Doing eine sichere Yoga-Praxis während der Schwangerschaft

Home » Review » Fitness » Doing eine sichere Yoga-Praxis während der Schwangerschaft

 Doing eine sichere Yoga-Praxis während der Schwangerschaft
Prenatal Yoga ist ein beliebter Weg für werdende Mütter während der Schwangerschaft zu strecken und zu entspannen, und lernen Techniken, die sie während der Geburt verwendet werden können. Wenn Sie zu einer pränatalen Yoga-Kurs zu gehen, werden die Posen für die Schwangerschaft angepasst notwendig, wenn, aber wenn Sie auf eigene Faust üben möchten oder sich fragen, warum bestimmte Posen zu vermeiden sind, diese Anleitung macht es für Sie klar.

Stellen Sie sicher, mit Ihrem pränatale Arzt zu konsultieren, bevor sie eine Übung Regime beginnen, vor allem, wenn Sie ein hohes Risiko der Schwangerschaft haben.

Sicher Poses für Yoga während der Schwangerschaft

Diese Posen sind sicher für schwangere Frauen, wenn sie richtig durchgeführt:

Openers Hip : Poses wie Taube, Krieger II, Dreieck, ardha chandrasana, baddha konasana und Knie bis zum Knöchel wird die Flexibilität helfen zu schaffen , die Geburt machen gibt einfacher.

Dehnt Seite : Tor stellen und Variationen auf Seite Planke, unter anderen Seite erstreckt, fühlen sich besonders gut , wenn Ihr Bauch überfüllt zu fühlen beginnt.

Alle Fours : Positionen wie Katze-Kuh helfen , das Baby in die optimale Position für die Geburt (Kopf nach unten, zurück zu Ihrem Bauch) zu erhalten. Diese Haltung kann dazu verwendet werden , um einen Verschluss Baby in späterer Schwangerschaft zu versuchen und zu drehen , wenn sie von Ihrem pränatalen Leistungserbringer empfohlen.

Standing Poses : Als Ihr Bauch wächst, beginnen Sie Ihre Haltung Posen im Stehen zu erweitern. Nehmen Sie Ihre Füße mindestens Hip-Abstand Platz für Ihre Beule zu machen, vor allem , wenn man sich nach vorne beugen. Dieser pränatale Sonnengruß bietet eine schöne Alternative während der Schwangerschaft.

Poses, dass schwangere Frauen sollten es vermeiden

Schwangere Frauen sollten diese Bewegungen und Posen vermeiden:

Over-stretch : Der Körper produziert ein Hormon während der Schwangerschaft Relaxin genannt, die dazu bestimmt ist Ihre unflexibel Teile zu erweichen (wie Knochen und Bänder) Raum für das Baby zu machen und für die Geburt vorzubereiten. Es ist leicht zu überdehnen und sich verletzen. Versuchen Sie geht weiter in Posen zu vermeiden , als Sie es gewohnt sind , weil eine Bänderdehnung eine schwere Verletzung ist , die eine lange Zeit in Anspruch nimmt , um zu heilen. Achten Sie besonders auf die Knie.

Schwangere Frauen sind anfällig für Überdehnung wegen des Hormons Relaxin. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Posen anzupassen Verletzungen zu vermeiden.

Twists : Tief Wendungen aus dem Bauch, wie ardha matsyendrasana, komprimieren die inneren Organe, einschließlich der Gebärmutter. Stattdessen drehen mehr sanft von den Schultern, oder eine offene Wendung nehmen, die von Ihrem Bein nach vorne bedeutet verdrehen weg , so dass Ihr Bauch viel Platz hat statt zerquetscht zu werden .

Springt : Jumps stellen ein geringes Risiko der befruchteten Eizelle aus dem Uterus Verdrängen und sollte früh in der Schwangerschaft vermieden werden. Später werden Sie wahrscheinlich nicht wie Springen fühlen.

Schnelle Atmung : Jede Pranayama erfordert Atemanhalten oder schnelle ein- und ausatmet (wie kapalabhati) sollte vermieden werden. Beginnen Gebären Atem (tiefe Inhalationen durch die Nase und Ausatmen durch den Mund) zu üben , statt. Diese Technik hat eine direkte Anwendung auf den Geburtsvorgang. Lernen auf dem Atem zu konzentrieren und es verwenden Sie im gegenwärtigen Moment verankert zu halten , kann das nützlichste , was Sie von pränatalem Yoga lernen sein.

Inversionen : Drehen Sie sich den Kopf nicht nach unten kein inhärenten Risiko für Ihr Kind darstellen, aber Sie wollen um nicht zu fallen. Wenn Sie nicht super bequem mit Umkehrungen sind, ist dies nicht die Zeit , daran zu arbeiten. Erfahrene Yogis mit etablierten Inversion Praktiken können den Anruf tätigen , auf dem Umkehrungen sollte zu tun , aber darauf achten, dass die Expansion des Bauches das Gleichgewicht ändert. Verwenden Sie die Wand oder Inversionen vermeiden , wenn Sie nicht das Gefühl , sie wie zu tun. Sie können immer ersetzen Beine der Wand in einer Klasse.

Rückbiege : In der Regel tiefe Rückbeugen zu vermeiden, wie Pose voll Rad. Wenn Sie diese Pose leicht vor der Schwangerschaft durchgeführt wird , können Sie weiterhin im ersten Trimester tun , wenn es dir gut anfühlt.

Abdominal Arbeit : Poses , die Bauchstärkungs sind, wie Boot darstellen, sollte vermieden werden. Erweichen des abs ein bisschen ermöglicht es ihnen leichter zu strecken, die Sie Bedingungen wie Rektusdiastase vermeiden helfen können.

Liegen auf dem Bauch : Poses , in dem Sie auf dem Bauch liegen, wie Kobra, kann in den ersten drei Monaten durchgeführt werden , wie der Fötus noch sehr klein ist. Später in der Schwangerschaft, sollten diese Posen vermieden werden und kann jederzeit abgebrochen werden , wenn sie keine Beschwerden verursachen.

Auf dem Rücken liegend : In Ihrem zweiten Trimester, kann Ihr Arzt beraten auf dem Rücken für lange Zeit gegen liegend, auch Sie ermutigt auf Ihrer Seite zu schlafen. Sie können tun savasana liegend auf der linken Seite so früh in der Schwangerschaft beginnen , wie Sie möchten. Sie können für die Unterstützung Decken oder Kissen verwenden möchten , um es sich bequem zu machen. Wenn Sie können schließlich nicht sich bequem hinlegen, können Sie auch in einer gekreuzten Beinen sitzen.

Bikram Yoga / Hot Yoga : Ihre Körperkerntemperatur Anhebung während der Schwangerschaft nicht empfohlen; daher sollte Hot Yoga nicht praktiziert werden. Denken Sie daran, Yoga ist etwa in dem Geist als auch den Körper, so heiße Yoga Anhänger sollten diese Gelegenheit nutzen , um andere Yoga – Optionen zu erkunden flexibel.

Vinyasa Yoga : Wenn Sie eine sehr kräftige Form von Vinyasa Yoga, wie Ashtanga oder Power Yoga üben, flexibel und bereit , Ihr Tempo entsprechend anzupassen oder versuchen sanftere Stile als Ihre Schwangerschaft fortschreitet.

Wenn Sie mehr über die einzelnen Trimester wissen wollen, verwenden Sie diese Führungen für den ersten Trimesters, zweiten Trimester und dritten Trimester.