Bhakti Yoga – Was ist das und was sind ihre Vorteile?

Bhakti Yoga - Was ist das und was sind ihre Vorteile?

Liebe und Hingabe machen die Welt zu einem besseren Ort. Glaubst du nicht so? Reichtum, Ruhm und eine Spirale berufliche Laufbahn immer gehen Sie, aber wie weit? Irgendwann wollen Sie den Zweck alles realisieren, die Sie tun und zu erleben pure Glückseligkeit. Wenn Sie eine solche Person sind, haben Sie an die richtige Stelle kommen. Hier sprechen wir über Bhakti Yoga und wie es hat das Potenzial, die Welt zu verändern. Lesen Sie weiter, um herauszufinden.

Bhakti Yoga und seine Geschichte

Bhakti Yoga wurde über erste in der Bhagavad Gita als Hingabe, Engagement und Hingabe an das Konzept von Gott oder einem starken Aspekte gesprochen, dass der Praktiker überschwänglich in glaubt und mochte die Erlösung durch erreichen. Diese Idee wurde von der Hindu-Tradition übernommen und entwickelt in verschiedene Sekten wie Vaishnavism, Shaivism und Shaktismus. Jede Sekte hat eine Gottheit, die der Arzt glaubt an und widmet sich höheren Bereichen des Bewusstseins zu erreichen. Bhakti Yoga ist eine Praxis, die Sie erkennen, dass Sie nicht von der universellen Energie.

Ein Buch mit dem Titel Bhagavatapurana weiter erläutert das Konzept durch interessante Plots und Geschichten. Bhakti Yoga stieg auf verschiedene Weise interpretiert werden, halten den Kern intakt. Es ist eine Form des Yoga genannt Panchayatana Puja, die mehrere Gottheiten verehrt, aber glaubt, dass alle sind verschiedene Manifestationen einer großen Macht.

Bhakti Yoga Einzigartigkeit liegt in seiner Konfrontation mit dem starren Kastensystem und brechen es auf jeden zu erreichen. Untere Kasten Frauen, die in der Regel bei der niedrigsten der sozialen Schichten angeordnet sind, waren Teil der bhakti Traditionen zu, es ist ein revolutionärer Weg zu machen.

Wenn Bhakti Yoga in den Westen gereist, der Hindu-Religion Maske, die es wurde trug genommen, und die Menschen umarmten sie unabhängig von ihrem Glauben und Überzeugungen. Es wurde eine Praxis, wo man umarmt, was ihr Herz begehrt für oder eine Idee oder das Gefühl, dass sie angebracht sind. So hat Bhakti Yoga jetzt zu einem weltweiten Phänomen geworden, das Leben der Menschen bessern.

Der Bhakti Yoga-Praktizierende

Es gibt vier Arten von Bhakti Yoga-Praktizierende, die die Bhagavad Gita erwähnt. Sie sind:

  1. Diejenigen, die leiden unter Angst und Stress und suchen nach Erleichterung.
  2. Typ 2 sind diejenigen, die neugierig sind, über Gott oder einer höheren geistigen Energie und würde gerne wissen, was es ist.
  3. Die dritte Kategorie besteht aus denen, die Belohnungen für im Anschluss an der Praxis in diesem Leben oder im Jenseits erwarten.
  4. Die vierte wünschen diejenigen, nur die Vereinigung von Selbst mit Gott zu erfahren und erwarten nichts anderes aus der Praxis.

Die verschiedenen Schattierungen von Bhakti

Das Niveau und die Emotion Ihrer Gefühle oder Liebe zu einem Konzept oder Gottheit zum Ausdruck variieren und folgen einige verschiedene Typen:

1. Shanta – Hier ist der Anhänger nicht sehr lautstark über seine Hingabe. Er ist ruhig und glücklich und bleibt in dem Gedanken an Gott, ohne es aus viel Ausdruck zu bringen.

2. Dasya – Der Gläubige gibt vollständig an die Gottheit in und dient ihm mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit. Ähnlich wie Hanuman dienen Lord Rama.

3. Vatsalya – In dieser Form liebt der Anhänger bedingungslos die Gottheit ähnlich die Liebe ein Elternteil gegenüber ihrem Kind haben würde.

4. Sakhya – Der Gläubige hält die Gottheit als seinen Freund und teilen alle seine Freuden und Leiden mit ihm ohne Hemmungen oder Angst. Die Beziehung ist transparent und wahrheitsgetreu.

5. Madhurya – Hier wird der Anhänger vollständig in der Liebe Gottes durchtränkt und betrachtet ihn als seinen / ihren Geliebten. Der Gläubige wird eins mit dem Gott, der die ultimative Manifestation von Bhakti ist.

Wie zu praktizieren Bhakti Yoga

Es gibt keine einfache Fahrt. Seit der Zeit seiner Gründung, bestimmte Formate wurden, um eine Person in den Bhakti-Modus zu gelangen gelegt. Sie können mit einfachen Götzendienst starten und zu einer Verwirklichung der Einheit mit Gott steigen.

Es gibt 11 grundlegende Faktoren, die Sri Ramanuja in diesem Aspekt gelegt. Sie sind:

  1. Abhyasa , die kontinuierliche Denken Gott ist.
  2. Viveka , die von Diskriminierung gegenüber irgendjemand Umschulung.
  3. Vimoka ist die Sehnsucht nach Gott und uns von allem anderen zu befreien.
  4. Satyam ist Wahrhaftigkeit mit Ihren Gefühlen und Bhakti.
  5. Arjavam ist Geradlinigkeit mit Ihren Möglichkeiten und Verhalten.
  6. Kriya hilft und Gutes zu tun zu anderen von ganzem Herzen.
  7. Kalyana wünscht Gesundheit und Glück für alle.
  8. Daya ist Mitgefühl gegenüber dem misfortunate zeigt und ihnen zu helfen.
  9. Ahimsa ist Gewaltlosigkeit und Nicht-Verletzung gegen Wesen unnötig oder bewusst zu leben.
  10. Dana ist die Liebe, um Menschen in Not zu geben.
  11. Anavasada ist positiv und fröhlich und diese Stimmung zu verbreiten.

Der Bhakta sollte sich Gott übergeben durch Gebet und Anbetung ihn, singen und seine Gebete durch eine Disziplin zu singen, und die Ausbildung zu Gott. Einpünktig Hingabe und völlige Hingabe Hilfe sich in Gott in einzutauchen. eines Gottes Form im Auge zu haben wird einfacher für die Bhakta zu beten und Liebe, statt ein abstraktes Konzept.

In Ihrer täglichen Routine, plant ein Muster Mantras auszusprechen, das Lesen die Schriften und meditativ an dem Gottes Form in einem Foto oder ein Idol anstarrt. Erhöhen Sie Ihre Liebe zu ihm, bis Sie bewusstlos Ihres Körpers werden und erkennen, Sie sind eins mit ihm. Rezitieren seinen Namen, singen seine Herrlichkeit, und stellen Sie sicher, jeder Akt von Ihnen mitschwingt Bhakti.

Bei Ihnen zu Hause, halten den Gottesdienst Ort sauber und es dekorieren. Räuchern und Licht eine Lampe in der Gegenwart Gottes. Bathe, trägt saubere Kleidung und sitzt ihn in welcher auch immer Art und Weisen Sie sich entscheiden zu beten.

Vorteile von Bhakti Yoga

  • Bhakti Yoga erweicht Ihre Persönlichkeit und halten Sie weg von negativen Emotionen wie Wut, Ego und Arroganz.
  • Es gibt Ihnen Ruhe und Wissen.
  • Sie fühlen sich fröhlich und glücklich durch Bhakti Yoga.
  • Es nimmt Sorgen, Angst, und Angst und hält Sie ruhig.
  • Bhakti Yoga reduziert Ihre Sorgen und Schmerzen.
  • Es wird Ihnen eine Erfahrung des Göttlichen.
  • Bhakti Yoga hilft Ihnen, Ihre Sinne zu steuern und schwierige Situationen mit Leichtigkeit.

Nun, lassen Sie uns einige gemeinsame Zweifel an Bhakti Yoga beantworten.

Experten-Antworten für Leser Fragen

Ist Bhakti Yoga religiös?

Nicht unbedingt. Man kann sich anpassen es eine rein spirituelle Praxis sein, die von einer Person jeden Glauben oder Religion verfolgt werden kann.

Ist die Vorstellung von Gott hat notwendigerweise in einer Gottheit Form sein?

Nein, nur, dass es einfacher wird, wenn es in einer Gottheit Form. Der Schüler wird eine stabile Referenz auf sich zu konzentrieren und zu meditieren.

All die Probleme der Welt mit Liebe und Hingabe gelöst werden. Bhakti Yoga ist ein Weg, der die Menschen durch sie nimmt. Es ist ein Gefühl der Reinheit, bedingungsloser Liebe und größter Hingabe. Wenn jeder von uns mit solchen Gefühlen gefüllt ist, gibt es keinen Raum für Hass. Wir empfehlen Ihnen, Bhakti Yoga zu versuchen, und ein Teil wird die Welt zu einem besseren Ort zu machen.

Aerial Yoga – Was ist das und was sind ihre Vorteile?

Aerial Yoga - Was ist das und was sind ihre Vorteile?

Ist das nicht faszinierend in der Luft zu fliegen? Sind wir nicht alle in Ehrfurcht vor dem Trapezkünstler in Zirkussen, die es drehen und wenden, während in der Luft schweben? Wäre es nicht schön, so etwas zu tun? Wenn Ihre Antwort Ja ist, Luft Yoga ist, was Sie tun sollten. Licht und Verjüngung, ist es alles gut. Nehmen Sie unten einen Blick, um herauszufinden, was Antenne Yoga geht.

Was ist Aerial Yoga?

Aerial Yoga oder Anti-Schwerkraft-Yoga ist eine Kombination aus traditionellen Yoga-Asanas, Akrobatik und Tanz getan bewegt sich in der Luft mit Hilfe einer Hängematte aufgehängt. Es wurde vor zehn Jahren von Fitness-Praktizierende in New York konzipiert um zu Trainingseinheiten noch angenehmer zu machen. Auch bestimmte anspruchsvolle Yoga-Posen, die hart auf dem Boden zu übernehmen sind viel leichter zu üben, wenn Sie in der Luft schweben. Sie können alle Yoga-Posen in der Luft schweben versuchen, mit einigen speziell für Luft Yoga angepasst.

Air Yoga und Yoga Antigravity sind einige der anderen Namen von Aerial Yoga. Um der Praxis Luft Yoga, benötigen Sie eine Hängematte von der Decke durch die Unterstützung Ketten aufgehängt etwa 2 bis 3 Meter über dem Boden oder wie pro Ihre Bequemlichkeit. Sie brauchen sich keine Sorgen über die Hängematte Reißen mit Gewicht Ihres Körpers und der Druck, den Sie während des Trainings auf sie gestoßen, da sie Gewicht bis zu 300 Kilo nehmen. Die Hängematte wird Abwechslung in Ihrer Yoga-Sitzung hinzufügen, und der Spaß an der Asanas in der Luft zu tun ist unmatchable.

