Wie man das Parighasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man das Parighasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Parigha – Ein Eisenstrahl verwendet um das Tor zu verriegeln, Asana – Pose; Ausgesprochen As – Par-ee-GOSS-anna

Diese Übung bietet einen Zugang für den Sauerstoff unseres Körper eindringen und diese Gebiete erreichen, die oft links sind aus. Während es dies tut, die Intercostalmuskeln, die unsere Rippen verbinden, sind auch gespannt. Grundsätzlich hat diese Asana eine ganze Menge Vorteile für die spinalen, Atemwegserkrankungen, und Verdauungssystem.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie die Asana tun

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Magen und Darm halten leer ist, bevor Sie diese Übung üben. Haben Sie Ihre Mahlzeiten mindestens vier bis sechs Stunden, bevor Sie das Asana tun, so dass Ihre Nahrung verdaut wird, und es gibt genug Energie für Sie während der Übung aufwenden.

Am besten ist es Yoga als erstes am Morgen zu üben. Aber für den Fall, Sie können am Morgen nicht funktionieren, ist es in Ordnung, es am Abend zu üben.

Level:
Grundstil: Vinyasa Flow
Dauer: 30 Sekunden auf jeder Seite
Wiederholung: Einmal auf jeder Seite
Dehnt Wirbelsäule, Beinbeuger, Seiten des Rumpfes
Verstärkt: Atmungssystem

How To Do The Parighasana

  1. Knien auf der Matte, so dass die Zehen unter gelockt werden. Dies wird Ihnen Stabilität geben und wird auch dazu beitragen, die Fußsohlen zu öffnen. Alternativ können Sie die Spitzen der Füße flach auf der Matte legen.
  2. Strecken Sie das rechte Bein aus auf der rechten Seite. Drehen Sie die Hüfte nach außen, so dass die Kniescheibe am Himmel steht.
  3. Das gestreckte Bein muss in der gleichen Linie wie die kniende Knie, und das kniende Knie sollte direkt unter der Hüfte des gleichen Beines sein.
  4. Inhalieren und strecken linken Arm über den Kopf, so dass die Seite des Körpers erstreckt. Der Arm muss neben Ihrem Ohr sein und Ihr Schulterblatt fest gegen Ihren Rücken gedrückt werden soll.
  5. Ausatmen, wie Sie auf die rechte Seite Scharnier, und lassen Sie Ihre rechte Hand entweder auf dem Oberschenkel, Knöchel oder Fuß zur Ruhe.
  6. Blick auf den Himmel, und erinnere mich an die Rückseite des Halses lang zu halten.
  7. Atmen Sie tief durch und halten Sie die Pose.
  8. Einatmen. Zeichnen Sie die Innenseiten der Oberschenkel nahe beieinander, ziehen Sie den Bauch in, und heben Sie die Pose zu lösen.
  9. Atmen Sie aus und schieben Sie das ausgestreckte Bein zurück. Entspannen Sie sich und wiederholen Sie die Asanas auf der anderen Seite.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

Dies sind nur einige Punkte der Vorsicht, die Sie im Auge behalten müssen, bevor Sie diese Übung zu tun.

  • Vermeiden Sie diese Übung, wenn Sie eine Knieverletzung haben. In solchen Situationen kann man auf einem Stuhl sitzen und üben es, statt niederknien.
  • Falls Sie Schmerzen im Nacken, oder wenn Sie sich schwindelig fühlen, stellen Sie Ihren Blick geradeaus anstatt sich auf Ihre Hand.

Anfänger Tipp

Als Anfänger, könnte es schwer für Sie, den Fuß des geradem Bein auf den Boden zu drücken. Sie könnten entweder die Fußballen auf einer Decke erhöhen oder die Unterstützung der Wand verwenden, um dieses Recht zu bekommen.

Erweiterte Pose Änderung

Es gibt keine fortgeschrittenen Posen für diese Asana.

Die Vorteile des Gate-Pose

Dies sind einige erstaunliche Vorteile der Parighasana.

  • Es gibt den Oberschenkel, Waden und Adduktoren eine gute Strecke.
  • Es hilft, die Intercostalmuskeln zwischen den Rippen zu strecken. Diese Muskeln bei der Atmung unterstützen.
  • Die Muskeln im Oberkörper erhalten auch eine gute Strecke.
  • Diese Asana Üben öffnet die Brust und den Schultern.
  • Diese Übung regt die Lunge und die Bauchorgane zu.

Die Wissenschaft hinter der Parighasana

Diese Asana aufhellt und erregt die Seite des Körpers und ermöglicht es der Atem dreidimensionalen zu werden. Parigha bedeutet die Bar, der das Tor schließt, und wenn Sie diese Haltung annehmen, gleicht der Körper wirklich, dass die Bar. Wenn Sie ein Husten oder eine schlechte Haltung haben, werden die Intercostalmuskeln fest. Diese Bedingung einengt Atmung und die Bewegung des Brustkorbs. Diese Übung hilft nicht nur, diese Muskeln zu dehnen, sondern hilft auch Atemprobleme wie Asthma, Erkältungen, Grippe und Allergien zu lindern.

Wenn Sie Ihre Atmung mit der Asana koordinieren, beruhigt es die Nerven und reinigt auch das Kreislaufsystem. Es bietet auch Nahrung auf die Bauchorgane, damit die Verdauung zu verbessern. Diese koordinierte Atmung auch Wurzeln Ihren Körper und entspannt den Geist. Um diese Vorteile zu erreichen, müssen Sie atmen und eine Welle aus dem Becken zu Ihrer oberen Brust zu erstellen. Sie müssen sich durch den Bauch einatmen und den Brustkorb zu erweitern und Ihre Brust aufzufüllen. Diese Übung hilft Ihnen die wellenartige Bewegung in Ihre Atmung zu erreichen.

Nun, da Sie wissen, wie Parighasana zu tun, worauf warten Sie? Öffnen Sie Ihre Lungen und lassen Sie den Sauerstoff in durch diese Asana, die wirklich als Gateway dient.

Wie man das Salabhasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man das Salabhasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Sanskrit: शलभासन; Salabha – Heuschrecken / Grashüpfer, Asana- Pose; Ausgesprochen As – sha-la-BAHS-anna

Diese Übung ist ein unter der Baby Rückbeugen. Diese Haltung scheint einfach, aber ist eine Herausforderung. Dies ist ein Asana Sie in Ihrem Trainingsprogramm enthalten muss.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie die Salabhasana tun

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Magen und Darm halten leer ist, bevor Sie diese Übung üben. Haben Sie Ihre Mahlzeiten mindestens vier bis sechs Stunden, bevor Sie das Asana tun, damit Ihre Nahrung verdaut wird, und es gibt genug Energie für Sie während der Übung aufwenden.

Am besten ist es Yoga als erstes am Morgen zu üben. Aber für den Fall, Sie können am Morgen nicht funktionieren, ist es in Ordnung, es am Abend zu üben.

How To Do The Salabhasana

  1. Liegen auf dem Bauch auf dem Boden und legen Sie Ihre Hände an Ihrer Seite.
  2. Während Sie einatmen, heben Sie die Beine und Oberkörper.
  3. Mit Innenseiten der Oberschenkel, heben Sie Ihr Bein nach oben, ohne Biegen Sie Ihre Knie. Ihr Gewicht sollte auf den unteren Rippen und Bauch ruht.
  4. Halten Sie die Pose für eine Minute. Freisetzung.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

  • Wenn Sie Kopfschmerzen oder Migräne auftreten, oder von einem Hals oder Wirbelsäulenverletzung leiden, vermeiden Sie diese Übung.
  • Schwangere Frauen müssen auch diese Übung unter allen Umständen vermeiden.
  • Falls Sie eine Nackenverletzung haben, müssen Sie sicherstellen, dass Sie auf dem Boden nach unten schauen und halten Sie Ihren Kopf in einer neutralen Position. Sie können auch Ihren Kopf auf einem gefalteten Decke unterstützen.

Anfänger Tipp

Anfänger können nur durch Heben der Beine beginnen, ihren Oberkörper auf dem Boden zu halten. Sie können auch Ihre Hände für zusätzliche Unterstützung verwenden.

Erweiterte Pose Variation

Um Ihre Strecke zu erhöhen, während Sie in diesem Asana sind, müssen Sie sanft beugen Sie die Knie, statt streckte die Beine, so dass die Wadenmuskeln senkrecht zum Boden sind. Sobald Sie Ihre Beine in Position sind, heben Sie den Oberkörper – den Oberkörper, die Arme und den Kopf – und heben Sie die Knie so hoch wie Sie bequem können. Dann wird, wie Sie den Oberkörper, Kopf und Arme heben, heben Sie die Knie so weit weg von dem Boden wie möglich.

Die Vorteile der Locust Pose

Dies sind ein paar erstaunlichen Salabhasana Vorteile.

