Warum ist Yoga Nidra eine leistungsstarke Möglichkeit, sich zu entspannen

Home » Review » Fitness » Warum ist Yoga Nidra eine leistungsstarke Möglichkeit, sich zu entspannen

Warum ist Yoga Nidra eine leistungsstarke Möglichkeit, sich zu entspannen

Yoga Nidra ist eine der tiefsten Zustände der Entspannung Ihren Körper in sein kann, während vollem Bewusstsein zu halten. Sie bleiben in einem Zustand des luziden Träumens, sind bewusst Ihre Traumumgebung, aber wenig oder gar keine Aufmerksamkeit Ihrer tatsächlichen Umgebung.

Dieser Prozess spart und festigt Ihre Energie für Yoga-Übungen. Es entspannt auch das System und bereitet sie für die Meditation und Pranayama. Es ist wichtig, dass Sie Zeit für Yoga Nidra inmitten Ihren anderen Training Praktiken machen.

Vorbereitungen für Yoga Nidra

Wenn Sie in diesem tiefen Zustand der Wiederherstellung und Entspannung sind, richten Sie Ihre Aufmerksamkeit auf die verschiedenen Teile des Körpers, und diese aktiviert die Nerven in diesen Bereichen. Es hilft auch, Ihren Körper zu akzeptieren und die Vorteile der Yoga Asanas integrieren, die Sie gerade praktiziert. Es dauert irgendwo zwischen 15 bis 30 Minuten.

Sie tun in der Regel das Yoga Nidra Ihr Yoga-Training zu veröffentlichen, und es ist am besten, sie zu bedecken oder Ihrem Körper warm zu halten, während dies zu tun. Die Körpertemperatur sinkt in dem Prozess, und Sie könnten am Frieren beenden. So hält eine Decke praktisch.

Es kann auch auf seinem eigenen Praxis umgesetzt werden, aber es ist nicht ratsam, sie nach dem Mittagessen zu tun, weil Sie ein Nickerchen am Ende vielleicht.

Stellen Sie sicher, dass Sie das entspannende Yoga in einem ruhigen Ort üben, wo es keine Unordnung oder Störung ist.

Wie The Yoga Nidra zu tun

  1. Legen Sie sich flach auf den Rücken, und übernehmen die Leiche Pose oder die Savasana.
  2. Schließe deine Augen. Legen Sie die Beine, so dass sie bequem voneinander entfernt sind. Stellen Sie sicher, dass Ihre Beine völlig entspannen, und die Zehen Gesicht seitwärts. Ihre Arme sind entlang Ihrem Körper platziert werden, aber leicht auseinander, so dass die Handflächen offen und nach oben zeigt.
  3. Stellen Sie sicher, dass Sie langsam atmen, noch tief. Dies wird verleihen Entspannung und Erholung. Wie Sie atmen, wird Ihr Körper mit Energie versorgt, und wie Sie ausatmen, wird Ihr Körper beruhigen. Konzentrieren Sie sich auf sich und Ihrem Körper, zu vergessen, alle anderen Aufgaben. Lassen Sie gehen und kapitulieren!
  4. Falls Sie sich unwohl fühlen oder Schmerzen oder Beschwerden im unteren Rücken, nur ein Kissen finden, um Ihre Beine zu heben. Dies wird Ihnen mehr Komfort.
  5. Sobald Sie vollkommen vertraut sind, von unten beginnen. Fahren Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren rechten Fuß. Entspannen Sie Ihren Fuß vollständig und lassen Sie Ihre Aufmerksamkeit für einige Sekunden um den Fuß zu drehen. Dann bewegen Sie das rechte Knie, den rechten Oberschenkel und die ganze rechte Bein. Machen Sie dasselbe für das linke Bein.
  6. Lassen Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Ihren gesamten Körper gezogen werden, Ihre Genitale, Magen, Nabel, die Brust, die Schultern, Arme, Hals, Gesicht und die Krone.
  7. Atmen Sie tief und langsam und beobachten alle Empfindungen im Körper. Entspannen Sie sich vollständig. Bleiben Sie in diesem Zustand der Entspannung für ein paar Minuten.
  8. Sobald Ihr Körper völlig entspannt ist, werden sie Ihre Umgebung. Dann langsam nach rechts drehen mit geschlossenen Augen. Legen Sie sich auf der rechten Seite für ein paar Minuten.
  9. Wenn Sie bequem sind, sitzen langsam auf, und sanft die Augen öffnen.

Vorteile von Yoga Nidra

Der Yoga Nidra hat viele Vorteile. Aber das sind seine wichtigsten Vorteile.

  • Es kühlt den Körper nach einem intensiven Yoga-Training nach unten und stellt die normale Temperatur des Körpers.
  • Es sorgt für die Aktivierung des Nervensystems und hilft dem Körper, um die Vorteile der Asanas zu absorbieren.
  • Es spült die Giftstoffe aus dem Körper.
  • Es hilft, sich auszuruhen und während der Schwangerschaft entspannen.

Yoga Nidra Vs. Meditation

Yoga Nidra ist nicht wirklich das gleiche wie die Meditation. Während Sie das Nidra tun, liegen Sie nach unten und gehen in einen halb hypnotischen Zustand, einen Zustand zwischen Wachen und Schlafen zu sein.

Wenn Sie jedoch meditieren, sitzen Sie mit Ihrem Rücken aufrecht und sind wachsam und aufmerksam, als wenn man im Yoga ist Relax Nidra.

Das ist fast wie Vorbereitung auf die Meditation. Es ist die Praxis des Sinns des Entzugs, die Sie tatsächlich bereitet in den Zustand der Meditation zu gehen. Ihre Aufmerksamkeit wird nach innen gezogen, und Ihrem Körper und Geist werden beruhigt, so sehr, dass Sie den mentalen Zustand der Meditation erreichen.

Für die meisten Menschen ist es heute extrem schwer zu meditieren, einfach weil wir so viel zu tun und unruhig sind, dass es schwierig ist, still und stumm für längere Zeit zu sitzen. Wenn Sie das Yoga Nidra meistern, wird es automatisch Ihnen helfen, die Meditation über die Herausforderungen anzunehmen, und bald werden Sie in der Lage sein, mit Leichtigkeit zu meditieren.

Allgemeine Tipps The Yoga Nidra zu tun

  • Es ist nur natürlich zufällige Gedanken haben und von ihnen abgelenkt werden, während Sie in der Nidra sind. Sie bremsen sie nicht. Auch fühlen sich nicht schuldig, wenn Sie schlafen in der Praxis fallen.
  • Spielen Sie etwas sanfte Musik – entweder weich Gesänge oder Instrumentalmusik – bevor Sie das Yoga Nidra Relax starten. Es wird Ihnen helfen entspannen. Aber das ist kein Muss, weil man schließlich zu Ihrem eigenen inneren Rhythmus entspannen.
  • Sie nicht den Schritt des Umdrehen auf der rechten Seite verpassen und nach ein paar Minuten sitzen. Wenn Sie auf der rechten Seite sind, hilft es, den Atem fließt durch das linke Nasenloch, und daher kühlt Ihr Körper nach unten.

Nun, da Sie wissen, wie Yoga Nidra zu tun, worauf warten Sie? Der Yoga Nidra ist genauso erfrischend wie ein gutes Nickerchen. Es erfrischt und verjüngt Sie keine Menge an Koffein kann wie. Verwöhnen und genießen!