Wie Aerial Yoga (Anti-Gravity-Yoga) zu tun

1. Verfahren

Nehmen Sie eine Hängematte mit hohem Dichte Nylonmaterial hergestellt und unterbrechen sie von der Decke auf ein Niveau bequem für Ihre Höhe. Sie können ihn binden entweder an den Hüften oder die Arme. Holen Sie sich Ihre Matte zu, wie Sie es auf dem Boden unterhalb Ihrer Suspension platzieren und platzieren Sie Ihre Füße auf es, wenn Sie den Boden zwischen Posen oder in Posen berühren, wo ein Teil des Körpers den Boden berührt.

Suspension aus der Hängematte erleichtert Druck auf Ihren Körper, schafft Platz in den Gelenken, dekomprimiert die Wirbelsäule, und macht Sie mobiler. Nun, dies ist eine ideale Situation, wo Sie alle Asanas üben, die Sie schwer Üben auf dem Boden gefunden. Inverse stellt wie Sirsasana und Halasana viel einfacher geworden, in der Luft. Es wird kein Druck auf dem Kopf und die Wirbelsäule sein, wodurch verhindert Nacken- und Rückenschmerzen. Sie können von traditionellem Yoga eine Reihe fließt durch Posen leicht, wie Tadasana, Adho Mukha Svanasana, Gomukhasana usw., mit dem zusätzlichen Spaß, es zu tun in der Luft schweben.

Während diese Posen zu tun, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Atem an Ihre Bewegungen verbinden, gehen tiefer in die Pose und halten es für eine längere Zeit. Wie wird es auf Ihrem Körper wenige Schmerzen und Druck, während Sie ausgesetzt sind, wird die Pose für eine längere Zeit halten zu erleichtern, um ein besseres Verständnis der Yoga-Posen zu gewährleisten, die auf dem Boden durchgeführt werden können.

2. Sicherheit

Aerial Yoga ist sicher, solange Sie es unter der Anleitung eines zertifizierten Yoga-Lehrer lernen und üben. Der Lehrer wird Ihnen helfen, die Posen in der richtigen Art und Weise auszuführen, müssen Sie vor Verletzungen zu speichern. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht aussetzen sie zu sich hoch aus dem Boden zu fallen und zu verletzen. Sie sollten Sie sich über die Höhe der Zeit hängen verbringen vorsichtig sein, den Kopf, wie es zu Komplikationen führen könnte.

3. Tipps

  • Stellen Sie sicher, Sie sind barfuß und lose Baumwollkleidung für einfaches Manövrieren durch die Matratze trägt.
  • Nehmen Sie eine leichte Mahlzeit und viel Wasser trinken vor dem Training für ein intensives Training vorzubereiten.
  • Vermeiden Sie Alkohol und Rauchen oder Einnahme von Drogen vor einer Luft Yoga-Kurs.
  • Verwenden Sie keine Lotion auf die Hände auftragen, wie es Ihren Griff auf der Hängematte verringern könnten.
  • Denken Sie daran, alle Ihre Accessoires zu entfernen und schneiden Sie Ihre Nägel vor der Sitzung eine Beschädigung der Hängematte zu vermeiden.

4. Vorsichtsmaßnahmen

Es ist am besten Luft Yoga zu vermeiden, wenn Sie schwanger sind, haben Krankheiten Auge operiert vor kurzem, haben Herzprobleme, Knochenprobleme, hoher oder niedriger Blutdruck, Hüftprothesen und Verstopfung der Nasengang. Wenn Sie an Arthritis oder Glaukom leiden, ist es am besten, um die Übung zu vermeiden.

Auch, wenn Sie leiden an inneren Ohr Bedingungen, Schwindel, Kopfverletzungen, Übergewicht, oder Wunden oder haben eine Tendenz, in Ohnmacht zu fallen, oder wenn Sie Medikamente einnehmen, die Enthemmung führen kann, ist es am besten, um die Praxis zu vermeiden.

5. Aerial Yoga Benefits

  • Aerial Yoga macht Sie flexibler und erhöhen Sie Ihren Fokus
  • Es wird Ihre Muskeln stärken und Stress abzubauen
  • Es gibt die Erfahrung einer gesunden Bewegung durch alle Muskeln Eingriff
  • Das Verfahren ist für den Rücken, und es lockert Verspannungen in der Wirbelsäule und Hüftgelenke
  • Die Übung ist Anti-Aging und verzögert den Beginn der Herzprobleme
  • Es verbessert die Blutzirkulation und entgiftet Ihr System
  • Luft Yoga dehnt und stärkt den Körper
  • Es wird Kraft und Beweglichkeit in Ihrem Körper baut
  • Es entspannt Ihren Körper und hebt Ihre Stimmung
  • Die Praxis richtet Ihren Körper und Ihren Geist Zentren
  • Es baut Ihren Kern und Kraft im Oberkörper
  • Es gleicht Ihr Wesen und erneuert Ihre Energie
  • Das Verfahren bringt Harmonie und Frieden in den Sinn

Nun, da wir wissen, was Aerial Yoga bringt, lassen Sie uns auf einige der häufig gestellten Fragen in Bezug auf die Praxis einen Blick.

Experten-Antworten für Fragen der Leser

Kann ich Aerial Yoga in der ersten Klasse tun?

Ja, mit einem guten Lehrer, werden Sie in der Lage sein, die Methode in Ihrer ersten Klasse zu holen und es erfolgreich zu praktizieren.

Was soll ich an meiner Luft Yoga-Klasse tragen?

Nehmen Sie eine Wasserflasche, ein Schweißtuch und einen offenen Geist gut zu lernen und zu üben.

Wie sieht es nach einer Sitzung des Luft Yoga fühlen?

Sie werden leichter und erfrischt nach einer Sitzung des Luft Yoga fühlen.

Was passiert, wenn ich Angst vor der Höhe?

In Aerial Yoga, sind Sie nicht mehr als 3 Zoll über den Boden. Und die meiste Zeit wird Ihr Gewicht zwischen der Hängematte und Boden verteilt.

Muss ich ein Yoga-Praktiker zu tun Aerial Yoga sein?

Sie müssen nicht unbedingt ein Yoga-Praktiker sein Aerial Yoga zu tun. Alles, was Sie brauchen, ist die Bereitschaft und Praxis zu lernen.

Aerial Yoga ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Körperdynamik mit dem Boden zu verstehen, und wenn sie in der Luft schweben. Es ist ein Spaß-Training, das Sie noch nie Erfahrung des Fliegens gibt. Teilnehmen an einer Luft Yoga-Klasse und erleben Sie die Magie, die entfalten wird.

Einfache Asanas, die Ihnen helfen Get Rid Of Kopfschmerzen

Viele von uns sind nicht so scharf auf mit dem Einsetzen der Kopfschmerzen Medizinschrank Überschrift. In solchen Fällen ist es am besten, um Ihr Yoga-Matte statt Kopf.

Wenn Kopfschmerzen nähert, Ihre Energie abfließt, so sehr, dass Sie sich nicht auf die Aufgabe zu konzentrieren. Alles, was Sie tun möchten, ist es loswerden. Einige Kopfschmerzen mitbringen Druck und Belastung der Augen, Nacken, Schultern und Rücken. Es kann alles ganz ermüdend sein. Sie könnten wahrscheinlich Pop eine Pille, die nicht gesund ist, oder für ein vorzeitiges Nickerchen ins Bett rollen, die Ihre Routine nur stören werden.

Was sind die Ursachen der Kopfschmerzen?

Es gibt viele Gründe, die Sie Kopfschmerzen haben könnten. Der Hauptgrund dafür ist jedoch, Druck und Spannung. Wenn Sie überanstrengt sind, neigen Sie dazu, Kopfschmerzen zu bekommen.

Ein intensives Training, hormonelle Störungen, von Östrogen senken, Abneigung gegen bestimmte Lebensmittel (Schokolade, Kaffee, Käse, etc.), Migräne, lange und Kurzsichtigkeit – all dies sind häufige Ursachen für die Schmerzen im Kopf.

Wie funktioniert Yoga Hilfe Kopfschmerzen zu heilen?

Wenn Kopfschmerzen eingeschaltet ist, alles, was Sie tun möchten, ist, dass Stress zu lindern. Wenn Sie mit knallen zu viele Pillen fertig sind, Yoga zu praktizieren ist eine gute Option. Ein paar beruhigenden Wendungen, zusammen mit Atemübungen, werden sehr gut arbeiten, um die Schmerzen zu lindern.

Yoga hat diese angeborene Fähigkeit, Spannung sofort zu entlasten. Es beruhigt auch den Geist und verbessert die Blutzirkulation. Es ist wirklich ein starkes natürliches Heilmittel gegen Kopfschmerzen.

Bei Kopfschmerzen wegen der Spannungen verursacht werden, in den Schultern, Nacken und Rücken, streckt Yoga sanft diese Teile und die Blöcke eröffnet, die freien Verkehr von Blut und Sauerstoff an den Kopf zu ermöglichen.

Yoga gibt auch Ihren Körper eine Chance zu verlangsamen und zu entspannen, damit Angst und Anspannung Lockerung, die wichtigsten Ursachen für Kopfschmerzen sein kann. Sobald Ihr Körper beruhigt, wird Ihre Kopfschmerzen sanft verschwinden.

Yoga stellt sicher, dass es genug Zirkulation von Blut und Sauerstoff zum Gehirn. Der Zug der Schwerkraft sorgt dafür, dass Sie nur nach unten gehen die ganze Zeit, so dass das Blut an den Füßen bündelt. Mit Yoga, können Sie der Strömung in einer entgegengesetzten Richtung gehen, zum Gehirn, und das ist sehr vorteilhaft für Ihren Körper hin und wieder.

8 Effektive Asanas In Yoga für Kopfschmerzen Relief

1. Padangusthasana

Die Padangusthasana ist eines der ersten und grundlegenden Yoga-Asanas werden Sie lernen. Es ist ganz einfach, eine Dauer nach vorne beugen, mit denen Sie Ihre großen Zehe mit den Händen fangen erfordert. Wenn Sie nach vorne beugen, sprudelt das Blut in den Kopf nach unten, Zirkulation sowie genügend Sauerstoff zu fördern. Ihre Kopfschmerzen werden fast sofort kommen.