  • Diese Haltung belebt den ganzen Körper, stimuliert die inneren Organe sowie verbessert die Blutzirkulation.
  • Diese Übung hilft, das Säure-Basen-Gleichgewicht im Körper zu regulieren.
  • Die Arme, Oberschenkel, Schultern, Beine, Wadenmuskulatur, und Hüften werden durch diesen äsana verstärkt.
  • Die Rückseite ist ebenfalls abgeschwächt und verstärkt. Diese Übung fördert auch eine gesunde Körperhaltung.
  • Es reguliert den Stoffwechsel und hilft Ihnen, Gewicht zu verlieren.
  • Es hilft auch, Stress und Spannungen zu reduzieren.

Die Wissenschaft hinter der Salabhasana

Die Salabhasana wird gesagt, eine Heuschrecke in Ruhe ähneln, aber diese Haltung ist alles andere als ein Ruhe darstellen. Es dauert eine ganze Menge Aufwand nur in die Pose zu bekommen, genauso wie die Heuschrecke diesen Sprung selbst macht nach hinten zu werfen. Wenn Sie diese Asana-Praxis, gerade erst in die Pose und dort zu bleiben intensiv. Es zeigt Ihnen, wie zu konzentrieren und Ihren Geist zu Arbeit setzen. Sie bleiben ruhig, aber wachsam.

Diese Übung funktioniert auch als Vorlage backbend, die Ihnen die richtige Ausrichtung für andere Backbends wie die Dhanurasana, die Urdhva Mukha Svanasana und der Chakrasana verstehen können.

Diese Haltung stärkt Ihren Bauch und Rücken. Ihre Brust öffnet ebenfalls auf. Ihr Körper wird sich seiner selbst bewusst, und wie Sie diese Übung üben, Sie beginnen zu verstehen, was für eine ausgewogene backbend erforderlich ist. Ihr Körper wird gestärkt genug, um Ihnen mit dem Arm balancieren Posen, Inversionen zu helfen, und Asanas, die den Eingriff des Bauches erfordern.

Normalerweise verwenden Backbends die Gliedmaßen des Körpers gegen die Schwerkraft zu drücken. Aber in der Salabhasana werden die Hände und die Beine aufgehängt, und deshalb der Rücken und Bauch Notwendigkeit, härter zu arbeiten, um Ihren Körper zu heben.

Etwa 20 Sekunden in die Pose, werden Sie sich die Mühe feststellen, dass die Pose in Halt geht. Der Schlüssel ist in dieser Haltung zu bleiben, solange Sie verjüngt und bewusst Ihren Körper und die Umgebung sind.

 

Wie Sudarshan Kriya zu tun und was sind ihre Vorteile?

Wie Sudarshan Kriya zu tun und was sind ihre Vorteile?

Suchen Sie nach einer Lösung, mit Stress umgehen? Wollen Sie sich besser fühlen, besser aussehen und besser leben? Würden Sie mir glauben, wenn ich Ihnen sagte, dass die Lösung für all dies gut atmet? Ja, Sie lesen richtig. Es ist so einfach wie das, wenn man es richtig macht.

Spannung und Angst sind Nebenprodukte unserer schnelllebigen modernen Lebensstil. Und es ist am besten, natürliche Heilmethoden der verschiedenen kulturellen Traditionen zu erforschen, die dauerhafte Ergebnisse geben. Sudarshan Kriya ist ein solches Verfahren von der alten yogischen Wissenschaft von Indien. Hier erklären wir Ihnen alles, was Sie brauchen, um über sie wissen. Blättern Sie nach unten um mehr zu erfahren.

Was ist Sudarshan Kriya?

‘Su’ bedeutet, richtige und ‘Darshan’ bedeutet Vision. ‚Kriya‘ in yogischen Wissenschaft bedeutet, den Körper zu reinigen. Als Ganzes bedeutet Sudarshan Kriya ‚richtige Vision durch Reinigungswirkung.‘ Sudarshan Kriya Yoga ist eine einzigartige Atemübung, die zyklischen Atemmuster beinhaltet, die von langsam und beruhigend zu einem schnellen und anregend reicht. In diesem Kriya, nehmen Sie die Kontrolle über den Atem, die sich positiv auf das Immunsystem wirkt, Nerven und psychischen Problemen.

Laut einer 2009 veröffentlichten Studie der Harvard Medical School, kann Sudarshan Kriya Yoga Adresse effektiv Angst und Depression. Das Verfahren ist kostengünstig und risikofrei und hat günstige Auswirkungen auf Ihren Körper-Geist-Verbindung. Mit Umweltverschmutzung, schlechte Ernährungsgewohnheiten und einer sesshaften Lebensweise bogging Sie nach unten, ist Sudarshan Kriya ein Ausweg für Sie ein besseres Leben zu führen.

Lesen Sie weiter um seinen Prozess zu erfahren. Denken Sie daran, Sie müssen nur von einem zertifizierten Yoga-Lehrer oder Guru in den Kriya eingeleitet werden.

Die Sudarshan Kriya-Technik

  1. Ujjayi (Victorious Geruch)
  2. Bhastrika (Bellows Geruch)
  3. Om Chant
  4. Kriya (Purifying Geruch)

Bevor die kriya starten, sitzen in der Vajrasana Position.

1. Ujjayi (siegreicher Geruch)

Ujjayi erfordert, dass Sie bewusst zu atmen. Sie können Ihren Atem durch Berühren der Kehle spüren. Ujjayi ist eine langsame Atmung, wo Sie in einer entspannten Art und Weise einatmen und ausatmen, die Dauer des Einatmens zu halten und Ausatmung gleich. Diese Technik erfordert, dass Sie etwa 2-4 Atemzüge pro Minute zu nehmen. Langsame Atmung trainiert Sie die Kontrolle über Ihren Atem zu gewinnen und ermöglicht es, bis die genaue Anzahl zu verlängern. Ujjayi beruhigt Sie und halten Sie Alarm.

2. Bhastrika (Bellows Atem)

In Bhastrika, müssen Sie Luft schnell und kräftig einatmen und ausatmen. Sie sollten 30 Atemzügen pro Minute tun können. Die Atmung Stil ist in erster Linie kurz und schnell. Die Dauer der Ausatmung sollte das Doppelte der Inhalationen sein. Bhastrika hat die einzigartige Wirkung des Körpers durch Ruhe gefolgt stimulieren.

3. Om Chant

Der reine Klang ‚Om‘, die Grundlage allen Lebens, 3 mal skandierten. Das Singen von OM verbindet Sie mit dem Ursprung des Universums und den Sinn des Lebens. Om läuft in dem Atem, das Leben erhält. Om, wenn laut ausgesprochen, gliedert sich in drei Teile – AUM. Nach dem Singen zwei Oms, sollte es still sein. Es stellt einen Zustand der Glückseligkeit, wenn Sie die Supreme erleben können.

4. Kriya (Purifying Geruch)

Die dritte und die wichtigste Form ist der Kriya, die eine fortgeschrittene Form der Atmung ist. Es erfordert, dass Sie in langsamen, mittleren und schnellen Zyklen zu atmen. Die Atemzüge sollten zyklisch und rhythmisch sein. Stellen Sie sicher, dass die Dauer Ihres Inhalationen ist doppelt so hoch Ihre Ausdünstungen. Dieser letzte Schritt löscht Ihre Vision und reinigt Ihr Wesen.

Der gesamte Prozess dauert etwa 45 Minuten, und Sie können es jederzeit des Tages üben. Vermeiden Sie es sofort tun, nach einer Mahlzeit.

Nebenwirkungen

Verschiedene internationale Bildungsorganisationen untersucht und bewiesen, dass Sudarshan Kriya keine bekannten Nebenwirkungen hat. Sie dokumentiert seine Art und Weise des Lehrens und Wirksamkeit. Sudarshan Kriya wird Wunder für Sie tun, wenn sie von einem Experten Yoga-Lehrer gelernt, die Sie durch sie gut führen. Es ist nicht zu versuchen, es auf eigene Faust zu empfehlen.

Vorsichtsmaßnahmen

Sudarshan Kriya muss direkt unter der Anleitung eines Yoga-Lehrer durchgeführt werden. Ansonsten wird es wirkungslos und vielleicht sogar schädlich sein. Stellen Sie sicher, Sie sind körperlich und geistig berechtigt, die Sudarshan Kriya zu tun, von Ihrem Arzt und Yoga-Lehrer zu beraten. Am besten ist es, wenn schwangere Frauen, die unter Alkohol- und Drogenmissbrauch, und die Menschen vor extremen psychischen Erkrankungen leiden diese Kriya zu vermeiden.

