Yoga Vs. Pilates – Was ist Ihre Wahl?

Home » Review » Fitness » Yoga Vs. Pilates – Was ist Ihre Wahl?

Yoga Vs.  Pilates - Was ist Ihre Wahl?

Die Welt wird ga-ga über Yoga, und das zu Recht. Aber diejenigen, die in Pilates sind wahrscheinlich egal. Nun, Yoga und Pilates ist, mehr als oft nicht, in der gleichen Kategorie geworfen. Und obwohl sie ähnliche Praktiken sind, sie haben einige eklatante Unterschiede, die Menschen verkennen. So, hier geht – einen Frontal-Kampf gegen Stärke der Dehnung!

Yoga Vs. Pilates – was für Sie richtig ist?

Difference # 1 – Der Ursprung der Praxis

Yoga ist eine alte indische Praxis, die vor mehr als 5000 Jahren entstanden. Mit einer stetigen Entwicklung durch die Jahrhunderte und Kulturen, Yoga hat verzweigt in Bikram, Ashtanga, Vinyasa, Iyengar, etc. Diese folgen den gleichen Prinzipien, sondern haben Variationen eingebaut unterschiedliche Bedürfnisse.

Pilates, auf der anderen Seite, ist eine viel jüngere Praxis. Es begann in der Mitte des 20. Jahrhunderts aus und wurde von Joseph Pilates gegründet. Er schuf diese Form der Übung für die Rehabilitation und Stärkung.

Ein kleines Stück Pilates Lappalien: Es ist die Tänzer, die in der Tat, diese Praxis auf der ganzen Welt berühmt gemacht hat. Sie modifizierten die Praxis, um sie für ihre Ausbildung stark zu machen.

Difference # 2 – Die Unterscheidung des Geist, Körper und Geist

Während sowohl Yoga und Pilates glauben, dass der Körper und Geist verbunden sind, Yoga fügt das Element des Geistes zu der auch der Praxis. Wenn Sie Yoga praktizieren, neigen Sie dazu, Spiritualität durch Meditation zu erkunden.

Difference # 3 – Was aus der Klasse erwarten

Ob es sich um ein Yoga-Kurs oder eine Klasse von Pilates ist, jeder ist anders. So können Sie kleinste Details nicht genau feststellen. Dies ist jedoch ein breites Spektrum dessen, was Sie in einem Yoga-Kurs Vs. erwarten können eine Pilates-Klasse.

Yoga-Kurse haben eine flexible Routine. Sie können Sequenzvariationen und Haltungen kombinieren, um Tausende von verschiedenen Kombinationen zu machen. Es hängt auch davon ab, welche Art von Yoga Sie wählen, oder die Lehrer Sie gehen. Die Ashtanga und Bikram Yoga-Stil sind zwei Formen des Yoga, die eine Reihe Sequenz tun haben. Mit jeder anderen Form gibt es zig Variationen möglich. Außerdem beinhalten einige Yoga-Kurse Meditation als Teil der Routine. Dies schärft Fokus und Engagement am Anfang der Klasse und ermöglicht es Ihnen, in einweichen und die Vorteile der Übungen nach der Klasse ernten.

Die Pilates-Kurse sind jedoch stärker strukturiert. So werden Sie wissen, was zu erwarten, wenn Sie in eine Klasse gehen.

Difference # 4 – Das tatsächliche Training

Sowohl die Praktiken werden Sie Kraft und Flexibilität gewinnen helfen.

In einer typischen Yoga-Klasse, jeder Muskel in Ihrem Körper bekommt ein gleiches Training. Jede Pose wird durch einen Zähler Haltung folgt eine Schaffung von Gleichgewicht im Körper zu gewährleisten. Kernkompetenz ist ein wesentlicher Bestandteil des Yoga. Aber es ist nur ein Teil des Puzzles, und nicht der gesamte Fokus.

Ein Pilates-Training gibt Ihnen ein Ganzkörpertraining. Es konzentriert sich hauptsächlich auf die Wirbelsäule Ausrichtung und den Kern zu stärken. Die Bewegungen sind reglementiert. Einige Klassen verwenden Maschinen, die Sie an Stärke gewinnen zu helfen. Die anderen beinhalten Arbeiten auf der Matte aus und verwenden Sie nur den Widerstand des Körpers die Kernkraft zu bauen.

Difference # 5 – Die Kalorien verbrennen Sie und das Gewicht Sie verlieren

Yoga oder Pilates für die Gewichtsabnahme – was ist besser? Eine 50-minütige Hatha Yoga-Klasse ermöglicht es Ihnen, zu 145 Kalorien zu verbrennen. Wenn Sie eine Power Yoga-Sitzung entscheiden, können Sie bis zu 250 Kalorien verlieren.

Ein normales 50-minütigen Pilates-Training hilft Sie, um 175 Kalorien zu verbrennen. In einer intensiven und fortgeschrittenen Praxis, können Sie zu 375 Kalorien verbrennen.

Difference # 6 – Die Verwendung von Atem

Beide Yoga und Pilates Verwendung Atmung und Konzentrationstechniken. Yoga, obwohl verwendet Atmung bei einem intensiveren Niveau.

Wenn Sie Ashtanga Vinyasa oder Formen des Yoga praktizieren, verwenden Sie die Ujjayi Atmung, wo Sie die Dauer erhöhen Ein-und Ausatmen, wie Sie tiefer in die Praxis gehen. Sie sind auch für die Bewegung und die Körperhaltungen erforderlich, Ihren Atem entsprechen. Yoga beinhaltet auch Pranayama, die ein Abschnitt über die Atmung gewidmet ist.

In der Pilates Praxis, atmen Sie durch die Nase ein und ausatmen durch den Mund.

Also, was sollte man Sie wählen?

Wenn Ihr Ziel ist, Gewicht zu verlieren und Ihre Wirbelsäule zu stärken, dann, natürlich, haben Sie vielleicht schon aus deinem Geist für Pilates zu gehen.

wenn Sie für eine rundum Praxis jedoch suchen, helfen Sie auch auf spiritueller Ebene verbinden, Yoga ist Ihre Wahl.

Das war alles über y oga vs Pilates. Wenn Sie verwirrt sind, möchten Sie vielleicht beide versuchen und sehen , welche Sie besser genießen. In einigen Klassen werden Sie auch zu bemerken , neigen dazu , die Praxis Ihr Körper reagiert besser.

KAUFE JETZT »