2. Ardha Pincha Mayurasana

Die Ardha Pincha Mayurasana oder Dolphin Pose, ist ganz ähnlich wie die Adho Mukha Svanasana (Sie auch diese Übung üben könnten Ihre Kopfschmerzen loszuwerden). Aber anstatt Ihr Körpergewicht auf den Handflächen von ruhen, sie ruht auf den Ellenbogen. Diese Übung gibt Ihren Rücken und Nacken eine gute Strecke und ermöglicht auch den Blutfluss im Gehirn. Das Abwickeln und entspannende Strecke mit dieser Pumpe von zusätzlichem Sauerstoff ist genau das, was es braucht, um Kopfschmerzen zu lindern.

3. Prasarita Padottanasana

Diese Übung ist auch ein stehend nach vorne beugen. Ähnlich wie die Padangusthasana oder die Uttanasana (auch nützlich, zu lindern Kopfschmerzen), bringt diese Pose eine vollständige Falte am Bauch, der Rücken, Nacken, Schultern erlaubt, und den Kopf aus dem sprudelnden Blut an die Anti-Schwerkraft-Kurve aufgrund profitieren . Dies entlastet fast sofort Kopfschmerzen.

4. Supta Virasana

Wenn Kopfschmerzen Stress sind, müssen Sie sicherstellen, dass Sie Ihren Rücken und Schultern lockern und dehnen den eingeschlossenen Stress abzubauen. Diese Übung sieht vor, dass befriedigende Spannungsarmglühen Strecke, während fast sofort Ihre Kopfschmerzen zu entlasten. Der Liegende Held Pose sicherlich der Held des Tages, wenn Sie Kopfschmerzen haben.

5. Viparita Karani

Diese Übung sieht kompliziert aus, aber es ist in der Tat ein Restaurations darstellen. Es flößt ein Gefühl der Ruhe im ganzen Körper und Geist. Alles, was Sie brauchen, ist eine Wand und eine Strecke. Und erlischt die Kopfschmerzen!

6. Paschimottanasana

Die Paschimottanasana ist eine erstaunliche sitzt vorne beugen. Es ist eines der besten Yoga-Asanas für Kopfschmerzen zu lindern und auch eine einfache Haltung, die eine Vielzahl von Vorteilen hat. Diese Übung beruhigt das Gehirn und lindert Stress. Beide sind wichtige Auslöser, wenn es um Kopfschmerzen kommt. Sie müssen es das nächste Mal versuchen, die Sie von einem schrecklichen Kopfschmerzen leiden.

7. Ananda Balasana

Wenn das Rückenschmerzen Wirbelsäule strahl oben ist die primäre Ursache für Ihre Kopfschmerzen, müssen Sie sich zurück und entspannen Schritt. Das Happy Baby Pose oder der Anand Balasana ist die perfekte Asana Sie dies tun, zu helfen.

8. Shavasana

Schließlich kommt der Shavasana. Es ist das ultimative Beruhigungsmittel, dass Sie einen Energieschub in wenigen Minuten gibt. Ob es Stress, Schmerzen ist, oder ein anderes Problem, das Shavasana ist eine großartige Lösung für alles. Also das nächste Mal, wenn Sie Kopfschmerzen haben und fühle mich total abgelassen, um zu diesem Asana.

Haben Sie schon einmal Yoga um Kopfschmerzen zu lindern in Betracht gezogen? Yoga ist eine erstaunliche Praxis, vor allem, wenn Sie Kopfschmerzen haben. Es heilt das Problem von seinen Wurzeln und stellt sicher, dass es Rückfall nicht. Auch, wenn Sie regelmäßig Yoga praktizieren, könnten Sie nie überhaupt Kopfschmerzen bekommen! Vorbeugen ist immer besser als heilen.

7 Yoga Übungen zum Dehnen Sie Ihren Körper

7 Yoga Übungen zum Dehnen Sie Ihren Körper

Wir alle wissen, Stretching ist gut. Aber was genau bedeutet das?

Es erleichtert Ihre steife Muskeln, löst Verspannungen im ganzen Körper und hilft Ihnen üben, ohne Schaden an den Körper zu verursachen.

Klingt wie das Beste, was, nicht wahr? Dann alles, was Sie tun müssen, ist zu versuchen, diese 7 besten Yoga-Übungen für Ihren Körper Stretching. Sie sind sicher, Ihnen das Leben leichter zu machen.

Davor wollen wir die Bedeutung von Yoga erfahren Sie zum Dehnen.

Yoga für Stretching

Stiffness ist schlecht, ob im Körper oder Geist. Und warum ist Yoga die beste Art und Weise zu strecken? Es ist, weil es die Steifigkeit sowohl in den Geist und den Körper erleichtert.

in Yoga-Stretching beinhaltet tief in den Körper sowie die Atmung bewegt. Die Atmung hilft Ihnen, tiefer in die Muskeln, wodurch Sie sich bewusst, was Ihr Körper braucht.

Die mit geeigneten Strecken, nur Ihr Training besser machen, ohne dass Verletzungen zu verursachen. Zusammen mit den Muskeln flexibel zu machen, Yoga hält sie aktiv und gesund.

Also, für ganzheitlichen Stretching, Yoga ist die richtige Wahl. Es gibt einige Yoga-Übungen unten erwähnt. Versuchen Sie, die Güte des Dehnens durch Yoga zu verstehen.

Yoga-Übungen

1. Baddha Konasana (Schmetterlings-Pose)

Über die Pose: Baddha Konasana oder der Schmetterling Pose ist ein sitzender Asana , das wie ein Schmetterling in der Bewegung mit den Flügeln schlagend aussieht. Eine statische Baddha Konasana ähnelt einem Schuster bei der Arbeit. Diese Übung ist eine Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es auf nüchternen Magen am Morgen. Halten Sie die Pose für 1 bis 5 Minuten.

Was bedeutet Baddha Konasana Stretch?

Baddha Konasana erstreckt Innenseiten der Oberschenkel, Leisten und Knie.

Vorteile der Stretch

Die Pose stimuliert die Ovarien und Nieren. Es reduziert Menstruationsbeschwerden und ist therapeutisch für Unfruchtbarkeit. Die Pose erleichtert Geburt und wird von Müdigkeit loszuwerden.

2. Bharadvajasana (Seer-Haltung)

Über die Pose: Bharadvajasana oder die Seer – Haltungs ist benannt nach Bharadvaj, eines unter den legendären sieben Sehern. Es ist ein einfacher saß Twist und ein mittleres Niveau Hatha Yoga Asanas. Üben Sie die Asanas am Morgen auf nüchternen Magen und Darm sauber für beste Ergebnisse. Halten Sie es für 30 bis 60 Sekunden.

Was bedeutet Bharadvajasana Stretch?

Bharadvajasana erstreckt sich die Schultern, Hüften und Rücken.

Vorteile der Stretch

Bharadvajasana verbessert die Verdauung und Ausscheidung. Es stabilisiert das Nervensystem und lindert Rückenschmerzen und Nackenschmerzen. Der Twist beruhigt Ihren Geist und ist therapeutisch für Karpaltunnelsyndrom.

3. Janu Sirsasana (Kopf-Knie-Haltung)

Über die Pose: Janu Sirsasana oder den Kopf zu Knie – Haltung ist ein sitzender Asana , die den Kopf erfordert Knie zu berühren. Es ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Üben Sie die Asanas am Morgen auf nüchternen Magen oder Abend nach einer Pause von 4 bis 6 Stunden von der letzten Mahlzeit. Halten Sie es für 30 bis 60 Sekunden.

Was bedeutet Janu Sirsasana Stretch?

Janu Sirsasana streckt den Rücken, Oberschenkel und Bauch.

Vorteile der Stretch

Janu Sirsasana regt die Nieren und die Leber. Die Pose reduziert Kopfschmerz und Angst und ist therapeutisch für Schlaflosigkeit. Es hilft auch, Sie verlieren Bauchfett.

4. Vasisthasana (Side Plank Pose)

Wie man die Vasisthasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Über die Pose: Vasisthasana oder die Seite Plank Pose nach dem berühmten Seher Vasistha benannt, der Kamadhenu besaß, eine Kuh , die jeden Wunsch erfüllt. Es ist ein Anfänger Hatha Yoga Asanas. Üben Sie die Asanas am Morgen auf nüchternen Magen. Halten Sie die Pose für 30 bis 60 Sekunden.

Was bedeutet Vasisthasana Stretch?

Vasisthasana streckt die Arme, Handgelenke und Beine.

Vorteile der Stretch

Vasisthasana verbessert das Gleichgewicht und die Koordination und hilft bei der einen starken Kern zu bauen. Es ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihre Konzentration zu verbessern und fokussiert zu bleiben.

5. Chakrasana (Rad-Pose)

3. Chakrasana (Rad-Pose)

Über die Pose: Chakrasana oder die Rad – Haltung ist eine tiefe nach hinten strecken. Es sieht aus wie ein Rad , wenn angenommen wird , und somit erhält seinen Namen. Es ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Üben Sie Chakrasana am Morgen auf nüchternen Magen oder Abend nach einer Pause von 4 bis 6 Stunden von der letzten Mahlzeit. Halten Sie es für 1 bis 5 Minuten.

Was bedeutet Chakrasana Stretch?

Chakrasana streckt die Hände, Brust und Gesäß.

Vorteile der Stretch

Chakrasana ist gut für das Herz und Asthma. Es stimuliert die Schilddrüse und Hypophyse. Die Pose erhöht Ihre Energie und verringert Depressionen.

6. Anjaneyasana (Crescent-Haltung)

Über die Pose: Anjaneyasana oder der Crescent – Haltung sieht aus wie der Mondsichel , wenn angenommen und ist auch die Haltung , in der Lord Hanuman der indischen Mythologie ist in der Regel in porträtiert Es ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas.. Üben Sie die Asana auf nüchternen Magen. Halten Sie die Pose für 15 bis 30 Sekunden.

Was bedeutet Anjaneyasana Stretch?

Anjaneyasana erstreckt Quadrizeps, Hüftbeuger und Gluteus maximus.

Vorteile der Stretch

Anjaneyasana stimuliert die untere Körperhälfte. Es ist therapeutisch für die von Ischias leiden. Es löst die Spannung in den Hüften, Schultern öffnet, und strafft den Körper.

7. Prasarita Padottanasana (Wide-Legged Vorwärtsbeuge Pose)

Über die Pose: Prasarita Padottanasana oder breitbeinig Vorwärtsbeuge Pose ist eine nach vorne beugen , die für fortgeschrittenere Inversionen gute Praxis ist. Die Pose ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie Prasarita Padottanasana am Morgen auf nüchternen Magen. Halten Sie es für 30 bis 60 Sekunden.

Was bedeutet Prasarita Padottanasana Stretch?

Prasarita Padottanasana streckt Waden, Hüften und den unteren Rücken.