Vorteile der Sudarshan Kriya

  • Sudarshan Kriya verbessert Ihre allgemeine Gesundheit und Wohlbefinden
  • Es erhöht Ihre Energie und stärkt das Immunsystem
  • Es reduziert den Cholesterinspiegel und verbessert die Organfunktionen
  • Die Kriya trainiert Sie mit schwierigen Situationen in einer besseren Art und Weise zu behandeln
  • Es wird Ihr Kopf unnötige Unordnung löschen und Ihre Schlafqualität verbessern
  • Es verbessert Ihre Gehirnfunktion und ups Ihre Kreativität
  • Sudarshan Kriya reduziert Stress und lindert Angst
  • Es wirkt Wunder für posttraumatische Belastungsstörung und Depression
  • Es wird Sie völlig entspannen und helfen Ihnen, den inneren Frieden zu erreichen
  • Die Kriya werden die Spannungen in Ihren persönlichen Beziehungen erleichtern und eine Bindung von Freude, Harmonie bauen, und die Liebe
  • Es wird Sie kennen sich selbst und Ihre Umgebung
  • Es wird Ihr Vertrauen Ebenen erhöhen und machen Sie mehr Patienten

Nun, da wir wissen, wie Sudarshan Kriya zu tun, worauf warten Sie? Schauen wir uns einige der am häufigsten gestellten Fragen in Bezug auf die Praxis einen Blick darauf werfen.

Experten-Antworten für Fragen der Leser

Was ist der Unterschied zwischen Yoga und Sudarshan Kriya?

Yoga ist viel mehr als die körperlichen Übungen. Es geht mit dem Geist und Atem eingreift. Sudarshan Kriya tippt Ihre innere Energie und verbindet Sie mit der Quelle des Lebens.

Was ist die Lösung zu verärgern?

Zorn ist in Ordnung, nur, wenn es für eine kleine Weile dauert. Ansonsten wird es zu Ihrem Wesen zu beschädigen. Die gute Nachricht ist, dass Sie es mit der Meditation zu beheben.

Nun, da Sie wissen, dass ein relativ einfacher Vorgang wie Sudarshan Kriya können Sie geistige, körperliche, emotionale und soziale Wohlbefinden erreichen helfen, nichts sollten Sie aufhören in einer Klasse von der Einschreibung und es von einem zertifizierten Yoga-Lehrer zu lernen. Finden Sie einen Ort und loslegen!

Wie man die Mayurasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man die Mayurasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Sanskrit: मयूरासन; Mayur – Peacock, Asana – Pose; Ausgesprochen As – my-yer-ahs-anna

Nach den Hindu Texten, symbolisiert der Pfau Liebe und Unsterblichkeit. Diese Übung wird gesagt, einen Pfau ähneln, wenn es nach unten mit seinen Federn Streben herum. Der Pfau Pose hat eine ganze Menge Vorteile, und obwohl es kompliziert aussieht, mit einer wenig Übung, es ist ganz einfach zu tun.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie die Asana tun

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Magen und Darm halten leer ist, bevor Sie diese Übung üben. Haben Sie Ihre Mahlzeiten mindestens vier bis sechs Stunden, bevor Sie das Asana tun, so dass Ihre Nahrung verdaut wird, und es gibt genug Energie für Sie während der Übung aufwenden.

Am besten ist es Yoga als erstes am Morgen zu üben. Aber für den Fall, Sie können am Morgen nicht funktionieren, ist es in Ordnung, es am Abend zu üben.

Level: Basic / Intermediate
Art: Hatha Yoga
Dauer: 30 bis 60 Sekunden
Wiederholung: Keine
Dehnt: Arme, Rücken
Verstärkt: Unterarme, Beine, Handgelenke, Rücken Torso

How To Do The Mayurasana (Peacock Pose)

  1. Beginnen Sie durch das Sitzen auf den Fersen. Achten Sie darauf, Ihre Knie weit auseinander sind.
  2. Legen Sie Ihre Hände auf dem Boden, und lassen Sie Ihre Finger auf Ihren Körper zeigen. Sanft beugen Sie die Ellbogen und sie auf den Bauch drücken.
  3. Sie müssen Ihren Bauch fest halten. Um dies zu tun, lassen Sie Ihren Kopf auf dem Boden, und die Arbeit, um die Kraft in dem Magen.
  4. Strecken Sie Ihre Beine aus, so dass Ihre Knie sind gerade, und der obere Teil der Füße sind mit Blick auf den Boden.
  5. Ihre Schulterblätter müssen in Ihren Rücken fest und schob sein. Ziehen Sie Ihr Gesäß und heben Sie den Kopf. Stellen Sie Ihren Blick nach vorn.
  6. Verlagern Sie Ihr Körpergewicht nach vorne und heben Sie die Beine aus dem Boden. Ihr Körper muss mit dem Gewicht auf den Händen angehoben werden. Es sollte parallel zum Boden sein.
  7. Halten Sie die Pose für etwa 10 Sekunden am Anfang. Mit etwas Übung sollten Sie in der Lage sein, es für bis zu einer Minute zu halten.
  8. Zum Lösen, lassen Sie Ihren Kopf und die Füße auf dem Boden. Entspannen Sie Sich.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

Dies sind ein paar Punkte der Vorsicht Sie im Auge behalten müssen, bevor Sie diese Übung zu tun.

  1. Am besten ist es diese Übung zu vermeiden, wenn Sie eine Verletzung in Ihrem Handgelenk, Schulter oder Ellenbogen haben.
  2. Vermeiden Sie diese Übung, wenn Sie die folgenden Bedingungen:
  • Herzkrankheiten
  • Hernie
  • Bluthochdruck
  • Auge, Ohr, Nase und Infektionen
  • Probleme im Darm
  • Gehirntumor
  • Menstruation
  • Schwangerschaft
  1. Diese Übung wird gesagt, Ihr System und Release Toxine entgiften. Wenn Sie während der Pose unwohl fühlen, lassen Sie die Asana sofort.

Anfänger Tipp

Als Anfänger können Sie es schwierig finden, sich in diesem Asana zu balancieren. Um das Asana Recht zu erhalten, verwenden Blöcke Kopf und Knöchel zu unterstützen, bis Sie einen Hang des Asana bekommen.

Erweiterte Pose Variations

Um die Pose zu intensivieren, könnten Sie versuchen , die Pincha Mayurasana oder die Gefiederte Peacock Pose . Es wird als Höhepunkt aller Elemente getan , um Ihren Unterarm richtige Balance zu finden. Dies ist , wie Sie es tun können.

  1. Legen Sie sich auf den Bauch, an der Wand gegenüber.
  2. biegen sanft Ihre Ellbogen, so dass sie direkt unter den Schultern sind. Bringen Sie Ihre Handflächen in der Gasshō zusammen.
  3. Heben Sie Ihre Hüften. Gehen Sie auf Ihre Arme, so nah wie Sie bekommen können.
  4. Heben Sie die rechte Bein so viel wie möglich, und tritt das andere Bein vom Boden auf. Durch diese Aktion wird die untere Körperhälfte aus dem Boden schieben, und lassen Sie Ihre Füße, um die Wand zu berühren.
  5. Bleiben Sie in dieser Pose für ein paar Sekunden.
  6. Halten Sie den Kopf aus dem Boden. Achten Sie darauf, dass Ihre Schultern sind weg von den Ohren.
  7. Berühren Sie Ihre Daumen auf Ihr drittes Auge, während die Handflächen nach wie vor in der Gasshō sind, wie Sie Ihren Blick zu heben.
  8. Ihre Füße kann die Wand berühren oder bleiben senkrecht zum Boden.
  9. Atmen Sie langsam und tief, und in der Pose bleiben, bis Sie bequem sind. Lassen Sie die Haltung in der gleichen Reihenfolge, die Sie in es.

Vorteile der Peacock Pose

Dies sind einige erstaunliche Vorteile von Mayurasana.

  • Die Gherandasamhita sagt, dass der Pfau-Haltung bricht Toxine. Es entgiftet den Körper und hilft auch von Tumoren und Fieber loszuwerden.
  • Es hilft, die Verdauungsorgane Ton und steigert die Durchblutung im Bauchbereich, damit es stärker zu machen.
  • Diese Übung regt die Bauchspeicheldrüse, Magen, Leber, Milz, Nieren und Darm.
  • Es hilft auch, Diabetes und Hämorrhoiden zu kämpfen.
  • Diese Übung stärkt und strafft das Fortpflanzungssystem, daher all Menstruations und Menopause Störungen zu reduzieren. Es verbessert auch die sexuelle Aktivität.
  • Es hilft, die Schultern, Ellbogen, Handgelenk zu machen, und die Wirbelsäule stärker.
  • Es hilft, die Haltung zu verbessern.
  • Diese Übung beruhigt den Geist und reduziert Stress und Angst.
  • Es verbessert die Konzentration sowie die Koordination zwischen dem Geist und dem Körper.

Die Wissenschaft hinter der Mayurasana

Wenn man sich anschaut, wie diese Asana geschehen ist, könnte man glauben, dass alles was Sie brauchen Armkraft ist. Aber das eigentliche Geheimnis dieser Pose hinter Beherrschung liegt in Ihrem Bauch.

