Was während der ersten Bikram Yoga Klasse erwarten

Home » Review » Yoga Basic » Was während der ersten Bikram Yoga Klasse erwarten

 Was während der ersten Bikram Yoga Klasse erwarten
Bikram Yoga ist eine sehr spezifische Hot Yoga – Methode. Es ist wichtig zu verstehen , dass Bikram Yoga ist immer heiß Yoga, aber Hot Yoga ist nicht immer Bikram. Mit anderen Worten, ist Bikram Yoga eine „name Marke“ -Version des Yogas in einem heißen Studio durchgeführt.

Für jeden neu in das Konzept des Hot Yoga, kann es von Vorteil sein, Ihre erste Klasse zu einem Bikram-Studio zu nehmen, nur weil Bikram Standards unglaublich detailliert sind, und alle Bikram-Studios nach den gleichen Standards einhalten. Dies reduziert einen Teil der Unsicherheit, eine neue Klasse zu versuchen, weil, abgesehen von dem Lehrer, so ziemlich alle der Trainings sind Einzelheiten vorab bestimmt. Ein neuer Student kann für die Klasse vorbereiten und weiß genau, was zu erwarten ist. Zum Beispiel Bikram Studios und Klassen müssen:

  • Werden auf 105 Grad Fahrenheit erhitzt, mit 40% Luftfeuchtigkeit
  • Haben Teppichboden
  • Haben Spiegel an der Stirnwand
  • Lassen Sie sich von Bikram-zertifizierten Lehrern unterrichtet
  • Letzte 90 Minuten
  • Besteht aus einem bestimmten Anfang Yoga-Sequenz mit zwei Atemübungen und 26 Posen (Variationen aus dieser Serie sind nicht erlaubt)
  • Haben helle Beleuchtung
  • Haben Sie keine Musik gespielt wird während des Unterrichts

Als neuer Student, können Sie sicher sein, dass jede Klasse, die Sie besuchen in geeigneter Weise überwacht wird, und dass Sie nicht schieben Vergangenheit Ihrer persönlichen Grenzen unter Druck gesetzt werden. Dies ist wichtig, weil Ausarbeiten in einem heißen, feuchten Raum, wenn sie nicht angemessen verwaltet werden, um wärmebedingte Krankheit führen könnte.

Ich nahm meine erste Bikram-Klasse im Rahmen eines Abonnements zu ClassPass, und es sehr genossen. Es war hart, es war muffig, und ich schwitzte wie ein Hund, aber danach fühlte ich mich erstaunlich. Wenn Sie erwägen, in ein nahe gelegenes Studio Überschrift, ist es das, was Sie wissen sollten, bevor Sie gehen:

1. Es könnte riechen

Setzen Sie 30 Personen in einen heißen, feuchten Raum für 90 Minuten, mit dem Ziel der intensiven Schweiß induziert, und Sie gehen mit einem stinkenden Raum enden. Die Klasse I etwa 30 Minuten nach der letzten Klasse nahm gestartet, und zum ersten Mal zu Fuß in Ich fühlte mich wie ich war in eine intensive Version eines High-School-Jungen Umkleideraum gehen. Sie könnten, um den Geruch bekommen eingewöhnt, wenn Sie in dem Raum für eine Weile gewesen, aber es nie ganz verschwindet. Nur verstehen, dass Sie Ihre eigenen verschwitzten Körper den Platz stinkende wird gestartet, zu, so kann man nicht wirklich hassen auf andere Völker Gestank.

2. Es wird heiß-Kleid Passender

Ich trug fälschlicherweise lange Yoga-Hosen und einen Baumwoll Tank-Top zu meiner ersten Klasse. Vertrauen Sie mir, wenn ich sage, ich war overdressed. Viele Frauen tragen Yoga Gang ähnlich Beute Shorts und einen Sport-BH, während die Jungs in der Regel ohne Hemd und in Sporthosen.

Fühlen Sie sich frei zu tragen, was Sie sich am wohlsten fühlen in, aber eng anliegend, schweißableitenden Getriebe, insbesondere Shorts und ein Tank-Top oder Sport-BH für Frauen und Shorts mit oder ohne schweißableitenden T-Shirt für Männer sind die beste Wetten.

Wenn Sie nicht die Hitze oder Schwitzen mögen, werden Sie wahrscheinlich nicht Bikram mögen. Es ist nicht jedermanns Sache.