Vorteile der Stretch

Prasarita Padottanasana lindert Angst und Verspannungen im Nacken und Schultern. Es strafft Ihre Bauchorgane und lindert leichte Rückenschmerzen. Die Pose öffnet Ihre Hüften und entspannt den Körper.

Experten-Antworten für Leser Fragen

Wie oft übe ich Yoga Stretching-Übungen?

Üben Sie jeden Tag eine bemerkenswerte Veränderung in der Mobilität des Körpers zu beobachten.

Ist Yogaasanas genug, um mich fit?

Nein, zusammen mit Asanas, die Praxis der Meditation halten Sie völlig fit und auf den Zehen.

Was ist das Leben ohne eine gute Strecke? Es hält Sie vorbereitet und bereit, sich auf etwas zu nehmen. Erhalten Sie schnell in Ihrem Schritt und wird energisch durch die Yoga-Übungen zu praktizieren oben erwähnt. Sie halten Sie Körper und Geist passen. Also, beginnen und werden Superduper flexibel.

7 Baba Ramdev Yoga Asanas zur Behandlung von Asthma

7 Baba Ramdev Yoga Asanas zur Behandlung von Asthma

Wenn ich Yoga sagen helfen Asthma zu behandeln, macht es Sinn. Ist es nicht? Atmung und Yoga Hand in Hand gehen, und wenn es ein Problem im Zusammenhang mit Ihrem Atem, Yoga kann es sicherlich helfen zu heilen. Wenn Sie ein Asthma-Patienten sind, wissen Sie das Trauma immer wieder, dass Atemnot fürchtend. Etwa 358 Millionen Menschen auf der ganzen Welt leiden das gleiche. Yoga, zusammen mit regelmäßiger Medizin, ist eine ideale Alternative, um das Asthma Problem zu begegnen. Sie fragen sich wie? Wir werden Sie nicht mehr im Dunkeln halten. Das folgende 7 Baba Ramdev Yoga Asanas Asthma, behandeln und alles, was Sie tun müssen, ist nach unten scrollen, um sie zu finden.

Davor wollen wir herausfinden, wie Yoga Asthma zu heilen funktioniert.

Yoga für Asthma

Asthma ist eine Atemwegserkrankung, die Atemwege oder die Bronchien beteiligt sind. Die Atemwege sind geschwollen in einem Asthma-Patienten, und wenn weiterhin durch Symptome ausgelöst entzündet, sie verengt und macht es schwierig für die Person zu atmen. Die alten Ägypter haben dieses Problem erkannt und gab ihm seinen Namen. Das Problem deutlich von den 1960er Jahren erhöht und beträgt jetzt 397.100 Todesfälle.

Übung bietet natürliche Linderung für Asthmapatienten, aber die intensiven körperlichen Bewegungen können eine Herausforderung sein. Auf der anderen Seite, ist Yoga langsam und beruhigend, kombiniert mit tiefen Atemzug, die stark dem Patienten asthmatische Beschwerden helfen. Die Ursachen von Asthma sind genetische und Umwelt. Was auch immer der Grund sein mag, Yoga wirkt als Schutzschild für Asthma-Patienten und hilft Ihnen, die Kontrolle über das System zu erlangen.

Also, ohne weitere Umschweife, überprüfen Sie die folgenden Baba Ramdev Yoga-Asanas für Asthma-Patienten aus.

Baba Ramdev Yoga für Asthma – 7 Top Asanas

1. Sukhasana (Easy-Haltung)

Sukhasana oder die Easy Pose ein einfacher Sitz ist Pose das ist auch eine der einfachsten Posen in der Meditation zu setzen. In vielen asiatischen Ländern ist Sukhasana eine natürliche Art und Weise des Hinsetzen und auch während mit Mahlzeiten angenommen. Für die besten Ergebnisse, übt Sukhasana am Morgen, die nicht unbedingt auf nüchternen Magen. Die Easy-Haltung ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Halten Sie die Pose, solange Sie darin sitzen bequem sind.

Sukhasana zur Behandlung von Asthma

Sukhasana konzentriert sich auf den Atem und Kontrollen Stress. Es erweitert die Brust, entspannt das Gehirn und macht stark und stabil. Die Pose gibt Ihnen ein Gefühl von Ruhe und Frieden und hilft Ihnen Umständen zu vermeiden, dass Asthmaanfälle aufgrund der Spannung und Stress auslösen.

2. Upavistha Konasana (Sitzweitwinkel-Haltung)

Upavistha Konasana oder die Sitzweitwinkel-Haltungs beinhaltet auf dem Gesäß sitzen und die Beine auseinander so weit wie möglich zu verbreiten. Üben Sie die Pose am Morgen auf nüchternen Magen oder am Abend nach einer Pause von 4 bis 6 Stunden von der letzten Mahlzeit. Upavistha Konasana ist eine Zwischenstufe Hatha Yoga Asanas. Halten Sie es für 30 bis 60 Sekunden.

 Upavistha Konasana zur Behandlung von Asthma

In dieser Haltung wird der Oberkörper gestreckt. Dies öffnet die Lungen und deutlich verbesserte Atmung. Es beruhigt auch das Gehirn und de-betont Kopf. Die Pose verbessert die körpereigene Flexibilität und als Ganzes, ideal ist es, einen Asthmaanfall zu verhindern.

3. Ardha Matsyendrasana (Sitzen Halb Spinal Twist)

Ardha Matsyendrasana oder das Sitzen Halb Spinal Twist ist ein Asana, wo man sich hinsetzen und Ihre Wirbelsäule drehen seitwärts. Üben Sie die Ardha Matsyendrasana am Morgen auf nüchternen Magen und Darm reinigen. Die Pose ist ein Anfänger Hatha Yoga Asanas. Halten Sie es für 30 bis 60 Sekunden.

Ardha Matsyendrasana zur Behandlung von Asthma

Ardha Matsyendrasana streckt die Brust und öffnet sie und damit den Weg für mehr Sauerstoff Pflasterung Ihre Lunge zu gelangen und ihre Sauerstoffkapazität zu verbessern. Diese Funktion der Pose verringert die Möglichkeit von einem Asthmaanfall.

4. Sethu Bandhasana (Brücken-Haltung)

Sethu Bandhasana oder die Brücke Pose sieht aus wie eine Brücke, wenn angenommen wird. Es funktioniert am besten, wenn am Morgen auf nüchternen Magen geübt. Die Pose ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Halten Sie es für 30 bis 60 Sekunden.

Sethu Bandhasana zur Behandlung von Asthma

Sethu Bandhasana ist sehr effektiv für Asthma-Patienten. Es hält den Körper ausgeglichen durch die Brust und Lunge eröffnet, eine Kontrolle über Ihre Schilddrüse zu halten, und die Verbesserung der Verdauung.

5. Bhujangasana (Kobra-Position)

Bhujangasana oder die Kobra-Position ist ein Erregungs backbend dass die erhabene Haube eines Cobra ähnelt. Üben Sie Bhujangasana am Morgen auf nüchternen Magen und Darm reinigen. Die Pose ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Halten Sie es für 15 bis 30 Sekunden.

Bhujangasana zur Behandlung von Asthma

Bhujangasana lindert die Symptome von Asthma. Es verbessert den Sauerstoff und Blutzirkulation im ganzen Körper. Es öffnet auch Ihre Brust und löscht die Passagen in der Lunge. Die Pose erhöht Ihre Flexibilität, hebt Ihre Stimmung und dehnt die Muskeln der Brust.

6. Purvottanasana (aufwärts Plank Pose)

Purvottanasana, die nach Osten gerichtete bedeutet, bedeutet den Beginn der neuen, hellen Anfänge, wie, wie die Sonne geht im Osten in seiner ganzen Pracht. Üben Sie diese nach oben Plank Pose früh am Morgen auf nüchternen Magen und Darm sauber für beste Ergebnisse. Die Pose ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Halten Sie es für 30 bis 60 Sekunden.

Purvottanasana zur Behandlung von Asthma

Purvottanasana öffnet deinen Geist für neue Möglichkeiten und Positivität auf. Es verbessert die Funktion Ihres Atmungsorgane und hält eine Kontrolle über Ihre Hormone. Es hilft Ihnen, ruhig zu bleiben und zusammengesetzt sowie stark durch Ihre Handgelenke, Arme zu stärken und zurück, damit Asthmaanfällen in Schach zu halten.

7. Shavasana (Leiche Pose)

Das Ende Pose für jede Yoga-Sitzung, die Shavasana oder die Leiche Pose hat seinen Namen als die Pose Sie erfordert unbeweglich zu bleiben wie ein toter Körper. Shavasana kann jederzeit während des Tages und nicht unbedingt auf nüchternen Magen zu üben, wenn nicht durch andere Asanas vor oder gelungen. Shavasana ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Bleiben Sie in der Pose für ein paar Minuten, bis Sie völlig entspannt fühlen.

Shavasana Zur Behandlung von Asthma

Shavasana entspannt den ganzen Körper und Geist und nimmt jede verbauten Angst oder Druck. Es bringt Sie in einen meditativen Zustand und erfrischt vollständig. Die Pose hilft Ihnen, ruhig und gelassen zu sein, was wesentlich ist, um Asthma zu bekämpfen.

Experten-Antworten für Leser Fragen

Was sind die Symptome von Asthma?

Symptome von Asthma sind Beklemmung in der Brust, Atemnot, Husten und Keuchen.

Ist Asthma ansteckend?

Nein, Asthma ist nicht ansteckend.

Welche Diät funktioniert am besten für einen Asthmapatienten?

Bleiben Sie weg von jeder Nahrung, die die Symptome von Asthma auslöst.

Yoga hilft Ihnen, besser zu atmen. Obwohl Atmung ist ein natürlicher Prozess, mit Yoga ist, ist es möglich, Ihre Atemmuster und Gewohnheiten für eine ganzheitliche Atmung Erfahrung zu ändern, dass Sie Ihr Asthma Problem wirksam bekämpfen helfen. Zusammen mit ihm, Yoga andere körperliche und geistige Vorteile, die alle zusammen im Tandem arbeiten Sie die Asthma Bedrohung bekämpfen zu helfen. Versuchen Sie, die genannten Yoga-Posen und sparen Sie sich vor Schmerzen.

 

7 erstaunliche Vorteile von Mermaid Yoga-Haltung auf Ihrem Körper

7 erstaunliche Vorteile von Mermaid Yoga-Haltung auf Ihrem Körper

Mermaid Pose sieht ganz ähnlich wie die sehr potente Hüftöffnung Yoga Asana, Eka Pada Rajakapotasana. Es ist eine erweiterte Art und Weise der Ausübung der Pigeon Pose. Wenn es richtig gemacht, hilft die Mermaid-Haltung eine enge Hüfte bei der Lockerung und sogar Krankenschwestern Sie aus einem schlechten Ischias Schmerzen. Es ist jedoch nicht geeignet für diejenigen, die Knieverletzung haben. Plus, eine leistungsstarke Pose zu sein, die wirklich herausfordernd ist, ist es nicht ratsam für Anfänger ohne angemessene Aufsicht zu üben.