Genau wie die anderen Arm Balancing Posen, diese Asana muss auch Sie unglaublich stark. Aber zusammen mit Stärke, müssen Sie auch Geduld, denn nur mit der Praxis werden Sie in der Lage sein, diese Beziehung mit der Schwerkraft zu entwickeln, die erforderlich ist, diese Haltung zu meistern. Um das zu tun, müssen Sie eine gute Grundlage haben, die Arbeits Ihrer Unterarme, Hände umfassen wird, und Bauch. Sie müssen Ihre Arme wie Beine betrachten und die Ellbogen in den Bauch drücken. Dies könnte unangenehm sein, zunächst, aber das ist, was Sie diese Pose mit Perfektion beenden müssen. Wenn Sie dies tun, werden Sie Ihre Bauchmuskeln bemerken unter Ihrem abs stärken. Diese Stärke wird Ihnen Stabilität in der Pose.

Nun, da Sie wissen, wie Mayurasana zu tun, worauf warten Sie? Diese Pose sieht hart. Aber mit Geduld und Übung, wird Ihr Körper seine Balance finden, und Sie werden in der Lage, diese Asana mit Kraft und Gnade zu erfüllen. Lassen Sie sich nicht einschüchtern durch, wie es aussieht. Diese Übung hat einige große Vorteile, die Sie nicht wollen, zu verpassen.

Wie man die Shavasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man die Shavasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Shavasana, Savasana oder Corpse Pose ist ein Asana wo Shava – Corpse; Asana – Pose; und Ausgesprochen as – Shuh-VAH-sana; Sanskrit:  शवासन

Diese Haltung erinnert an die Haltung eines toten Körpers und ist daher nach ihm benannt. Shava  (शव, Sava) Bedeutung „Leiche“ und  Asana  (आसन, Āsana) bedeutet „Haltung“ oder „Sitz“ .Diese Position ganz einfach scheint, aber es ist auch eine der schwierigsten sein könnte , da Sie Ihren Körper völlig entspannen müssen und Geist. Diese Haltung ist in der Regel nach einer aktiven Yoga – Sitzung praktiziert. Es flößt tiefe Heilung und entspannt vollständig Ihren Körper. Sie können dies auch darstellen üben , wenn Sie sehr müde sind und zurück benötigen , um schnell zu arbeiten. Es ist erfrischend und verjüngend.

Was Sie wissen sollten, bevor die Asana Üben

Shavasana fördert Ruhe und Entspannung. Allerdings müssen Sie sich daran hindern, beim Einschlafen, wie Sie es üben. Wenn Sie schläfrig fühlen, alles, was Sie tun müssen, ist tiefer, schneller zu atmen. Konzentration ist von zentraler Bedeutung für diese Asana.

Level:
Grundstil: Ashtanga Yoga
Dauer: 10 bis 12 Minuten
Wiederholungen: Keine
Stärken: Stellt den Körper

How To Do Shavasana (Corpse Pose)

  1. Legen Sie sich flach auf den Boden, um sicherzustellen, dass es keine Störung für die Dauer der Pose sein. Stellen Sie sicher, Sie sind komfortabel, aber verwenden Sie keine Kissen oder Kissen. Es wird am besten sein, wenn Sie auf eine harte Oberfläche liegen.
  2. Schließe deine Augen.
  3. Legen Sie die Beine, so dass sie bequem voneinander entfernt sind. Achten Sie darauf, Ihre Beine völlig entspannen und die Zehen stehen seitwärts.
  4. Ihre Arme sind entlang Ihrem Körper platziert und leicht auseinander, so dass die Handflächen offen und nach oben zeigt.
  5. Nun ziehen, langsam die Aufmerksamkeit auf jeden Bereich Ihres Körpers, von den Zehen beginnen. Wie Sie dies tun, atmen Sie langsam, aber tief, Ihren Körper in einen Zustand tiefer Entspannung Einstellung. Sie in dem Prozess nicht einschlafen.
  6. Atmen Sie langsam, aber tief. Dies wird verleihen Entspannung und Erholung. Wie Sie atmen, wird Ihr Körper mit Energie versorgt, und wie Sie ausatmen, wird Ihr Körper beruhigen. Konzentrieren Sie sich auf sich und Ihrem Körper, alle anderen Aufgaben zu vergessen. Lassen Sie gehen und kapitulieren! Aber stellen Sie sicher, dass Sie dösen nicht.
  7. In etwa 10 bis 12 Minuten , wenn Sie Ihren Körper entspannt und erfrischt fühlt, rollen auf der einen Seite, die Augen geschlossen zu halten. Bleiben Sie in der Lage , für eine Minute, bis Sie in Sukhasana sitzen.
  8. Nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge und gewinnen Bewusstsein für Ihre Umgebung, bevor Sie wieder die Augen öffnen.

Vorsichtsmaßnahmen oder Kontra Shavasana

Diese Übung ist absolut sicher und kann von jedermann und jeder geübt werden. Es sei denn, Ihr Arzt hat Ihnen empfohlen, nicht auf dem Rücken zu liegen, können Sie diese Asana üben.

Wenn Sie schwanger sind, könnte es eine gute Idee sein, den Kopf und Brust auf einem Komfortpolster ausruhen.

Anfänger Tipp

In unserem hektischen, stressigen Leben, kann es eine schwierige Aufgabe sein, vollständig gehen und entspannen lassen. Der schwierigste Teil über Shavasana ist die Köpfe der Oberschenkelknochen zu lösen, so dass die Leiste erweicht. Wenn die Leiste nicht erweicht, könnte es die richtige Atmung beschränken und daher schafft Spannung im ganzen Körper. Um dies zu bekämpfen, könnten Sie legen Fünf-Kilo-Gewichte auf den Oberschenkeln, an der Leistenbeuge, und sich vorstellen, dann die Köpfe der Oberschenkelknochen nach unten gedrückt wird wegen des Gewichts.

Erweiterte Pose Änderungen

  1. Wenn Sie ein Beklemmungsgefühl in den Schultern, Brust oder Rücken, die Schultern nicht auf dem Boden ruhen, und dies wird den Hals belasten. In diesem Fall ist es eine gute Idee, ein wenig den Kopf heben und es auf das gleiche Niveau wie der Hals zu bringen. Dies wird dazu beitragen, die Rückseite des Halses zu erweichen. Alles was Sie tun müssen, ist eine gefaltete Decke unter den Kopf gelegt, so dass es an der Spitze der Schultern endet.
  2. Wenn die Muskeln des unteren Rückens oder Beinbeuger dicht sind, könnte es eine gute Idee sein, die Beine zu heben, während Sie die Leiche oder savasana Praxis darstellen. Das funktioniert gut, auch wenn Sie Schmerzen und Beschwerden im unteren Rücken und Hüften haben. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Recht unter den Knien stärken platzieren. Wenn Sie nicht über eine zur Hand stärken, könnten Sie Decken stapeln und legen Sie sie unter den Knien.

Vorteile von Shavasana (Corpse Pose)

Diese Haltung ist eine der wichtigsten Haltungen des Yoga, und es hat zahlreiche Vorteile.

1. Bringt den Körper zu einem meditativen Zustand

Der Körper entspannt und geht in einen tiefen meditativen Zustand, was wiederum die Zellen und Gewebe und löst Stress hilft zu reparieren.

2. entspannt und beruhigt den Körper

Shavasana auffüllt und verjüngt Ihren Körper. Es ist ein großes Ende, um das Training, vor allem, wenn es ein intensiven einer gewesen. Der Savasana gibt auch Raum und Zeit für das Training zu sinken in. Es ist ein perfekter Puffer zwischen Bewegung und Ihren täglichen Aufgaben.

3. senkt den Blutdruck und Angst

Wie Sie Ihren Körper entspannt und beruhigt, Ihr Blutdruck sinkt auch, und dies Ihr Herz hilft entspannen. Als Ergebnis ist die Angst unter Kontrolle.

4. Verbessert die Konzentration und Gedächtnis

Die unmittelbare Wirkung der Meditation ist Fokus und Konzentration. Während Sie sich auf jeden Bereich Ihres Körpers konzentrieren, während Sie in Shavasana sind, wird Ihr Geist automatisch verbessert Konzentration und Gedächtnis.

5. Erhöht Energieniveaus

Savasana ist die schnellste und sicherste Weg, sofortige Energie zu gewinnen. Die 10-minütige Pause gibt Ihrem Körper einen Energieschub und dadurch steigert Ihre Produktivität.

Die Wissenschaft hinter Shavasana (Corpse Pose)

Shavasana ermöglicht die ultimative Entspannung von Körper und Geist, die genauso wichtig ist wie Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind.

Nach einem anstrengenden Training, das, Zwirnen, Contracting und Invertierung der Muskeln beinhaltet Stretching, ermöglicht Shavasana Ihr Körper und neu zu gruppieren, um auszuruhen. Selbst die am meisten vernachlässigten Muskeln werden noch einige Zeit erhalten, mich von ihrem Stress in solch kurzen Zeit zu lassen.

