Die beliebtesten Yoga Mythen Busted

Home » Review » Health » Die beliebtesten Yoga Mythen Busted

Die beliebtesten Yoga Mythen BUSTED

Oh ja!  Sie lesen richtig. Im Gegensatz zur landläufigen Meinung , dass jeder über Yoga kennt und in sie zu einem bestimmten Zeitpunkt ihres Lebens, gibt es einige Leute , die weg von ihm bleiben. Dank die Mythen sie in dieser Kunstform glauben. Lesen Sie durch diese Zuschreibung auf einen genaueren Blick auf die Mythen und Fakten über Yoga zu nehmen.

Yoga ist das Schlagwort unter dem modernen Fitness-Freaks. Allerdings gibt es immer noch eine Mehrheit, die diese alte Form des Fitness-Regimes zu umarmen zögert aufgrund einiger weit verbreiteten Gerüchte im Zusammenhang mit der Yoga-Mythologie. Yoga, in Wirklichkeit können Sie einen genaueren Blick auf seinem wahren Selbst nehmen. Allerdings hat man begonnen, es für körperliche Vorteile in der letzten Zeit folgen.

10 Beliebte Yoga Mythen Busted:

#Myth 1: Physikalische Flexibilität ist das Schlüsselwort für Yoga

Üben Yoga Asanas in regelmäßigen Abständen in der Tat hilft bei der besseren Flexibilität zu erreichen. In Wirklichkeit, wenn im Vergleich zu anderen Formen der Fitness-Routinen, hilft diese Technik auch diejenigen, die noch nie in ihrem Leben ausgeübt.

#Myth 2: Yoga begets Sie ein Six-Pack abs

Während diese Technik Ihnen physische Vorteile anbietet, hat es viel mehr im Speicher. Yoga in Wahrheit, bietet Ihnen die Möglichkeit, vollständige Transformation zu unterziehen – physisch, physiologisch und psychologisch. So verwandelt Ihren Lebensstil sowie Ihre Sicht auf das Leben.

#Myth 3: Hot Yoga ist der beste Weg von Fettpölsterchen fab zu gehen

Ja, es gibt unzählige Menschen nach dieser Yoga Form ausgeführt, die in dem Wagen, Gewicht zu verlieren. Bikram Yoga, das als Hot Yoga allgemein bekannt ist, hat Hilfe bei der Gewichtsabnahme. Allerdings wählen Sie jede mögliche Yoga Form, ob und wann sich regelmäßig mit größter Hingabe bietet Ihnen die gewünschten Ergebnisse praktiziert.

#Myth 4: Yoga ist nur für Frauen

Immer mehr Frauen sind heute in Richtung Yoga drehen. Kein Wunder, wir hören diesen Yoga-Mythos. In Wahrheit kann jedes Yoga unabhängig von ihrem Geschlecht und Alter tun. Das einzige, was Sie benötigen, ist eine offene Mentalität. Leute wie BKS Iyengar, Bikram Choudhury, T. Krishnamacharya und viele mehr sind bekannt männlichen Yoga-Lehrer.

#Myth 5: ist Sex Tantra Yoga ungehemmt

Die Nachfrage nach Tantra Yoga vor allem in den westlichen Ländern hat sich in der Fehlinterpretation dieser Form geführt. Tantra Yoga ist eine göttlich schöne Erfahrung, dass die Vereinigung von Mann und Frau feiert – Shiva und Shakti, um genauer zu sein. Während diese Yoga Form eine sexuelle Befreiung anbietet, ist es um sie. Tantra Yoga hilft tatsächlich in Ihrer Energie in eine Art und Weise zu kanalisieren, dass sie im Einklang mit dem kosmischen Einklang ist.

#Myth 6: Schwangere Frauen praktizieren Yoga verzichten sollten

Dieser Mythos ist völlig unpassend. Yoga hilft bei der halten Sie Ihren Körper und Geist völlig entspannt, wenn Sie schwanger sind. Verschiedene Asanas sind ausschließlich entworfen daran, den Zustand einer schwangeren Frau zu halten. Jedoch, wie andere Formen der Übung, sollten Sie auf jeden Fall den Rat Ihres Arztes, bevor Sie auf diese und loszulegen.

#Myth 7: Yoga im Freien für bessere Ergebnisse

Yoga, wenn sie in Ruhe durchgeführt wird, bietet ideale Ergebnisse. Allerdings kann es überall praktiziert werden. Nur sicherstellen, dass es in dem Raum eine gute Luftzirkulation ist, wie das Atmen für alle Yoga-Posen ein wichtiger Bestandteil ist.

#Myth 8: Yoga kann nicht personalisiert werden

Dies ist noch ein weit verbreitetes Missverständnis. Jeder Körper ist anders, so sind die Bedürfnisse jedes Einzelnen. Alle Asanas können geändert werden, zu einem gewissen Grad, unter Berücksichtigung der Anforderungen der jeweiligen Person.

#Myth 9: Fügen Sie Yoga in Ihrer täglichen Gabe für bessere Orgasmen

“Rom wurde nicht an einem Tag erbaut”. Dieses Sprichwort ist sehr wahr, wenn es um diesen Mythos kommt. Die erhöhte Flexibilität, die mit regelmäßiger Praxis kommt bieten Ihnen Ihre Sexualleben in einer besseren Art und Weise zu genießen, ohne Zweifel.

#Myth 10: Yoga ist Hinduismus

Dies ist vielleicht eine der häufigsten Missverständnisse über Yoga. Dies ist eine Form, die Sie als Ganzes einzelnes verwandelt und hat keine Saiten zu jeder Religion gebunden. Sie müssen nur ein Mensch sein ist Yoga zu praktizieren.

Nun, da die Yoga Mythen gesprengt worden sind, wir hoffen, dass Sie beginnen können, diese schöne Form der Revitalisierung und Verjüngung mit größter Hingabe zu üben sofort!

Teilen Sie diese Informationen mit Freunden und Familie und macht Yoga eine große Lernerfahrung für alle um Dich herum. Sie einen Kommentar mit Ihren Gedanken zu diesem Artikel lassen.