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie die Meerjungfrau zu tun Pose, aber bitte nicht praktizieren diese Haltung, wenn Sie bequem tun Eka Pada Rajakapotasana sind, und Sie sind ein fortgeschrittenes Yoga-Praktizierende.

Wie Mermaid tun Pose:

  1. Beginnen Sie mit Adho Mukha Svanasana, die abwärtsgerichtete Hundehaltung.
  2. Verbreiten Sie Ihre Finger nach außen, heben Sie die Hüften und die Wirbelsäule verlängern. Balancieren Sie sich auf den Fersen.
  3. Ausatmen tief, biegen Sie das rechte Knie in einer Weise, dass es zwischen den Händen ruht auf Schulterbreite verteilt.
  4. Lassen Sie den rechten Knöchel Rest in der Nähe des linken Handgelenk auf dem Yoga-Matte in der Weise, dass das rechte Knie auf das rechte Handgelenk nahe liegt.
  5. Strecken Sie das linke Bein nach hinten, so dass die linken Zehen den Boden berühren.
  6. Ausüben von Druck auf den Fingerspitzen, verlängern den ganzen Körper und ziehen Sie den Oberkörper aus dem Oberschenkel. Lassen Sie das Steißbein auf der linken Ferse näher fallen.
  7. Zeichnung nach unten über das Schienbein des rechten Beines und Dividieren das Gleichgewicht zwischen den Hüften, ziehen Sie den rechten Oberschenkel in Richtung Ihrer Mittellinie.
  8. Schieben Sie die Beine, verlängern Sie Ihre Wirbelsäule so hoch wie möglich.
  9. Lassen Sie die rechte Hand ruht auf dem rechten Oberschenkel.
  10. Biegen Sie das linke Knie und mit der linken Hand den linken Fuß umklammern.
  11. Ziehen Sie den linken Fuß so nah wie möglich, um Ihren Körper in einer solchen Art und Weise, dass die Zehen in den Ellbogen des Falte ruhen.
  12. Halten Sie die Wirbelsäule verlängert, bringen die rechte Hand über den Kopf. Beugen sie am Ellbogen und umklammern die linke Hand.
  13. Quadrieren des Torsos und Hüften vorwärts, üben Druck auf die Beine, den Kern zu aktivieren und um die Wirbelsäule zu heben.
  14. Halten Sie den Himmel mit tiefen Atemzügen starrem Blick.
  15. Halten Sie die Pose für 10 Atemzüge.
  16. Dann lassen Sie das linke Bein so dass sie nach hinten verlängern.
  17. Legen Sie die Hände vor dem Körper.
  18. Stopfte in den linken Zehen, komm zurück zu Adhvo Mukha Svanasana.
  19. Wiederholen Sie die gleichen Schritte mit zu anderer Seite.

Dies macht eine Wiederholung. Haben 5 bis 7 solche Wiederholung, entspannt für etwa 15 Sekunden dazwischen.

Änderungen:

Eine sehr starke Pose, kann dies eine Gnade, um Ihren Körper mit regelmäßiger Praxis zu machen. Hier sind einige Tipps, um die Pose, um Ihre Anforderungen zu ändern:

  • Sie können einen Yoga-Gurt verwenden Sie den linken Fuß zu halten, wenn Sie es schwierig finden, den Fuß zu ermöglichen, in der Ellenbogenfalte zur Ruhe. Binden Sie den Gurt fest um den Fuß und halten Sie ihn mit den Händen. Dies kann auch die Pose zu vertiefen verwendet werden.
  • Sie können auch eine partielle backbend tun, wenn Sie die Intensität spüren nach hinten biegen ein wenig aggressiv ist.
  • Legen Sie eine Decke unter der Hüfte für zusätzlichen Halt und Dämpfung. 

Vorteile von Mermaid Pose:

Die erweiterte Version von One Legged Pigeon Pose kommt mit einer Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Hier ist, was Sie durch das Praktizieren von Mermaid Pose regelmäßig erwarten:

  • Eine stärkere Beckenboden und Kern
  • Freiheit von Rückenschmerzen und Ischias
  • Ein flexibler und stärker im unteren Rückenbereich, Quad Muskeln und Hüftbeuger
  • Ein besseres Niveau der Balance
  • Stärker und offene Schultern und Brust
  • Eine bessere Kontrolle über Ihre sexuellen Wünsche
  • Ein stärkeres und wirksamere Verdauungssystem und Fortpflanzungssystem

Ein Wort der Warnung:

Nie übt diese Haltung im Fall, dass Sie von jeder Art von Verletzungen an den Meniskus, Knie- oder Bänder leiden. Vermeiden Sie die Pose zu üben, wenn Sie eine Geschichte der Hüfte oder Schulterluxation haben. Achten Sie immer darauf, dass der Fuß in der Vorderseite gebogen genug Knieverletzung zu vermeiden. Halten Sie die Wirbelsäule erweitert und in ganz angehoben. Drücken Sie sich nicht über Ihre Grenzen. Halten Sie nach Perfektion zu üben.

Übung und Geduld – das sind die beiden wichtigsten Elemente, die Sie benötigen zu meistern Mermaid Pose. Wie ich am Anfang erwähnt, ist es keine gute Asana wenn Sie ein Anfänger, Anfänger sind, oder eine Knieverletzung haben. Allerdings können Sie dies versuchen, wenn Sie starke Willenskraft haben.

Was ist der richtige Zeitpunkt Yoga zu üben?

Was ist der richtige Zeitpunkt Yoga zu üben?

Wir reden so viel über Yoga, aber oft nicht diskutieren die beste Zeit, es zu üben. Ich bin nicht sicher, ob Sie wissen, aber es gibt eine ganze Wissenschaft, die darüber spricht, wann und wo Yoga zu praktizieren.

Faszinierend ist es nicht? Und das alles, während haben wir Yoga praktiziert, ohne irgendetwas davon zu wissen.

Außerdem haben Sie sich jemals gefragt, warum Yoga-Programme in der Regel in den Morgen-Slots im Fernsehen vorgestellt werden? Es muss sicher ein Grund dafür sein, und es gibt. Sagen wir es unten finden.

Wenn Yoga zu üben?

Der Tag ist in vier Teile in der yogischen Wissenschaft geteilt. Sie sind die Brahma Muhurta, Sonnenaufgang, Mittag und Sonnenuntergang.

Wenn Sie Yoga als Mittel üben möchten Ihr geistiges Wesen zu erheben, ist Brahma Muhurta die perfekte Zeit zu üben. Aber, wenn Sie nur die körperlichen an Wohlbefinden, Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang Zeit auf der Suche sind, tun wird.

Mittag wird nicht empfohlen, da es die Mahlzeiten und Ihr Körper braucht, ist eine Lücke von mindestens 4 bis 6 Stunden nach dem Verzehr von Yoga zu praktizieren, so dass die Lebensmittel, die von dann verdaut werden und aufwendet Energie. Auch schwitzen Sie viel in dem Mittag wegen der Hitze, und diese dehydriert den Körper.

Also, im Idealfall würde Brahma Muhurta die beste Zeit Yoga zu üben, aber es ist besser, eine Zeit zu wählen, die für Sie bequem ist und nicht starr ist. Was ist wichtiger ist, das Beste aus jeder Yoga-Sitzung zu beschaffen und verschiedene Techniken auszuprobieren, verbessern Sie Ihre Erfahrungen.

Asanas kann entweder morgens oder abends auf nüchternen Magen geübt werden, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht anspruchsvoll Asanas üben Sie, dass Sie verdrahten kurz vor dem Zubettgehen. Doch am Morgen, können Sie üben sie alle Ihren Körper unstiffen und Energie.

Pranayama auch, wie Asanas, kann morgens oder abends die Praxis umgesetzt werden, aber stellen Sie sicher, dass es nicht innerhalb von zwei bis vier Stunden nach einer Mahlzeit ist. Es ist eine ideale Methode Spannung und Müdigkeit in Schach zu halten.

Während können Sie Meditation zu jeder Zeit des Tages üben, solange Sie nicht schläfrig sind, berauscht, oder hyper. Ein wach und entspannter Zustand des Geistes ist eine ausgezeichnete Gelegenheit, um zu meditieren. Außerdem warten zwei Stunden nach einer Mahlzeit zu meditieren Gefühl dumpf und schläfrig zu vermeiden.

Yoga Nidra kann zu jeder Zeit des Tages durchgeführt werden, auch unmittelbar nach den Mahlzeiten, solange Sie nicht einschlafen fallen, während Sie es sind.

Jetzt, da wir wissen, wann und wann nicht Yoga zu praktizieren, lassen Sie sich die beste Zeit, es zu üben herauszufinden.

Was ist die beste Zeit Yoga zu üben?

Dawn ist die beste Zeit, um Yoga zu praktizieren. Brahma Muhurta, die 03.40 ist, ist keine praktische Option für viele von uns. Daher nach Meinung von Experten ist Sonnenaufgangszeit ideal und praktisch.

Ähnlich wie Sie Ihren Tag mit Kaffee oder Tee starten, tun Sie es mit Yoga. Die frische Luft am Morgen ist ideal und hilft Ihnen, grünes Licht für die Herausforderungen des Tages vorzubereiten. Und was noch besser ist der Energieschub Sie von der Yoga-Sitzung erhalten, die kein Kaffee oder Tee schlagen.

Während die Posen Sie aktivieren und Sie für den Tag flexibler zu gestalten, regt Yoga-Atmung, löscht, und regt Ihren Geist. Es hält auch Sie frisch und verjüngt. Yoga-Praxis am Morgen werden Sie im Gleichgewicht halten und nicht zulassen, Dinge wie Staus, beschäftigt Arbeitszeiten oder Hausarbeit stören.

Sobald Sie aufwachen, leeren Sie Ihren Darm, aufzuräumen, und sofort zu üben bekommen. Auf diese Weise sind Sie weniger wahrscheinlich, dass die Praxis oder sich zu müde, überspringen, es zu tun.

Am Abend sind diese Symptome eher da, nach einem langen Tag bei der Arbeit, die Sie lieber entspannen und fernsehen statt Yoga zu praktizieren. Also, zu erledigen und mit ihm am Morgen bestäubt.

Mornings sind, wenn Ihre Muskeln und Gelenke sind das steifste. Yoga-Übungen und fügt Flexibilität zu ihnen, so dass Sie auf Ihre Zehen den ganzen Tag sein zu helfen, ohne jede Schwierigkeit.