Yoga hilft das Nervensystem mit einer ganzen Menge von neuromuskulären Informationen. Shavasana hilft das Nervensystem diese Informationen zu integrieren, bevor Sie Ihren Geist mit der regelmäßigen Stress des Tages beschäftigt ist.

Shavasana verleiht tiefes Bewusstsein für Körper und Geist. Sie werden extrem bewusst jeden Atemzug. Daher ist es eine großartige Einführung in tiefer Meditation für diejenigen, die daran interessiert sind.

Yoga ist ein Ritual. Es soll mit einem Warm-up, gefolgt von der Praxis selbst, und am Ende mit einer Art Integrationsphase starten, damit die Auswirkungen der Übung in den Körper und Geist sickern. Shavasana hilft das erreichen. Es ist ein perfektes Ende zu einem befriedigenden Training.

vorbereitende Poses

Diese Übung sollte getan werden, nachdem Sie mit allen aktiven Asanas und Pranayama fertig sind.

Follow-up-Poses

Folgen Sie die Shavasana mit dem Sukhasana oder der einfachen Pose nach oben.

Es entspannt den Geist, und es heilt den Körper. Der beste Teil ist, dass es keine Mühe nimmt diese Übung zu tun, und es gibt Ihnen die Gelegenheit, gehen zu lassen und wirklich entspannen. Fügen Sie diese wesentliche Asana Ihre Yoga-Regime alle ihre Vorteile zu nutzen.

Wie man die Viparita Karani zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man die Viparita Karani zu tun und was sind ihre Vorteile

Sanskrit: विपरीतकरणी; Viparita – umgekehrt, Karani – tun; Ausgesprochen As – vip-par-ee-tah Auto-AHN-ee.

Die Viparita Karani ist eine milde Inversion und wird auch die Inverted-See-Haltung oder die Beine Up The Wall Pose genannt. Es hat Anti-Aging-Wirkung auf Körper, abgesehen von vielen anderen gesundheitlichen Vorteilen. Einige Hindu-Schriften erklären, dass der Viparita Karani nicht nur Falten reduziert, sondern hält auch sowohl Alter und Tod in Schach. Diese Übung, Stärkungs Pose ist, ermöglicht es das Blut zu jedem Teil des Körpers zirkulieren zu lassen. Daher hilft es, fast jede Krankheit zu lindern.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie das tun Viparita Karani

Sie müssen sicherstellen , dass Ihr Magen und Darm halten leer ist, bevor Sie diese Übung üben. Haben Sie Ihre Mahlzeiten mindestens vier bis sechs Stunden , bevor Sie das Asana tun , damit Ihre Nahrung verdaut wird , und es gibt genug Energie für Sie während der Übung aufwenden.
Am besten ist es Yoga als erstes am Morgen zu üben. Aber für den Fall , Sie können am Morgen nicht funktionieren, ist es in Ordnung , es am Abend zu üben.

Level:
Grundstil: Hatha Yoga
Dauer: 5 bis 15 Minuten
Wiederholung: Keine
Dehnt Vorder Rumpf, Rückseite des Halses, Rücken Beine

Wie man die Viparita Karani Sie

Als Stärkungs Pose, genießen viele Menschen Requisiten wie Kissen, Kissen und Decken gefaltet mit, während Sie diese Übung zu tun. Halten Sie eine Stütze Ihrer Wahl zum nächsten, während Sie diese Übung zu tun. Dann gehen Sie folgendermaßen vor.

  1. Finden Sie einen offenen Raum in der Nähe einer Wand und sitzt daneben, so dass die Füße auf dem Boden sind, verbreitet vor Ihnen, und die linke Seite des Körpers berührt die Wand.
  2. Ausatmen. Liegen auf dem Rücken, um sicherzustellen, dass die Rückseite der Beine drücken gegen die Wand, und dass die Fußsohlen nach oben zeigen. Es wird Ihnen ein wenig Bewegung nimmt in dieser Position bequem zu machen.
  3. Legen Sie Ihr Gesäß ein wenig weg von der Wand oder drücken sie gegen die Wand.
  4. Stellen Sie sicher, dass Ihr Rücken und Kopf auf dem Boden ruhen. Sie werden feststellen, dass Ihr Körper einen 90-Grad-Winkel bildet.
  5. Heben Sie Ihre Hüften nach oben und schieben Sie eine Stütze unter ihnen. Sie können auch Ihre Hände benutzen, um Ihre Hüften zu unterstützen und diese Kurve im unteren Körper zu bilden.
  6. Halten Sie Kopf und Nacken in einer neutralen Position und erweichen Ihre Kehle und Ihr Gesicht.
  7. Schließen Sie die Augen und atmen. Halten Sie die Position für mindestens fünf Minuten. Release und Rolle zu irgendeiner Seite. Atmen Sie, bevor Sie sitzen.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

Dies sind nur einige Punkte der Vorsicht Sie im Auge behalten müssen, bevor Sie diese Übung zu tun.

  • Diese Übung ist eine milde Inversion, und deshalb muss es während der Menstruation zu vermeiden.
  • Vermeiden Sie diese Übung, wenn Sie schwere Augenprobleme wie Glaukom haben.
  • Wenn Sie es ernst meinen Rücken und Nacken Probleme haben, stellen Sie sicher, dass Sie tun, um diese Asana unter der Anleitung eines zertifizierten Yoga-Lehrer.
  • Wenn Sie ein Kribbeln in den Füßen bemerken, wenn Sie diese Übung üben, beugen Sie die Knie und die Fußsohlen berühren, die Fersen der Nähe der Becken zu bringen.

Anfänger Tipp

Als Anfänger können Sie es schwierig finden, die Ausrichtung rechts in dieser Pose zu bekommen. Dazu müssen Sie eine solche atmen, dass die Köpfe Ihrer Oberschenkelknochen fest gegen die Wand gedrückt werden. Dies wird helfen, lassen Sie Ihre Wirbelsäule, Bauch und Unterleib. Sie müssen die Inhalation durch den Rumpf absteigen vorstellen, und die Köpfe der Oberschenkelknochen dicht an die Wand schieben. Wie Sie jedes Mal, ausatmen, lassen Sie Ihre Oberschenkelknochen drücken härter an die Wand und Ihren Oberkörper ziehen weg von der Wand.

Pose Variation

Wenn Sie genügend Platz haben, können Sie Ihre Beine in einem großen ‚V‘ verbreiten, wenn sie gegen die Wand sind. Dadurch wird die Strecke in der Leiste und Oberschenkel erhöhen. Alternativ die Strecke zu erhöhen, die Knie beugen und die Sohlen zusammen berühren. Dann schieben Sie die Außenkanten der Füße und Fersen näher an das Becken bringen. Schieben Sie Ihre Hände gegen die Spitze der Innenseite des Oberschenkels die Dehnung in der Leiste zu erhöhen.

Die Vorteile des Inverted-See-Haltung

Dies sind einige erstaunliche Vorteile von Viparita Karani.

  1. Es hilft, müde, beengt Füße und Beine zu entspannen.
  2. Es gibt die Vorderseite des Rumpfes, Rückseite der Beine, und die Rückseite des Halses eine gute Strecke.
  3. Es entlastet eine leichte Rückenschmerzen.
  4. Dies ist ein Asana, die den Geist zu beruhigen und beruhigen hilft.
  5. Diese Übung hat therapeutische Vorteile für die folgenden:
    a. Angst
    b. Arthritis
    c. Verdauungsprobleme
    d. Kopfschmerzen
    e. Hohe und niedrige Blutdruck
    f. Insomnia
    g. Migraines
    h. Leichte Depressionen
    i. Erkrankungen der Atemwege
    j. Harnwege
    k. Varizen
    l. Menstruationskrämpfe
    m. Prämenstruelles Syndrom
    n. Menopause

Die Wissenschaft hinter der Viparita Karani

Diese Übung ist eine Erregungs Inversion, die die Wirbelsäule, Füsse, Beine entlastet, und das Nervensystem. Es bringt sanft den Körper in einen Zustand völliger Entspannung. Egal, das Niveau der Erfahrung, jede Yoga-Schüler kann diese Übung tun. Es wird gesagt, dass, wenn Sie einige Zeit in Ihren Tag frei nehmen die Vorwärtsbewegungen des Handelns rückgängig zu machen, tun, und vollbringen, Ihren Körper und Gehirn gehen in einen Zustand des reinen Seins. Dies ermöglicht es der Geist in einen Zustand tiefer Meditation zu gehen. Es beruhigt auch das Gehirn und macht es selbst bewusst.

Es ist wegen dieser beruhigenden Vorteile, die diese Asana in der Regel am Ende der Yoga-Therapie durchgeführt wird, kurz bevor Sie Ihren Körper in die Shavasana geht. Aber diese Asana kann auch unabhängig durchgeführt werden, und nicht als Teil einer Routine.

