Prenatal Yoga im dritten Trimester

Home » Review » Health » Prenatal Yoga im dritten Trimester

 Prenatal Yoga im dritten Trimester
Da das dritte Trimester fortschreitet, kann pränatalen Yoga schwieriger geworden (wie zu Fuß die Treppe hinauf, Ihre eigenen Schuhe binden, und Umdrehen im Bett). Die Größe des Bauches wird ein echter Faktor, wie allgemeine Müdigkeit und Gefühl umständlich zu tun. Wenn Sie in der Lage waren, Yoga mit etwas Kraft im zweiten Trimester zu üben, geben Sie sich den Spielraum nun nachzulassen. Alle Posen, die den Bauch komprimieren sollte jetzt vermieden werden. Nehmen Sie eine zunehmend vorsichtiger Ansatz als Fälligkeitsdatum naht, aber es gibt keinen Grund, die pränatale Yoga zu stoppen, solange Sie es sich an nach oben. Wie immer sollten Sie pränatale Yoga-Dos und Don’ts überprüfen.

New Yogis

Einige Frauen finden sie nur Zeit haben, zu tun pränatales Yoga zu beginnen, wenn sie ihren Mutterschaftsurlaub nehmen. Wenn dies der Fall ist, können Sie immer noch einige Vorteile erhalten von Yoga-Übungen und sanfte Praxis zu tun. So stellen Sie sicher, dass Ihr Lehrer Ihre Situation kennt und stellt sicher, nehmen Sie es einfach; dies ist keine Zeit, es zu übertreiben.

Erfahrene Yogis und Start-Praktizierende

Inzwischen sind Sie zu hören Sie auf Ihren Körper verwendet, und zu respektieren, was es sagt Ihnen zu tun. Weiter, dies zu tun, und Sie werden die Vorteile einer sicheren Yoga-Praxis bis zum Ende der Schwangerschaft ernten. Prenatal Sonne Begrüßungen kann so spät geschehen, wie Sie ihnen das Gefühl der Lage zu tun.

Vorbereitung auf die Geburt

Noch mehr als Sie körperlich vorbereiten, Yoga werden Sie mental auf die Geburt Ihres Babys helfen bereiten Sie durch den Unterricht, um Ihren Körper zu hören und ohne Vorgriff im Moment. Der beste Weg, dies zu tun ist, auf dem Atem zu konzentrieren, lange inhaliert durch die Nase mit und ausatmet durch den Mund. Diese Pranayama ist Gebären Atem genannt und es kann genau das Richtige sein, dass Sie durch Ihre Arbeit bekommt.

Drittes Trimester Adaptionen

Bei rund 36 Wochen werden Sie in der Regel empfohlen, die Anzahl der Umkehrungen verringern Sie tun. Das Baby siedelt in die Geburtsposition zu dieser Zeit, so dass Sie nicht wollen, keine Posen zu tun, die seine oder ihre Position in einer negativen Art und Weise verändern könnten. Sie sollten auch Pose tun Beine der Wand und Brücke stoppen, wenn Ihr Baby Verschluss ist, wobei diese Posen ihr drehen kann helfen, zu. Poses auf allen Vieren wie Katze-Kuh Strecke getan sind auch gut für einen Verschluss Baby drehen. Sie sollten auch die Anzahl der nach unten weisende Hunde verringern Sie tun, da unten Hund eine leichte Inversion ist, ersetzt Hände und Knie-Pose. Kniebeugen weiter bis zum Ende der Schwangerschaft geeignet sein, wenn Sie mit einem Risiko für vorzeitige Wehen sind.

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Hebamme

Inversion stellt wie die Beine der Wand, Brücke Pose, abwärtsgerichteter Hund oder Katze-Kuh-Strecke kann einen Verschluss Baby zwingen, zu drehen, aber sollte minimiert werden, wenn Ihr Baby ist in den Geburtskanal Einschwingzeit Kopf voran.

Darüber hinaus stoppen jede Pose zu tun, die unangenehm wird. Geben Sie ihnen die Erlaubnis zu akzeptieren, dass Sie nicht in der Lage sein, Dinge zu tun, die Sie immer getan haben. Schwangerschaft ist wahrscheinlich eine große Umstellung, um Ihr Leben, aber es verblasst im Vergleich zu einem neuen Baby. Die ganze Flexibilität (mental mehr als nur körperliche) Sie jetzt pflegen können tun Sie nichts anderes als gut, wenn Ihr Baby kommt.