Yoga?

Was ist Vinyasa Yoga?

Als ob die Praxis des Yoga nicht interessant genug ist, haben Sie die verschiedenen Arten von Yoga-Arten zur Auswahl – Ashtanga, Iyengar, Bikram, usw.

Vinyasa Yoga bedeutet einfach Bewegung mit dem Atem verbunden. Die Haltungen sind miteinander entweder in einem kurzen oder einen längeren Fluss aufgereiht.

Der Vinyasa Yoga-Stil ist unglaublich dynamisch. Dies bedeutet, dass dein Geist konzentriert zu bleiben und in der Gegenwart mit der Strömung der Praxis halten zu können. Auch wenn Sie sich darauf konzentrieren, vermeiden Sie Abdriften. So sind Sie zusammen mit Ihrem Körper, statt in den Kopf stecken.

Das Vinyasa Yoga 101

Was ist Vinyasa Flow?

Vinyasa Yoga, ähnlich wie die anderen Formen des Yoga, stammt aus dem Hatha Yoga. Vinyasa bezieht sich auf die Ausrichtung des Atems mit Bewegung. Dadurch wird die ansonsten statischen Asanas in einer dynamischeren Strömung.

Die moderne Formen des Vinyasa Flow, auch genannt die Power Yoga und Strömung wird als Freestyle Ashtanga allgemein beschrieben. Sie kleben nicht an der starren Struktur der Praxis.

Die Prinzipien und Philosophien, die Praxis Basiswert

Wie behauptet, ist Vinyasa die perfekte Koordination der Atem mit Bewegung. Bedenkt man, dass, das sind die Philosophien und Grundsätze dieser Praxis folgt.

spezifische Bewegungen

Vinyasa bezieht sich auf eine ganz bestimmte Reihe von Bewegungen, die sich zwischen jeder äsana in einer Reihe häufig. Dies ist im Ermessen des Yoga-Lehrer, weshalb es wichtig ist, dass Sie sorgfältig einen Experten holen.

Atem

Die Länge der Zeit, die Sie einatmen oder ausatmen bestimmt die Länge der Zeit, die Sie sich im Übergang zwischen dem Asanas verbringen. Sie müssen die Aufmerksamkeit auf Ihren Atem und die Reise zwischen dem Asanas zahlen, statt nur die Körperausrichtung zu perfektionieren. Sie müssen mit einem entspannten Zwerchfell Stil atmen, während diese Art von Yoga zu praktizieren. Es soll wie das Rauschen des Meeres scheint in der Kehle Resonanz – Ujjayi Art der Atmung.

Muskelzuckungen

Das Vinyasa Yoga zahlt auch Rücksicht auf die Bandha oder Muskel-Verriegelung, die Ihnen die Möglichkeit, sicher und reibungslos Übergang in und aus jedem Asana gibt. Es gibt drei große Bandhas:

  1. Die Mula Bandha , die durch Anziehen der Muskeln im Perineum und Beckenbereiche durchgeführt wird.
  1. Die Uddiyana Bandha , die durch Ziehen des Nabels in Richtung Wirbelsäule durchgeführt wird, und dann leicht nach oben bewegt. Dies hilft , die Muskeln in den Unterleib zu kontrahieren.
  1. Die Jalandhara Bandha , die sanft durchgeführt wird , indem das Kinn senkt, während Sie das Brustbein anheben und verschieben Sie Ihren Blick auf die Nasenspitze.

Vorteile von Vinyasa Yoga

Dies sind einige erstaunliche Vorteile des Vinyasa Yoga zu praktizieren.

1. flößt ein Gefühl der Ruhe

Es gibt einen stetigen Kreislauf gebildet, wie Sie einatmen und ausatmen. Dies hilft sowohl Ihren Geist und Ihren Körper zu beruhigen.

2. entgiftet den ganzen Körper

Die koordinierten Bewegungen von einer Pose in einem anderen erzeugen innere Wärme und wirkt als Cardio-Training. Auf diese Weise können Sie schwitzen, damit bei der Reinigung des Körpers zu helfen.

3. Hilft Erhöhung der Flexibilität und Muskelkraft

Ob Ihre Praxis ist langsamen oder schnellen, macht es für ein großes Training für Ihren Körper.

4. Erlaubt Sie in der Gegenwart zu bleiben

Yoga hilft Ihnen, im Augenblick zu leben, und das ist das Tor zur Wahrheit und Glück.

Die Vinyasa Praxis Heute

Wenn Sie sich für eine Vinyasa Yoga-Klasse einschreiben, werden Sie feststellen, dass es in der Regel sehr dynamisch ist. Eine Vinyasa Praxis erfordert, dass Sie konzentriert und in der Gegenwart zu bleiben. Die Praxis ist vergleichbar mit Meditation und wird oft eine bewegende Meditation genannt.

Das Tempo kann in Abhängigkeit von dem Lehrer variiert, so dass, wenn die Klasse zu schnell oder zu langsam für Ihre Bedürfnisse anpassen, mögen Sie vielleicht Ihren Lehrer ändern.

Eine übliche Vinyasa Klasse beginnt mit Surya Namaskaras. Es gibt ein paar Klassen, die Meditation vor und / oder nach der Klasse übernehmen.

Was ist Vinyasa Krama?

Vinyasa Krama ist ein Schritt-für-Schritt-Progression in ein bestimmtes Ziel. Dieses Ziel könnte eine komplexe oder erweiterte Asana sein.

Lassen Sie uns dieses Konzept brechen weiter unten.

Vinyasa ist die Synchronisierung der Atmung und Bewegung.

Krama ist Schritt für Schritt fortzuschreiten.

Also, wenn Sie Vinyasa Yoga Krama unternehmen, wachsen Sie im Grunde in etwas. In diesem Fall bewegen Sie von einer einfachen zu einer komplexeren Asana. Sie bereiten Sie sich, bevor Sie in die vorgeschobene oder bekommen „peak stellen“.

Normalerweise würde eine Vinyasa Krama Sequenz auf einem individuellen Thema basieren, beispielsweise ein nach vorne beugen Thema oder ein Rück bend Thema. Aber Ihr Lehrer würde auch die Klasse einen abgerundeten ein auf machen, an jedem Teil zu konzentrieren, die Arbeit muss, wie Sie in die Spitze Fortschritt darstellen.

Die meisten Schüler finden, dass zum Vinyasa Flow eine Vinyasa Krama Zugabe zu dem Geist viel mehr Sinn macht und den Körper. Der Körper scheint bereit zu sein, wenn es um die kompliziertere Asanas kommt, und die systematische Strömung hält Sie ruhig und voller Energie.

Wie Sie die Tiefen des Yoga erforschen, sollten Sie die Vinyasa Flow / Krama zu Ihrer Praxis hinzuzufügen. Es ist eines der wirksamsten und systematische Methoden des Yoga. Sie sind sicher, dass es zu lieben!

Jessica Gunawan is a yoga teacher and writer. Her writing on yoga and holistic health has appeared in several websites. She began her yoga journey from the year 2008. Currently teaching yoga at Celebrity Fitness in Denpasar, Bali.