Wenn Sie diese Übung zu Ihrer regelmäßigen Routine-Übung hinzufügen, Ihr Geist, Körper und Geist ist sicher, entspannt und wieder hergestellt werden. Diese Übung hebt sofort die Stimmung nach einem langen, anstrengenden Tag, besonders wenn Sie auf Ihre Füße den ganzen Tag gewesen sein. Alles, was Sie brauchen, ist 5 Minuten – Sie, wie diese einfache Asanas Sie Energie überrascht sein!

Wie die Paschimottanasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie die Paschimottanasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Paschimottanasana, Sitzvorwärtsbeuge oder Intensive Rücken Stretch ist eine Asana. Sanskrit: पश्चिमोत्तानासन; Paschima – Westen / Zurück, Uttana – Intensive Stretch, Asana – Pose; Ausgesprochen As – POSH-ee-moh-tan-AHS-anna

Diese scheinbar einfache Asanas ist ein klassisches Hatha Yoga Pose, die viele Vorteile hat. Die Paschimottanasana deckt eine ganze Reihe von Systemen im Körper und ist besonders nützlich für Diabetes und Bluthochdruck. Diese Übung gibt dem ganzen Körper eine gute Strecke. Interessanterweise wird der vordere Teil des Körpers der Osten genannt, und die Rückseite ist in der Regel der Westen genannt. Diese Übung konzentriert sich auf die Rückseite des Körpers, und daher wird es als solche benannt. Im Englischen wird diese Asana die Sitzvorwärtsbeuge oder den intensiven Dorsal Stretch genannt.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie die Asana tun

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Magen und Darm halten leer ist, bevor Sie diese Übung üben. Haben Sie Ihre Mahlzeiten mindestens vier bis sechs Stunden, bevor Sie das Asana tun, damit Ihre Nahrung verdaut wird, und es gibt genug Energie für Sie während der Übung aufwenden.

Am besten ist es Yoga als erstes am Morgen zu üben. Aber für den Fall, Sie können am Morgen nicht funktionieren, ist es in Ordnung, es am Abend zu üben.

Level:
Grundstil: Hatha Yoga
Dauer: 30 bis 60 Sekunden lang
Wiederholung: Keine
Dehnt: Wirbelsäule, Schultern, Beinbeuger
Stärkt: Rücken, Wirbelsäule

How To Do The Paschimottanasana

  1. Sitzen Sie aufrecht, mit den Beinen, vor Ihnen ausgestreckt. Stellen Sie sicher, dass Ihre Zehen in Richtung Sie gebogen werden.
  2. Atmen Sie ein und heben Sie Ihre Arme über den Kopf. Strecken.
  3. Atmen Sie aus und biegen nach vorn. Spüren Sie die Falte von Ihrem Hüftgelenke. Ihr Kinn soll bis zu den Zehen bewegen.
  4. Streck deine Arme, und lassen Sie sie erreichen am weitesten sie können, möglicherweise bis die Zehen. Aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu weit dehnen.
  5. Einatmen. Dann heben Sie den Kopf leicht, verlängern Sie Ihre Wirbelsäule.
  6. Atmen Sie aus und Nabel in Richtung Knie bewegen.
  7. Wiederholen Sie dies ein paar Mal. Dann setzen Sie Ihren Kopf auf den Beinen, und die Pose halten.
  8. Atmen Sie ein und kommen zurück in die Sitzposition mit den Armen ausgestreckt.
  9. Atmen Sie aus und die Arme senken.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

Dies sind ein paar Punkte der Vorsicht Sie im Auge behalten müssen, bevor Sie diese Übung zu tun.

  • Vermeiden Sie diese Übung, wenn Sie Asthma oder Durchfall haben.
  • Falls Sie eine Rückenverletzung haben, müssen Sie diese Übung stellen Sie sicher, nur unter Anleitung eines zertifizierten Yoga-Lehrer zu üben.
  • Schwangere Frauen müssen vermeiden, diese Übung zu praktizieren.

Anfänger Tipp

Als Anfänger müssen Sie nie daran denken, sich zu drücken, wenn Sie in einem nach vorne beugen sich nicht wohl. Dies ist umso wichtiger, wenn die Asana bringt auf dem Boden sitzen. Wenn Sie sich zu bewegen, und Sie glauben, dass der Raum zwischen Nabel und Schambein reduziert, stoppen, heben Sie sich ein wenig, und weiter nach vorne zu bewegen. Als Anfänger, könnten Ihre engen Beinmuskeln machen es schwierig für Sie, zu viel zu biegen, und es könnte so aussehen wie Sie sitzen werden. Es ist in Ordnung. Mit etwas Übung wird Ihr Körper viel flexibler geworden.

Erweiterte Pose Änderung

Um die Dehnung zu erhöhen, während Sie in diesem Asana sind, müssen Sie Ihre Ellbogen wieder zu verlängern. Um dies zu tun, wenn Sie in der Asana sind, müssen Sie Ihre Hände um die Fußsohlen umklammern. Sie könnten auch die Handrücken auf die Sohle drehen, und greift das Handgelenk mit der anderen Hand.

Die Vorteile der Seated Vorwärtsbeuge

Dies sind einige erstaunliche Vorteile von Paschimottanasana.

  • Diese Übung beruhigt den Geist und lindert auch leichte Depressionen und Stress.
  • Die Schultern, Wirbelsäule und Oberschenkelmuskeln bekommen eine gute Strecke.
  • Die Nieren, Leber, Uterus und die Ovarien aktiviert.
  • Diese Asana Üben hilft regelmäßig zur Verbesserung der Verdauung.
  • Menopause und Menstruationsbeschwerden können mit diesem Asana bekämpft werden.
  • Angst, Kopfschmerzen und Müdigkeit reduziert.
  • Hohe Blutdruck, Schlaflosigkeit, Unfruchtbarkeit und Sinusitis können mit diesem Asana geheilt werden.
  • Paschimottanasana wird gesagt, Krankheiten zu heilen, steigert den Appetit und Fettleibigkeit zu reduzieren.
  • Diese Übung eignet sich besonders gut für Frauen, nachdem sie ein Kind geboren haben.

Die Wissenschaft hinter der Paschimottanasana

Diese Übung gibt dem hinteren Teil des Körpers eine gute Strecke, den ganzen Weg von den Knöcheln auf den Kopf. Die Muskeln des vorderen Teils des Körpers zusammengezogen, und dies erzeugt einen Druck auf das Abdomen und des Thorax und dadurch, Atmungsfunktionen und die Funktion der intra-abdominalen Drüsen Verbesserung, insbesondere auf Sekreten konzentriert. Die Flexibilität in der Lendengegend, die Oberschenkel und die Hüfte wird verbessert. Es ist eine Verbesserung in der Zirkulation des Blutes in dem Rücken, und die Nerven des Rückenmarks getöntes sind. Diese Übung hilft auch Fett in den Hüften, Oberschenkeln zu reduzieren und Bauchbereich. Diese Übung reinigt die Nadis und stimuliert auch die Kundalini Shakti.

Nun, da Sie wissen, wie sitzt vorne beugen tun Pose, worauf warten Sie? Die Paschimottanasana ist sehr entspannend. Es ist erstaunlich, wie es so viel los (Stretching, Muskelaufbau, Stärkung), und Sie immer noch so erfrischt und entspannt fühlen verwalten. Das ist die Kraft des Yoga.

Wie man das Matsyasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man das Matsyasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Matsyasana oder Fisch-Haltung ist ein Asana. Sanskrit: मत्स्यासन; Matsya – Fische, Asana – Haltung; Ausgesprochen As – mot-see-AHS-anna

Wenn Sie zurückblicken, heißt es Hindu-Mythologie, dass Matsya eine Inkarnation des Gottes Vishnu, war der Erhalter des Universums. Es wird gesagt, dass die Erde korrupt geworden war, und eine Flut würde die Erde weg waschen. Vishnu zog den Avatar eines Fisches, genannt Matsya und transportiert alle Weisen zu Sicherheit und sorgt so für alle ihre Weisheit bewahrt wurde. Diese Übung zielt darauf ab, wobei der Schwerpunkt und belastbar, wenn Sie aus dem Gleichgewicht fühlen, ebenso wie die Matsya das Gleichgewicht zwischen der Erde und dem Meer getroffen.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie die Matsyasana tun

Es ist wichtig, um sicherzustellen, dass Ihr Darm und Magen leer sind, bevor Sie diese Übung durchführen. Es könnte eine gute Idee sein, eine Lücke von ein paar Stunden zwischen der letzten Mahlzeit und die Ausübung zu geben. Dies ermöglicht es genügend Zeit für Ihre Nahrung gut zu verdauen. Diese Übung funktioniert am besten, wenn am Morgen geübt, aber Sie es am Abend üben können.

