Verwenden Sie diese Yoga-Haltungen auf Ihrem Abs Fokus

Home » Review » Fitness » Verwenden Sie diese Yoga-Haltungen auf Ihrem Abs Fokus

Verwenden Sie diese Yoga-Haltungen auf Ihrem Abs Fokus
Yoga ist eine großartige Möglichkeit, Ihren tiefen Kern und Bauchmuskulatur zu stärken. Yoga Asana ist eine Ganzkörper-Praxis, die über einen integrierten Kern aufbaut. Alle Balancing Posen des Yoga, ob stehend, Inversionen oder Arm Salden, erfordern eine stabile Körpermitte. Viele Posen können dynamisch sein, wenn Sie besonders mögen Ihren abs arbeiten. Mit anderen Worten, knirscht voraus!

Beginners’ Poses

Cat – Kuh Stretch
Obwohl Katze-Kuh in der Regel ist gedacht als eine Strecke zurück, die abs hat eine wichtige Rolle für die Wirbelsäule als Support – System zu spielen. Halten Sie Ihre Nabel eingezogen , wie Sie bewegen, auch wenn der Bauch fällt in Kuh Position.

Hände und Knees Gleichgewicht
Hebe gegenüberliegenden Glieder, wie Sie in diesem Gleichgewicht zu tun, ist wunderbar für Kern Integration. Wenn Sie eine größere Herausforderung wollen, versuchen Sie Ihr Knie angehoben zeichnen und zusammen unter dem Bauch Ellbogen und dann wieder erstreckt sie. Gehen Sie durch diese Bewegung fünfmal auf jeder Seite.

Pelvic Kippt
Die Bewegung eines Beckenneigung ist im Wesentlichen die gleiche wie eine Katze – Kuh (oben beschrieben). Halten Sie den Nabel in Richtung Wirbelsäule zeichnen , wie Sie durch sie zu bewegen.

Plank Pose
Plank das grundlegendste Arm Gleichgewicht ist. Es ist ein guter Ort , um Kraft für anspruchsvollere Stellungen zu bauen. Versuchen Sie, für zehn unhurried Atemzüge halten Planke.

Mittlere

Boat Pose – Navasana
Gerade hält Boot Pose ein ziemlich gutes Bauchtraining auf seinem eigenen ist, aber man kann es sogar noch weiter durch ein Knirschen enthält. Um dies zu tun, senken Sie Ihren Oberkörper und die Beine auf dem Boden gleichzeitig. Bewegen Sie die Maus ein paar Zoll über dem Boden und dann lehnen Sie sich zurück in die Pose. Wiederholen Sie fünfmal.

Crow Pose – Bakasana
Balancing Ihren Körper auf die Arme nimmt viel Kernstärke, so dass Sie arbeiten nur , indem sie in dieser Pose zu bekommen. Wenn Sie Probleme haben, drücken Sie die Knie stark und halten Sie Ihren Blick auf den Boden vor Ihnen, nicht auf die Füße.

Half Moon Pose – Ardha Chandrasana
Halbmond ein Ausgleich ist Pose , in der die Glieder schießen in alle Richtungen, so dass Sie sich auf Ihr Kern setzen Sie aufrecht zu halten. Achten Sie darauf , den Kern durch Ziehen Sie den Nabel in Eingriff zu halten.

Kopfstand – Salamba Sirsasana
Kopfstand bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Verbesserung der Festigkeit. Sobald Sie sich wohl fühlen in der Mitte des Raumes die Pose zu tun (eine große Leistung auf eigene) können Sie gleichzeitig beide Beine auf anheben zu arbeiten beginnen. Sie können sogar zu einer invertierten Crunch, Senken Sie Ihre Beine fast bis zum Boden und dann heben bis zu vertikalen zurück.

Skala Pose – Tolasana
Wenn Sie sich fragen , wie die Kraft zu bekommen beiden Beine heben vom Boden ab , ist die Antwort in Ihrem Kern. Um eine Vorstellung davon zu bekommen , was , wie sich das anfühlt, versuchen die Pose mit einem Block unter jeder Hand zu tun.

Side Plank Pose – Vasisthasana
Dies ist eine einarmige Version von Plank. Wenn Sie eine größere Herausforderung wollen, heben Sie das obere Bein und halten Sie sie etwa fünf Zoll über dem Boden Bein.

fortgeschritten

Firefly Pose – tittibhasana
Ja, Flexibilität und Armkraft zu dieser Haltung wichtig ist, aber Sie werden nicht Abheben ohne irgendeine Leistung aus Ihrem Kern zu erhalten.

Unterarms Stand – Pincha Mayurasana
Inversions sind alle um den Kern. Dies ist exponentiell wahr , wenn Sie Ihren großen, stabilen Kopf aus dem Boden entfernen. Manchmal ist eine Made Kopfstand genannt, ist Unterarm Stand eine gute Möglichkeit , auf Inversionen zu arbeiten , wenn Sie Nackenprobleme haben.

Handstand – Adho Mukha Vrksasana
Handstand von der Wand entfernt ist eine der schwierigsten Körperhaltungen des Yoga.

Seite Crow Pose – Parsva Bakasana
Es gibt zwei Möglichkeiten Seite Krähe zu tun: an zwei Armen oder an einem Arm balanciert. Unnötig zu sagen, ist ein Arm härter. Da eine Wendung beteiligt ist, diese Haltung erfordert auch starke obliques.

Warrior III – Virabhadrasana III
Ein einfaches stehendes Gleichgewicht, nicht wahr? Falsch. Die Herausforderung dabei ist es, den Rumpf und hob Bein senkrecht zum Boden zu halten , während der beiden Hüften perfekt Niveau zu halten. Alle während auf einem Bein stehen.