Praktizieren Yoga am frühen Morgen ist eine hervorragende Möglichkeit, Ihren Geist und Seele zu erfrischen und machen Sie sich bereit auf die Herausforderungen des Tages zu nehmen. Es wird Sie schließlich wecken und machen Sie die Lebendigkeit des Tages umarmen.

Auch die Schweißproduktion ist niedrig in dem Morgen, Austrocknung des Körpers zu halten viel niedriger. Ihre Kleidung auch nicht fettig und schmierig bekommen.

Bei so vielen Vorteilen, um es angebracht, kein Wunder, viele Traditionen betrachten Morgen Zeit als heilig.

Nun wollen wir die Aspekte lernen, die am besten für eine gesunde und ganzheitliche Yoga-Erfahrung arbeiten.

Art und Weise der Yoga-Praxis für beste Ergebnisse

1. Zeit

Wie bereits besprochen, sind morgens am besten. Sonnenaufgang Zeit wird ausdrücklich empfohlen. Ansonsten jederzeit zwischen 05.00 Uhr bis 07.00 Uhr am Morgen tun würde. Dies ist, wenn Sie aktiv fühlen, und die Luft ist frisch. Das Training wird sich angenehm sein.

2. Platz Praxis

Wählen Sie einen Ort, der sauber und ruhig ist. Es könnte in Ihrem Hause oder im Freien, wie in einem Park oder sogar ein Yoga-Platz. Stellen Sie sicher, dass Sie in den Raum bequem sind und auf Ihrer Praxis völlig konzentrieren können.

Vermeiden Sie praktiziert Yoga in direktem Sonnenlicht, kalten Wind, oder an einem Ort mit vielen Insekten.

3. Yoga Zubehör

Zubehör wird Ihre Praxis reibungslos und bequemer machen. Holen Sie sich ein schönes Yoga-Matte. Eine Matte, die Sie üben Posen sowie meditieren bequem ermöglicht.

Ein paar andere Geräte wie Blöcke, Gurte, Kissen und Decken helfen Ihnen, die Posen zu erleichtern in besser. Diese kommen in praktisch für Anfänger, ältere Menschen und Menschen mit körperlichen Problemen.

4. Kleidung

Stellen Sie sicher, Feinsitz und bequeme Kleidung tragen, die nicht Ihre Bewegung nicht einschränkt und helfen Sie drehen und wenden leicht.

Entfernen Sie alle Zubehörteile aus dem Körper wie Brillen, Uhren, Schmuck und schwer und halten Sie sie beiseite.

5. Sequenz-Reihenfolge

Beginnen Sie mit Asanas. Folgen Sie es mit Pranayama und dann meditieren. Die Reihenfolge ist Ihr Körper wissenschaftlich gut vorbereiten zu meditieren. Asanas machen Sie körperlich fit, und Pranayama bereitet Ihren Geist für die Meditation. Das Bewusstsein, mit jedem Schritt erhöht und hilft, meditieren Sie besser.

Verwarnungen

Je nach Alter und Fähigkeit des Arztes, müssen individuelle Yoga-Praxis gestaltet werden. ein Standard-Yoga-Format Es folgt nicht ohne Rücksprache empfohlen.

Nicht Yoga unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder anderen berauschenden Materialien üben.

Menschen mit körperlichen oder geistigen Problemen oder Krankheiten müssen zuerst ihren Arzt konsultieren und die Arbeit mit einem Yoga-Lehrern, um Komplikationen zu vermeiden.

Lassen Sie uns nun einige allgemeine Anfragen über Yoga beantworten.

Experten-Antworten für Fragen der Leser

Wie lange muss ich Yoga praktizieren?

Idealerweise sind etwa eine Stunde und eine halbe Stunde gut. mindestens 20 Minuten in der Praxis Ansonsten verbringen.

Wie oft übe ich Yoga?

Yoga jeden Tag, wenn möglich, oder mindestens drei Mal pro Woche.

Yoga jeden Tag in der Lage, mühelos zu üben ist das Beste, was Sie für sich selbst tun können. Aber wie? Ein paar einfachen Tipps und Techniken helfen, und diejenigen, die oben in handlichen kommen erwähnt. Nehmen Sie Änderungen an Ihrer Praxis entsprechend und das Beste aus ihm heraus. Tue es!

8 Einfache Yoga Posen, die heilen Fibromyalgie Schnell

8 Einfache Yoga Posen, die heilen Fibromyalgie Schnell

Es gibt so viele neue und unerhörte Syndrome in der Welt. Und was erstaunlich ist, dass Yoga eine Lösung für die meisten Probleme hat. Erst neulich, dass ich über den Begriff Fibromyalgie kam. Es war nicht etwas, was ich zuvor gehört hatte. Mit mehr Forschung, fand ich heraus, was es ist, und wie Yoga mit ihm helfen könnte. Der Umgang mit Schmerz, tagein und tagaus, kann sehr anstrengend sein. Zwar gibt es keine Heilung gibt, ist es auf jeden Fall für die Schmerzlinderung hoffen. Aber zuerst, lassen Sie uns das Problem verstehen.

Was ist Fibromyalgie?

Fibromyalgie ist eine chronische Erkrankung, die ein unerklärlichen Schmerzen in den Gelenken und Muskeln zur Folge hat. Es ist keine Krankheit. Es ist ein Syndrom, und verfügt über eine Sammlung von Symptomen auftreten, zusammen. Viele Menschen Fibromyalgie für Arthritis verkennen, wenn man bedenkt, dass die Symptome die gleichen sind. Es ist jedoch nicht eine Art von Arthritis.

Es gibt viele Druckpunkte im Körper, wenn man von diesem Syndrom leidet. Diese Punkte werden „Triggerpunkte“ genannt. Auch Lichtdruck neigt dazu, an diesen Punkten eine ganze Menge Schmerzen zu verursachen. Es gibt 18 Triggerpunkte insgesamt, und selbst wenn man Zärtlichkeit in 11 der 18 Punkte erfährt, werden sie mit Fibromyalgie diagnostiziert. Einige gemeinsamen Punkte umfassen die Knie, die äußeren Ellenbogen, die oben auf den Schultern, die Hüften, die Rückseite des Kopfes und den oberen Hals.

Manchmal sogar ein konsistenter dumpfer Schmerz im ganzen Körper ist ein Symptom dieses Syndroms. Andere Symptome sind Probleme mit dem Schlaf, Kopfschmerzen, Angst, Depression und Müdigkeit.

Der wahre Grund für Fibromyalgie ist nicht bekannt. Allerdings ist es wahrscheinlich, dass körperliches Trauma, Stress oder Grippe den Angriff aufflammen kann. Die Symptome passieren, weil die Nerven und Gehirn zu normalen Schmerzsignalen falsch interpretieren oder überreagieren. Dies könnte auch wegen eines Ungleichgewichts in den Chemikalien sein im Gehirn.

Wie funktioniert Yoga Hilfe zu entlasten Fibromyalgie?

Ist Yoga gut für Fibromyalgie? Yoga ist eine ausgezeichnete Behandlung, obwohl kein Heilmittel für Fibromyalgie. Diese Praxis ist bekannt, den Geist und reduzieren Stress zu beruhigen, die ein Schlüssel Auslöser dieses Syndroms ist. Yoga lockert auch verkrampften Muskeln und löst die Spannung in ihnen gefangen. Mit der Praxis sind Ihre Muskeln sicher ein wenig zu öffnen. Yoga ist auch ideal auch, weil es zu jeder Person, die Bedürfnisse angepasst werden kann.

8 Effektive Asanas In Y oga Für Fibromyalgie Relief

1. Tadasana

Obwohl die Tadasana einfach scheint, dauert es eine Menge diese grundlegende Haltung zu perfektionieren. Sie müssen alle Ihre Aufmerksamkeit drehen sich in die Erde zu erden. Ihre Schultern, Wirbelsäule und Atem ausgerichtet werden müssen. Wenn all dies erledigt ist, werden Sie Ihren Körper und Geist fühlen, beruhigen und Stress abbauen. Ihre Organe und Muskeln entspannen.

2. Uttanasana

Wie man die Uttanasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Diese stehen nach vorne beugen hat eine unglaubliche beruhigende Wirkung auf den Körper. Es öffnet sich das gesamte Rückenbereich, je nach dem Grad der Schmerzen und die Flexibilität Ihres Körpers. Ändern Sie die Pose, je nachdem, wie viel Sie Ihren Körper schieben. Wenn diese Pose zu schwierig scheint, da Ihr Zustand, könnten Sie Ihre Hände an der Wand platzieren, als Träger verwendet.

3. Virabhadrasana I

Der Warrior I Pose stärkt die Muskeln, wie sie den Geist beruhigt. Es ist genau das, was Fibromyalgie-Patienten benötigen. Diese Haltung stärkt die Muskeln der Beine, Rücken und Arme, es hat eine super Pose machte ein Syndrom dieser Art zu bewältigen.

4. Viparita Karani

Diese Übung ist ein vorsichtiges Umdrehen. Es ist das Gegenteil von unserer üblichen aufrechten Position, die die Muskeln in den Beinen die Möglichkeit gibt, sich zu strecken und zu entspannen.

Der umgekehrte Blutfluss reduziert Schwellungen und Müdigkeit in den Beinen. Wenn die Pose einer Herausforderung scheint, könnten Sie eine Stütze für die Unterstützung verwenden. Diese Haltung wird auf jeden Fall helfen, die Beschwerden und Schmerzen zu lindern.

5. Balasana

Die Balasana oder Kindposition ist eine stärk Pose. Es lässt Sie nach innen schauen und Ihren Geist zu beruhigen. Die Art der Pose ist derart, dass der Reiz außerhalb eliminiert wird. Sie dadurch allein auf den Atem konzentrieren. Sie können auch eine leichte Strecke aktivieren Sie Ihren Rücken oder Dehnen Sie Ihre Schultern durch die Arbeit auf Rundungen. Dies ist einer der besten Yoga für Fibromyalgie stellt, wie es ist sicher, dass Ihre Schmerzen zu lindern.

6. Bhujangasana

Bhujangasana

Die Kobra-Position eröffnet die vorderen Körper und Brust, wie es der Rücken stark macht. Diese beiden Bereiche sind extrem empfindlich für diejenigen, die an Fibromyalgie leiden. Obwohl diese Haltung sehr vorteilhaft für die Sache ist, müssen Sie hinein erleichtern. Legen Sie Ihre Handflächen neben der Brust. Dann mit der Stirn auf dem Boden atmen. Allmählich heben und schieben Sie nur so viel, wie Ihr Körper ermöglicht es Ihnen.

7. Baddha Konasana

Die Baddha Konasana ist eine unglaubliche Hip Opener. Es ist auch die Knie und die Leiste zu stärken bekannt. Aber sicher sein, nach und nach in die Pose zu erleichtern, wenn Sie an Fibromyalgie leiden. Mit etwas Übung können Sie Ihre Muskeln biegen und zu öffnen, die eine ganze Menge Stress innerhalb gefangen hat.