Level:
Grundstil: Hatha Yoga
Dauer: 30 bis 60 Sekunden
Wiederholung: Keine
Dehnt Throat, Navel, M. psoas major (Hüftbeuger), Vorderseite des Halses, Muskeln (Intercostales) zwischen den Rippen
Stärkt: Muskeln des oberen Rückens, Genick

How To Do The Matsyasana

  1. Legen Sie sich flach auf den Rücken, damit Ihre Beine zusammen sind, und die Hände sind bequem neben Ihrem Körper platziert.
  2. Legen Sie Ihre Handflächen unter den Hüften, so dass die Handflächen auf den Boden gerichtet sind. Nun bringen die Ellbogen einander näher, sie in der Nähe der Taille legen.
  3. Kreuzen Sie die Beine, so dass Ihre Füße sich in Ihrer Mitte kreuzen, und die Oberschenkel und Knie sind flach auf dem Boden.
  4. Atmen Sie ein und heben Sie Ihre Brust, so dass Sie den Kopf ebenfalls angehoben, und deine Krone den Boden berührt.
  5. Achten Sie darauf, das Gewicht des Körpers auf den Ellbogen und nicht auf dem Kopf. Wie Sie Ihre Brust angehoben wird, leicht Ihre Schulterblätter unter Druck setzen.
  6. Halten Sie die Position nur, bis Sie bequem sind. Atmen Sie normal.
  7. Atmen Sie aus und die Position lösen, heben Sie den Kopf zuerst, und dann die Brust auf den Boden fallen zu lassen. Entwirren Ihre Beine und entspannen.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

  • Es ist am besten, diese Haltung zu vermeiden, wenn Sie von hohem oder niedrigem Blutdruck leiden.
  • Auch Patienten mit Schlaflosigkeit und Migräne werden gebeten, sich enthalten die Fisch-Haltung.
  • Wenn Sie eine Rückenverletzung gehabt haben, wird dringend empfohlen, diese Asana zu vermeiden.

Anfänger Tipp

Als Anfänger ist es möglich, dass Sie eine Belastung im Nacken spüren können, wenn Sie diese Übung anfangen zu üben. Um dies zu vermeiden, können Sie entweder leicht Brust senken, oder setzen eine gefaltete Decke unter dem Kopf, bis Sie in diesem Asana wohl fühlen.

Pose Variationen

Diese Übung kann auch mit den Beinen gerade gehalten und die Zehen zeigen nach außen erfolgen. Eingekerbt es ein wenig, können Sie auch Ihre Beine ungefähr sechs Zoll vom Boden heben, um sicherzustellen, Ihre Zehen sind spitz.

Wenn Sie die Strecke zu erhöhen, legen Sie Ihre Hände in der Gasshō, anstatt sie unter dem Gesäß platzieren. Um Ihre Hände in der Gasshō zu bringen, strecken Sie Ihre Arme aus, und lassen Sie Ihre Fingerspitzen an die Decke zeigen.

Die Vorteile der Fisch-Haltung

Dies sind ein paar erstaunlichen Vorteile von matsyasana.

  • Diese Asana stiftet Nährstoffaufnahme. Es erstreckt sich auch die Brust und Nackenbereich und löst Verspannungen in den Schultern und im Nacken.
  • Es lindert Atemwegserkrankungen, wie es die richtige Art von Atmung fördert.
  • Es strafft auch den Hypophyse, Nebenschilddrüse und Zirbeldrüse.
  • Es erstreckt sich den Rücken und strafft sie, so Stamm aus dem Rücken und Rückenschmerzen zu entlasten.
  • Es macht auch die Muskeln im oberen Rücken und die Rückseite des Halses stärker.
  • Es gibt die Hüftbeuger und die Muskeln zwischen den Rippen eine gute Strecke.
  • Die Muskeln an der Vorderseite des Halses und des Bauches aktiviert.
  • Die Kehle und die Verdauungsorgane bekommen eine gute Massage.
  • Diese Übung hilft die Haltung zu verbessern.
  • Es ist bekannt , alle Krankheiten zu zerstören, und ist besonders hilfreich für die folgenden:
    a. Verstopfung
    b. Erkrankungen der Atemwege
    c. Mild Rückenschmerzen
    d. Fatigue
    e. Angst
    f. Menstruationsbeschwerden

Die Wissenschaft hinter der Matsyasana

Diese Übung ist bekannt, Sie konzentriert und elastisch machen, wenn Sie sich nicht sicher und geschüttelt fühlen. In diesem Asana, werden Ihre Beine auf den Punkt geerdet, dass sie tief in der Erde gewühlt fühlen. Dies hebt die Brust und vertieft die Atmung. Die Fisch-Haltung macht den Rücken und Bauch stärker, und die Kurve des Halses zum Vorteile der Schilddrüse. Wie alle rückwärts Biege Posen, funktioniert diese Asana auf Ihre Stimmung aufhellt.

Sie sagen, dass diese Asana wie eine erfrischende Pause arbeitet, die Sie gemahlen und Sie aufwachen. Sie werden erregt und voller Leben fühlen. Niemand hindert Sie daran, dies zu tun Asana in der Mitte des Nachmittags! Wenn Sie an Ihrem Schreibtisch Job sind, und Ihre Wirbelsäule abgerundet ist, während Sie den ganzen Tag sitzen, können Sie Bewegungen ähnlich wie Matsyasana erstellen, in Ihrem Stuhl sitzen, die Abdrücke Ihrer Haltung zu umkehren.

Sie müssen nicht auf „aufwachen und den Kaffee riechen“, wenn Sie die Matsyasana in Ihrem täglichen Leben zu integrieren. Sie werden beginnen, das Leben in vollen Zügen zu leben, wie Sie mit Energie versorgt bleiben und zu jedem Moment voll am Leben.

Wie man die Pawanmuktasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man die Pawanmuktasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Pavanamuktasana, Wind linder Pose, Wind Entfernen Pose oder Wind Befreiende Pose ein Asana ist. Sanskrit: पवनमुक्तसन; Pawan – Wind, Mukta – lindern oder lösen, Asana darstellen; Ausgesprochen As – PUH-vuhn-mukt-AAHS-uh-Nuh.

Der Wind linder Pose ist eine zurückgelehnte Haltung, die für jedermann geeignet ist, ob sie Anfänger sind oder Fortgeschrittene. Diese Haltung hilft aus dem Darm und Magen mit großer Leichtigkeit Verdauungsgase zu lösen. Es ist auch die One-Legged Knie-to-Brust-Haltung genannt.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie die Asana tun

Es ist am besten, diese Asana erste, was jeden Morgen zu üben, so dass alle eingeschlossenen Gase im Verdauungstrakt freigesetzt werden. Dies sollte auch eine der ersten Asanas werden Sie üben, wie einst die Gase freigesetzt werden, wird es leichter andere Asanas machen zu üben. Yoga muss mindestens vier bis sechs Stunden nach einer Mahlzeit durchgeführt werden, wenn Ihr Magen und Darm ist beide leer.

  • Level: Grund
  • Stil: Vinyasa
  • Dauer: 10 bis 60 Sekunden
  • Wiederholung: Keine
  • Dehnt Bauch, Rücken, Arme
  • Verstärkt: Zurück, Verdauungstrakt, Fortpflanzungssystem

How To Do Pawanmuktasana

  1. Legen Sie sich flach auf dem Rücken auf einer glatten Oberfläche, um sicherzustellen, dass Ihre Füße zusammen sind, und die Arme sind neben Ihrem Körper platziert.
  2. Tief durchatmen. Wenn Sie ausatmen, die Knie zur Brust bringen, und die Oberschenkel auf den Bauch drücken. Schließe deine Hände um die Beine, als ob Sie Ihre Knie umarmen.
  3. Halten Sie die Asanas, während Sie normal atmen. Jedes Mal, wenn Sie ausatmen, stellen Sie sicher, dass Sie den Griff der Hände auf die Knie anziehen und den Druck auf der Brust erhöhen. Jedes Mal, wenn Sie einatmen, stellen Sie sicher, dass Sie den Griff lösen.
  4. Atmen Sie aus und lassen Sie die Pose nach dem Rock and Roll von einer Seite etwa drei bis fünf Mal hin und her. Entspannen Sie Sich.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

Dies sind ein paar Punkte der Vorsicht im Auge zu behalten, bevor Sie die Pawanmuktasana tun.

  • Diese Übung muss vermieden werden, wenn Sie vor kurzem eine Bauchoperation gehabt haben. Außerdem leiden die Menschen von Hernien oder Pfähle müssen diese Asana vermeiden.
  • Diese Übung muss nicht von schwangeren Frauen durchgeführt werden. Menstruierende Frauen können diese Asana vermeiden, wenn sie sich nicht wohl.
  • Wenn Sie an Herzproblemen leiden, Übersäuerung, Bluthochdruck, Bandscheibenvorfall, Leistenbruch, Rücken- und Nackenprobleme oder eine Hoden Störung, müssen Sie diese Übung vermeiden.
  • Wenn Sie eine Nackenverletzung gehabt haben, aber haben Zustimmung eines Arztes diese Übung zu üben, müssen Sie den Kopf auf dem Boden bleiben, wie Sie es üben.

Anfängertipps

Obwohl Sie Ihr Gesäß hob vom Boden halten müssen, versuchen Sie den unteren Rücken geerdet auf dem Boden zu halten, wie Sie diese Übung üben.

Erweiterte Pose Änderungen

Um die Pose, heben Sie den Kopf und die Brust aus dem Boden zu vertiefen. Berühren Sie das Kinn, und schließlich die Nase Knie.

Die Vorteile der Wind Relieving Pose

Dies sind einige erstaunliche Vorteile von Pawanmuktasana.

  • Es stärkt die Bauchmuskeln und massiert die Därme und die inneren Organe des Verdauungssystems, damit eingeschlossene Gase lösen und Verbesserung der Verdauung.
  • Es stärkt die Rückenmuskulatur und strafft die Muskeln der Arme und der Beine.
  • Es verbessert die Blutzirkulation im Hüftbereich.
  • Es erleichtert die Spannung im unteren Rücken.
  • Es stimuliert die Fortpflanzungsorgane und massiert die Beckenbodenmuskulatur. Es hilft auch, Menstruationsstörungen zu heilen.
  • Es hilft, Fett zu verbrennen in dem Oberschenkel, Gesäß und Bauch-Bereich.
  • Es hilft, den Rücken und Nacken zu strecken.

Die Wissenschaft hinter der Pawanmuktasana

Entlasten Sie Ihr System des Drucks, der es jeden Tag aufbaut ist sehr entspannend, um Ihren Körper, Geist und Seele. Diese Übung ist eine sanfte Erinnerung an Ihrem Körper die Fähigkeit, sich selbst zu heilen. Es könnte eine gute Idee sein, diese Asana erste, was jeden Morgen zu tun, kurz bevor Sie aus dem Bett. Wenn Sie sanft Ihren Körper mit diesem Asana aufwachen, werden Sie feststellen, dass Ihre Körperfunktionen mit größerer Leichtigkeit des ganzen Tag.

Das Entlastungs Yoga Asana ist nicht nur einfach, sondern es erleichtert auch Ihren Körper in einer Weise, die Sie nie gedacht. Mit regelmäßigem Training, werden Sie feststellen, dass Sie nicht mehr ohne es tun können!

Wie man die Vajrasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man die Vajrasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Sanskrit: वज्रासन; Vajra – Diamond oder Thunderbolt, Asana – Pose; Ausgesprochen als vahj-RAH-SAH-na

Vajrasana ist ein kniende Pose, und es hat seinen Namen von dem Sanskrit-Wort Vajra (वज्), der Diamanten oder Donnerkeil bedeutet. Asana (आसन), natürlich, Mittel darstellen. Dieser Diamant-Pose wird auch als Adamintine Pose. Normalerweise, Atemübungen wie Pranayama, Kapalabhati und Anulon Vilom fertig sind in dieser Position sitzen, und es wird gesagt, dass dabei der Körper wie ein Diamant so stark wird.

Was Sie wissen sollten, bevor Sie die Asana tun

Yoga soll auf nüchternen Magen geübt werden, aber das Asana ist eine der wenigen Ausnahmen. Sie können diese Asana nach einer Mahlzeit durchzuführen. In der Tat ist es effektiver, wenn unmittelbar nach einer Mahlzeit. Diese Haltung fördert die richtige Verdauung.

  • Level: Anfänger
  • Stil: Vinyasa
  • Dauer: 5 bis 10 Minuten
  • Wiederholung: Keine
  • Dehnt Ankles, Oberschenkel, Knie, Hüften
  • Verstärkt: Beine, Rücken 

How To Do The Vajrasana 

  1. Niederzuzuknien, Stretching Unterschenkel nach hinten und hält sie zusammen. Ihre großen Zehen sollten einander kreuzen.
  2. senken sanft Ihren Körper, so dass Sie Ihr Gesäß auf den Fersen und Oberschenkel auf die Wadenmuskeln ruhen.
  3. Legen Sie Ihre Hände auf den Knien, und legen Sie Ihren Blick nach vorn mit dem Kopf absolut gerade.
  4. Schalten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihre Atmung. Seien Sie sich bewusst, wie Sie atmen und sorgfältig beobachten, wie Sie einatmen und ausatmen.
  5. Sie könnten Ihre Augen konzentrieren sich auf Ihre Atmung schließen und Ihren Geist zu beruhigen.
  6. Versuchen Sie in dieser Position für mindestens 5 bis 10 Minuten zu bleiben.

Vorsichtsmaßnahmen und Gegenanzeigen

Diese Übung ist extrem sicher. Diese sind jedoch ein paar Dinge, die man vorsichtig sein sollte, wenn Sie anfangen, diese Übung zu praktizieren.

  • Am besten ist es diese Übung zu vermeiden, wenn Sie ein Knieproblem haben oder haben Chirurgie in den Knien vor kurzem durchgemacht.
  • Schwangere Frauen sollten die Knie halten leicht auseinander, wenn sie diese Asana üben, damit sie Druck auf ihrem Bauch setzen vermeiden.
  • Wenn Sie aus irgendwelchen Wirbelsäule Beschwerden an den unteren Wirbeln leiden, ist es am besten, diese Haltung zu vermeiden.
  • Beschwerden, die durch Darmgeschwüre, Hernie, oder jede andere der großen oder kleinen Darm Probleme im Zusammenhang sollten diese Pose unter der Anleitung eines Yoga-Lehrer üben.

Anfängertipps

Als Anfänger, wenn Sie diese Position einnehmen, ist es wahrscheinlich, dass Ihre Beine zu Schmerzen in kürzester Zeit beginnen könnten. Wenn dies geschieht, alles, was Sie tun müssen, ist die Asana rückgängig zu machen, und die Beine nach vorne strecken. Geben Sie Ihre Knöchel, Knie und Wadenmuskulatur eine gute Massage. Im Laufe der Zeit mit der Praxis sollten Sie in der Lage sein, bequem in diesem Asana bis 30 Minuten zu gehen.

Auch sollten Anfänger arbeiten langsam und allmählich die Kraft der Muskeln im unteren Rücken auf Besserung, bevor sie versuchen, tiefer in die Pose oder die Erhöhung der Dauer. Sobald der untere Rücken gestärkt wird, wird die Belastung der Luft verringert. Es ist auch wichtig zu beachten, dass, wenn Sie schieben sich mehr als Ihr Körper nehmen kann, die Vorteile der Pose minimiert werden.

Erweiterte Pose Änderungen

Die erweiterte Variante des Vajrasana ist die Supta Vajrasana. Bei dieser Variante, wenn Sie in Vajrasana sitzen, müssen Sie nach hinten beugen und beide Unterarme sowie die Ellbogen auf den Boden. Dann biegt die Wirbelsäule und Hals, bis die Krone auf dem Kopf den Boden berührt. Diese Übung hilft, die Muskeln im Nacken zu stärken, Rücken und Brustbereich. Darüber hinaus erweitert es die Brust und lindert Lungenprobleme. Allerdings ist es wichtig, die Vajrasana zu meistern, bevor Sie diese Pose versuchen. Es ist auch am besten, die Supta Vajrasana unter der Anleitung eines Yoga-Lehrer zu üben.

Vorteile von Vajrasana

Dies sind ein paar erstaunlichen Vorteile der Vajrasana.

  • Diese Übung verbessert die Verdauung und mit regelmäßigem Training, es beseitigt Verstopfung.
  • Bessere Verdauung verhindert Geschwüre und Säure.
  • Diese Übung stärkt den Rücken und entlastete Patienten aus dem unteren Rückenproblemen und Ischias leiden.
  • Diese Übung stärkt die Beckenbodenmuskulatur zu.
  • Es hilft Wehen zu erleichtern und reduziert auch Menstruationsbeschwerden.
  • Diese Übung ist eine der besten, die zu übernehmen, wenn Sie in einen meditativen Zustand gehen wollen, da es sich um eine aufrechte Haltung ist.

Die Wissenschaft hinter Vajrasana

Die Vajrasana ist eine stetige, feste Haltung, und diejenigen, die es annehmen kann, nicht leicht geschüttelt werden. Es ist eine meditative Haltung, aber in dieser Pose sitzen kann eine ziemliche Herausforderung sein. Man hat die Schmerzen in den Beinen zu erobern und die Unruhe in den Köpfen die Pose zu meistern und einen meditativen Zustand eingeben. Man muss sich selbst trainieren, still zu sitzen und bereit sein, ihren Geist in sie zu investieren.

Die Vajrasana reguliert den Blutkreislauf im unteren Beckenbereich. Das Sitzen auf den Beinen verringert den Blutfluss in den Beinen und erhöht sie im Verdauungsbereich, wodurch die Effizienz des Verdauungssystems zu erhöhen.

Nun, da Sie wissen, wie Vajrasana zu tun perfekt, worauf warten Sie? Diese Übung ist eine perfekte Kombination aus dem Körper zu stärken und den Geist konzentrieren. Es könnte eine der einfachsten Asanas im Yoga sein, aber es ist eine ziemliche Herausforderung sicher sind, vollkommen noch Ihren Geist und Körper zu machen.