8. Shavasana

Diese Übung könnte am Ende jeder Yoga-Sitzung durchgeführt werden. Es könnte auch Ihre Go-to sein, jedes Mal, wenn Sie Ihren Geist brauchen Haltung zu beruhigen oder entspannen Sie Ihren Körper. Diese Übung führt nicht nur im Liegen. Es lehrt Sie, wie Sie den Reiz außerhalb aufzuheben, und Ihre Gegenwart akzeptieren und leben im Moment. Es bringt die vollständige Wiederherstellung im Körper, so dass sowohl die Organe und die Muskeln vollständig zu entspannen.

Es ist am besten Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie auf Yoga nehmen, wenn Sie Fibromyalgie haben. Yoga ist sanft, aber Sie müssen bestätigen, wenn Sie es üben können. Stellen Sie außerdem sicher, dass es unter der Leitung eines ausgebildeten Lehrer zu tun. Am wichtigsten ist, während Sie üben, müssen Sie auf Ihren Körper zu hören, und aufhören, wenn es Sie bittet zu stoppen. Vergessen Sie auch nicht die Atmung. Ihr Ziel ist es, Stress abzubauen und Ihre Befreiung von Schmerzen zu finden.

7 Top Yoga Poses Brust, Schmerzen zu lindern

7 Top Yoga Poses Brust, Schmerzen zu lindern

Fühlen Sie sich oft eine Beklemmung in der Brust? Wenn ja, dann könnte es aus einfachen Gründen, die leicht mit einem paar Yoga-Übungen behoben werden können.

Aber Sie müssen die richtigen wissen. Und das ist, warum wir das beste Yoga zusammen stelle hier, dass Ihre Brustmuskulatur Trost für sie bereitstellt strecken und öffnen kann.

Schmerzen in der Brust bedeutet nicht unbedingt ein Herzleiden. Es könnte aus einem einfachen Grunde auftritt wie auf einem Stuhl für lange Stunden krumm sitzen.

Wenn nicht zum richtigen Zeitpunkt festgelegt, wird das Problem auf eine große Gefahr, verursacht unnötige Schwierigkeiten wachsen. Bevor das geschehen kann, setzen Sie ihn mit den folgenden 7 Posen in Yoga für Schmerzen in der Brust.

Davor lassen sie die Ursachen von Schmerzen in der Brust herausfinden.

Was sind die Ursachen Schmerzen in der Brust?

Schmerzen in der Brust ist auf verschiedene Ursachen zurückzuführen. Sie können ihn vom Hals zu Ihrem Oberbauch fühlen überall. Brustenge tritt häufig aufgrund der schlechten Haltung, sondern könnte auch ein Zeichen von etwas ernster wie eine Panik oder einem Herzinfarkt sein.

Wenn Sie einen Schmerz in der Brust Bereich fühlen, könnte es nicht unbedingt eine kardiovaskuläre Erkrankung sein. Oder es könnte sein. Wenn Ihr Herz Muskeln nicht genügend Sauerstoff bekommen, gibt es Anlass zu einer schweren Form der Brust genannt Schmerzen Angina.

Andere Herz-Schmerzen in der Brust sind ein Herzinfarkt, Perikarditis, Myokarditis, Kardiomyopathie und Aortendissektion.

Schmerzen in der Brust treten aufgrund zu Magen-Darm-Problemen. Wenn Sie Probleme haben, Schlucken, Gallensteine, Entzündung der Gallenblase oder der Bauchspeicheldrüse, dann werden Sie Schmerzen in der Brust spüren.

Auch wenn Sie eine Lungenentzündung, Asthma oder Blutgerinnsel haben, es führt zu Brustschmerzen. Schmerzen in der Brust treten auch auf, wenn Sie von einer Fraktur erleiden, den Druck auf den Nerven verursacht. Beschädigte Rippen und Muskelkater vor extremer Anstrengung sind auch Hauptfaktoren verursacht Brust schmerzen.

Yoga für die Brust

Sie müssen einen Arzt erhalten eine plötzliche Schmerzen in der Brust bewerten Sie das Gefühl und Herzprobleme erhalten überprüft. Wenn das nicht der Fall ist, dann können Sie Ihre Brustmuskulatur mit Yoga beruhigen.

Yoga hilft bei der Verringerung der durch Öffnen Brustenge, die Erweiterung und Dehnung der Brust. Es gleicht die Auswirkungen einer schlechten Körperhaltung, Übernutzung und Dehnung der Muskeln, indem Sie die Ursache des Problems beheben.

Yoga verbessert Ihre Beweglichkeit, steigert Ihre Brustmuskulatur, verbessert die Flexibilität, die alle Hilfe in den Brustschmerzen zu beseitigen.

Manchmal, auch Stress, Angst und Anspannung können Schmerzen in der Brust verursachen, und Sie wissen auch, dass Yoga die beste Lösung für sich ist.

Üben Sie die Brust schmerzlindernde unten genannten Posen zu verstehen, was ich rede.

7 Top Poses In Yoga für Chest Pain Relief

1. Matsyasana (Fischhaltung)

Über den Pose- Matsyasana oder der Fisch – Haltung nach dem Matsya Avatar von Lord Vishnu genannt. Es ist ein Anfänger Hatha Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen für beste Ergebnisse und halten Sie die Pose für mindestens 30 bis 60 Sekunden wird die Lage des Effekt zu spüren.

Vorteile für die Brust- Matsyasana dehnt Rippenmuskeln. Es erstreckt sich auch die Vorder- und Rückseite des Halses und verbessert Ihre Körperhaltung. Es ist für die therapeutische abgerundete Schultern und lindert Reizungen.

2. Bhujangasana (Kobra-Position)

Wie man die Bhujangasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Über den Pose- Bhujangasana oder der Kobra ist ein Asana, die die angehobene Motorhaube einer Kobra ähnelt. Es ist ein backbend. Die Pose ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen und halten Sie die Pose für 15 bis 30 Sekunden.

Vorteile für die Brust- Bhujangasana dehnt die Muskeln der Brust und Schultern. Es erhöht Ihre Flexibilität und verbessert die Stimmung. Die Pose verbessert Blut und Sauerstoff Zirkulation.

3. Dhanurasana (Bogen-Haltung)

Über den Pose- Dhanurasana oder der Bogen Asana ist eine Pose , die ein Streichbogen bereit zu schießen ähnelt. Es ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen für beste Ergebnisse und halten Sie die Pose für 15 bis 30 Sekunden , in der Praxis.

Vorteile für den Brust- Dhanurasana Massagen Ihr Herz und heilt Asthma. Es ist ideal für Stress und Müdigkeit zu entlasten. Die Pose öffnet die Brust, Nacken und Schultern.

4. Bitilasana (Kuh-Haltung)

Über den Pose- Bitilasana oder der Kuh – Haltung ist eine Asana, die die Haltung einer Kuh ähnelt. Das Sanskrit – Wort ‚Bitila‘ bedeutet Kuh. Bitilasana ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es morgens oder abends auf nüchternen Magen und halten Sie die Pose für 10 bis 15 Sekunden.

Vorteile für die Brust- Bitilasana verbessert Ihre Körperhaltung und Gleichgewicht. Es stärkt den Hals und streckt den Rücken. Die Pose beruhigt Ihren Geist und lindert Stress. Es erhöht auch die Blutzirkulation im Körper.

5. Ustrasana (Kamelpose)

Über den Pose- Ustrasana oder Kamelpose ist ein backbend, die die Haltung eines Kamels ähnelt. Das Sanskrit – Wort ‚Ustra‘ bedeutet Kamel. Es ist ein Anfänger Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen und halten Sie die Pose für 30 bis 60 Sekunden.

Vorteile für die Brust- Ustrasana dehnt und stärkt Ihre Schultern und Rücken. Es öffnet sich die Brust und verbessert die Atmung. Die Pose strafft den Hals und streckt den Hals.

6. Chakrasana (Rad-Pose)

Über den Pose- Chakrasana oder der Rad – Haltung ist ein Asana , das wie ein Rad aussieht. Es ist auch ein wichtiger Schritt in Akrobatik. Chakrasana ist ein Anfänger Ashtanga Yoga Asanas. Üben Sie es am Morgen auf nüchternen Magen und halten Sie die Pose für 1 bis 5 Minuten.

Vorteile für die Brust- Der Pose gut für das Herz ist und heilt Asthma. Es erstreckt sich Ihre Lungen und stimuliert die Schilddrüse. Es heilt Depressionen und lindert Stress und Verspannungen im Körper.

7. Natarajasana (Tanz-Haltung)

Über den Pose- Natarajasana oder der Tanz – Haltung ist ein Asana, die die Tanzenhaltung von Lord Shiva ähnelt. Es ist ein Zwischenniveau Vinyasa Yoga Asanas. Üben Sie es morgens oder abends auf nüchternen Magen und halten Sie die Pose für 15 bis 30 Sekunden , in der Praxis.

Vorteile für den Brust- Natarajasana erstreckt sich Ihre Nackenmuskulatur und stärkt die Brust. Es verbessert die Flexibilität des Körpers und verbessert auch die Balance Ihres Körpers.

Nun, da Sie wissen alles über die Yoga-Posen Brustenge entlasten, lassen Sie uns einige gemeinsame Abfragen auf Yoga und Schmerzen in der Brust beantworten.

Experten-Antworten für Fragen der Leser

Ist Schmerzen in der Brust lebensbedrohlich?

Schmerzen in der Brust können tödlich sein, wenn es zu schwerer und im Zusammenhang mit dem Herzen.

Muß ich meinen Arzt konsultieren, Yoga-Übungen für Schmerzen in der Brust zu üben?

Absolut! Nur mit Zustimmung Ihres Arztes, sollten Sie versuchen, Yoga-Pose Brustschmerzen zu lindern.

Schmerzen in der Brust ist in unterschiedlichem Ausmaß. Es könnte scharf oder ein dumpfer Schmerz sein. Es könnte ein kleines Problem sein, die leicht behoben werden können oder eine große Krankheit, die professionelle Hilfe braucht. Herauszufinden, welche Art es ist, und die entsprechenden Maßnahmen ergreifen. Wenn die Ursache Ihrer Schmerzen in der Brust nicht lebensbedrohlich ist, dann stellt sich die Yoga über Arbeit am besten erwähnt. Probieren Sie es aus.

Geheimnisse der Tiefe Meditation – wie tief Meditieren

Geheimnisse der Tiefe Meditation - wie tief Meditieren

Bist du gestresst? Ist der weltlichen Lebensstil zu bekommen Sie? Wenn Ihre Antwort Ja ist, und war ja für eine Weile, ist es wahrscheinlich, dass Sie zu meditieren gefragt worden wären. Aber Meditation klingt kompliziert und langweilig, nicht wahr? Warum haben so viele Menschen empfehlen Sie es tun?

Aus diesem Grunde – Meditation ist keine Übung, eine Aufgabe oder eine Tätigkeit, bei der Sie Ihren Verstand anwenden. Es ist ein Zustand der Ruhe. So tief, dass sie tiefer sein kann als der tiefste Schlaf du jemals haben kann. In diesem Zustand ist dein Geist offensichtlich immer noch und in Frieden – frei von Sorge und Unruhe, und das ist, wenn die Meditation geschieht.

Klingt einfach, nicht wahr? Eigentlich ist es nicht. Der Grund dafür ist, dass wir so in das Leben und unsere Sorgen verworren, die wir unseren Geist ständig zu denken trainiert haben. Wir engagieren uns in Ketten von Gedanken verwirren, und es braucht Geduld und Übung den Geist zu beruhigen und diesen Zustand der Meditation ein.

Warum können wir nicht einen Zustand tiefer Meditation Geben Sie einfach?

Es braucht Anstrengung tief in den Zustand der Meditation zu gehen. Wenn Sie es versuchen, ist es wahrscheinlich, dass Sie das Gefühl, dass es nicht klar ist, oder Sie werden nicht weiter bewegt. Dies ist wegen des Mangels an Konzentration und Intensität. Sie verstehen nicht den Punkt der tiefen Schlaf Meditation, und wie man es richtig tun.

Unsere Köpfe haben zwei Funktionen. Die erste ist ‚Wissen‘, und das zweite ist ‚zu tun.‘ Meditation dreht sich alles um das ‚Tun‘ zu beruhigen, und Erfüllen die Ruhe unter Beibehaltung der ‚zu kennen.‘

Die meisten Menschen, ohne sich darauf vor zu meditieren beginnen. Sie könnten nicht erkennen, aber nicht nur für den Akt der Vorbereitung können Sie Ihren Geist mit Leichtigkeit beruhigen, sondern macht auch die ganze Routine angenehmer.

So, hier sind ein paar Hinweise, die Sie Ihren Geist zu beruhigen helfen und in einen Zustand tiefer Meditation bekommen.

Techniken, Sie zu helfen, in einem Zustand tiefer Meditation Get

Vorbereitung 

Als ob meditierend nicht hart genug ist, denn es ist die Vorbereitung mag wie eine Mammutaufgabe zu sein scheinen. Aber Experten sagen, dass, wenn Sie Ihren Körper und Geist vorbereiten, bevor Sie in den Zustand völliger Ruhe eintauchen, sind Sie sicher, eine große Sitzung haben. Das sind also ein paar tiefen Meditationstechniken, die Sie tun können, wie Sie rüsten.

1. Beruhigen Sie Ihren Atem und Körper

Der Atem, Geist und Körper sind alle miteinander verbunden sind. Wenn Sie Ihren Körper entspannen und Ihre Atmung beruhigen, Ihren Geist beruhigt sich automatisch ab. Wenn dies geschieht, wird der Parasympathikus aktiviert und daher wird die Reaktion auf Stress reguliert.

 Der einfache Weg 

Setzen Sie sich in einer meditativen Haltung und fünf Mal atmen. Sie müssen sicherstellen, dass Sie von der Nase atmen, und atmen Sie aus dem Mund heraus. Außerdem müssen die Atemzüge tief und lang sein. Wenn Sie atmen, müssen Sie sich bewusst machen, von der Gegenwart. Wenn Sie ausatmen, entspannen Sie alle Muskeln in Ihrem Körper, und einfach loslassen. gehen Ihre Sorgen und Schmerzen lassen. Wie Sie dies tun, achten Sie besonders auf Ihre Zunge, Kiefer, Hals und Stirn.

Der richtige Weg

Sie müssen ein paar Yoga-Asanas üben und Ihren Körper erhellen. Nehmen Sie sich 10 Minuten und tut, alle Beiträge zu seinem vollen Ausdruck.

Dies sind einige Asanas, die Ihren Geist entspannen helfen:

  1. Setu Bandhasana
  2. Dhanurasana
  3. Balasana
  4. Adho Mukha Svanasana
  5. Ardha Matsyendrasana
  6. Uttanasana
  7. Supta Matsyendrasana
  8. Padmasana
  9. Shavasana

Sobald Sie diese Asanas geübt haben, müssen Sie einige Atemübungen machen.

Sie müssen sicherstellen, dass die Dauer der Ausatmung länger ist als die Atmung in. Also, wenn Sie vier Sekunden lang in atmen, atmen für acht. Sie können auch diese Zeit-Kombinationen versuchen: 3-6, 5-10, 6-12, und so weiter. Stellen Sie sicher, sanft atmen. Der Schlüssel ist, um bequem zu sein, so auf den Körper hören, wie Sie weitergehen.

2. Stellen Sie sicher Ihr Geist ist glücklich

Unser Gehirns der größte Agenda ist um Schmerzen zu vermeiden und zum Vergnügen suchen. So, wie Sie sich für die Meditation vorzubereiten, versuchen und erzeugen Gefühle der Zufriedenheit, Stabilität und Sicherheit. Sie müssen Ihr Gehirn versichern, dass alles in Ordnung ist, so dass es nicht unruhig ist.

Ein glücklicher Geist ist ruhig und geordnet, so dass Ihr Ziel sein muss, Ihren Geist glücklich zu machen. Dies ist, wie Sie es tun können:

  1. Denken Sie an die Dinge, die Sie dankbar sind.
  2. Wenn Sie eine gute meditative Erfahrung gemacht haben, denken Sie an, dass.
  3. Überzeugen Sie sich, dass alles gut im Moment.
  4. Fühlen Sie sich gut über die ständige Heilung und wächst vor sich geht.
  5. Wenn Sie an Gott glauben, können Sie ein Gebet sagen, bevor Sie meditieren.

Suchen Sie nach einem ruhigen Ort, um zu meditieren, weg von Ihrem Telefon, Haustieren, Kindern, etc. Wenn Sie meditieren, ist es Ihre Zeit. Gelassen jeder um Sie wissen.

3. Legen Sie Ihre Intentionen und Affirmationen

Sie müssen auf Ihre Absicht konzentrieren, bevor Sie in die Meditation zu vertiefen. Es wird für Sie Wunder tun. Sie brauchen eine starke Absicht haben, obwohl, mit ihm zu tragen durch. Ihre Bestätigung kann auf diesen Linien – „Für die nächsten X Minuten, werde ich nur auf meine Meditation konzentrieren. Es gibt nichts anderes für mich zu tun, und nichts anderes für mich während dieser Zeit zu denken. Geist, bitte lass mich nicht stören. Ich werde jetzt anfangen zu konzentrieren.“

Die Bestimmung ist der Schlüssel zur Meditation. Wenn Sie es nicht haben, keine Sorge. Übung macht Sie perfekt.

Trainieren

Nun, dass Sie bereit sind, Ihre meditative Sitzung zu beginnen, das sind ein paar Dinge, die Sie im Auge behalten müssen.

4. Übernehmen Sie die Ablenkungen

Als Anfänger sind Sie verpflichtet, von negativen Gedanken ablenken lassen, wenn Sie meditieren. Drücken Sie sich nicht positiv zu denken. Akzeptieren Sie diese Gedanken, ohne sich selbst zu kritisieren. Die Kritik ist schädlich, und nicht im Einklang mit dem guten Geist der Praxis.

Seien Sie sanft auf sich selbst. Sie sind es, selbst gelehrt ablenken zu lassen, und so müssen Sie Ihren Geist einige Zeit geben, zu trainieren, konzentrieren. Seien Sie freundlich und geduldig mit sich selbst.

5. Rejoice Die Konzentration

Wenn Sie ein Objekt verwenden, um konzentrieren Sie sich, es wird eine Zeit kommen, wenn Ihr Geist ein wenig zu sehr auf das Objekt ist. Machen Sie sich deswegen keine Sorgen. Genießen Sie einfach, wie stabil der Geist bekommt, wie sie auf das Objekt konzentriert.

Die Hauptfunktion des Geistes ist das Glück zu suchen und zu Schmerzen und Leiden zu vertreiben. Wenn Sie Ihren Geist lehren, wie man sich konzentrieren, Sie trainieren sie auch Glück mit dem Fokus zu finden.

Buddhismus predigt, dass Glück und Freude sind zwei der fünf Faktoren der meditative Versenkung. Wenn Sie lernen, Ihre Meditation zu genießen, ist dein Geist weniger unruhig.

Also, wenn Sie Ihre Konzentration noch in der Entwicklung, mit einem Schwerpunkt Objekt. Sobald es stabil wird, kann es nicht stören. Nur bleiben, wo Sie sind.

Post Die Praxis

Meditation endet nicht, wenn es endet. Sie müssen sicherstellen, dass Sie die folgenden Punkte üben, um den vollen meditativen Zyklus abzuschließen.

6. kommt aus dem meditativen Zustand vorsichtig

Wenn Sie mit Ihrer Meditation zu beenden, stellen Sie sicher, dass Sie sanft herauskommen. Sie können nicht in Eile sein, wenn Sie meditieren. Lassen Sie die Seele Ruhe. Sie können den Hals und Finger zuerst bewegen und dann vorsichtig die Augen öffnen. Der sanfte Übergang hilft Sie vortragen und weben in diesem meditativen Gefühl in Ihrem Leben.

7. Pen Down Your Thoughts

Nachdem Sie mit der Praxis zu beenden, ist es ganz wichtig, eine Notiz, wie die Routine war zu machen. Dadurch wird die Gewohnheit in Ihre Routine aufzusaugen, und Sie werden auch verstehen, wie Meditation und Geist Arbeit.

Beantworten Sie diese einfachen Fragen nach jeder Sitzung, die Sie besser zu helfen.

  1. Wie lange hat sitze ich?
  2. Was mache ich nach der Meditation fühlen?
  3. Wie hat mein Verstand reagieren, während ich im Zustand der Meditation war?

Die Antwort auf die dritte Frage könnte durchaus vage. So stellen Sie sicher, dass Sie nach unten Dinge beachten wie das, was Gedanken kam in den Sinn, oder wie Sie sich gefühlt, während Sie meditierten. Also, stellen Sie sicher, dass Sie notieren, wie oft Sie wurde abgelenkt, und wie lange könnten Sie konzentrieren.

Nachdem Sie nun wissen  , wie tief Meditation zu tun, worauf warten Sie? Meditation ist eine schöne Art. Es braucht Übung und Ausdauer, aber wenn man es richtig macht, sind Sie sicher , dass Ihr Leben viel besser zu machen. Versuch es!