3. Bringen Sie Wasser und Nahrung

Feuchtigkeitsspendende vor der Klasse ist unglaublich wichtig, wie Sie sicherstellen möchten, dass Sie nicht dehydriert sind, bevor die Ausgaben 90 Minuten in 105-Grad-Hitze. Es ist auch wichtig Wasser mit Ihnen ins Studio zu bringen. Der Lehrer legt nahe, einen Wasserbruch früh in der Klasse, aber Sie können in ganz freiwillig Pausen. Mit dem Betrag, den Sie schwitzen werde, sollten Sie sich bemühen, einige Unzen zu trinken mindestens alle 10-15 Minuten.

Nach dem Unterricht, müssen Sie Ihre Flüssigkeiten aufzufüllen, so füllen Sie Ihre Wasserflasche oder ein anderes zur Hand haben, so dass Sie trinken können. Ich fand auch, mich nach dem Unterricht ausgehungert. Ich würde vorschlagen, einen leichten Snack Verpackung Sie auf dem Weg nach Hause-vielleicht einen Apfel und Zeichenfolge Käse oder einem Single-Serve-Teil von Hummus und Brezeln essen können. Eine Mischung aus Proteinen und Kohlenhydraten kann Ihnen helfen, zu unterstützen, bis Sie in der Lage sind, für die nächste Mahlzeit zu setzen.

4. Bringen Sie eine Änderung der Kleidung

Bikram-Studios sind verpflichtet, Duschen zur Verfügung zu stellen, so dass, wenn Sie es vorziehen, direkt nach dem Duschen Klasse, es ist immer eine Option. Wenn jedoch lieber zu Hause duschen, sollten Sie noch die Kleidung wechseln, bevor Sie das Studio verlassen. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, ich mehr in meiner Bikram-Klasse geschwitzt, als ich habe spielen 6-Stunden-Basketball in einem nicht klimatisierten Fitness-Studio in Texas in der Mitte des Sommers. Sie wollen nicht nach Hause fahren, während das Tragen von Kleidung sie so nass fühlt sich an wie Sie gerade aus einem Pool gekrochen.

5. Sie können (und sollten) Pausen nach Bedarf

Als ich ins Studio ging und sagte dem Lehrer war es mein erstes Mal Bikram, um zu versuchen, sie sagte mir: „Ihr einziges Ziel für heute ist im Zimmer zu bleiben. Ist mir egal, wenn Sie gerade auf der Matte liegen die ganze Klasse und hat eine einzige Pose nicht versuchen, ich will dich nur im Zimmer bleiben.“ Mit anderen Worten, ich konnte tun, was ich durch die Klasse erhalten tun musste. Ich fand es regelmäßig Wasser Pausen und während ich jede Pose versuchte, entschied ich mich aus Kamelpose da fand ich mich schwindelig bekommen. Stattdessen setzte ich mich hin, trank Wasser, und trat zurück in, wenn der Schwindel übergeben.

Selbst erfahrene Bikram Yogis nehmen oft Pausen, so viele wie nötig nehmen und sicherstellen, dass Sie genug Wasser zu trinken. Das Ziel, vor allem, wenn Sie ein Anfänger sind, ist im Raum zu bleiben und an die Hitze gewöhnen.

6. Sie werden dazu ermutigt werden im Zimmer zu bleiben,

Siehe den Punkt oben. Der Aufenthalt im Zimmer und die Wärme acclimating ist ein wichtiger Teil von Bikram Yoga, weil die Hitze selbst Ihr hilft lockert die Flexibilität Ihrer Muskeln zu erhöhen.

7. Poses Sind Anfänger Freundlich

Vor meiner ersten Klasse, sagte ich zu meinem Mann: „Ich hoffe, sie fragen uns keinen verrückten Kopfstand zu machen oder das Gleichgewicht darstellt.“ Sie taten es nicht. Die 26-Pose Serie von Hatha Yoga genommen, und der Unterricht ist sehr einsteigerfreundlich. Während fortgeschrittenere Versionen jeweils eingeführt darstellen, sind möglich für echte Anfänger auf nehmen, auch diejenigen, die nicht sehr flexibel sind.

8. Sie ist es vielleicht nicht sofort wie

Ich war kein großer Fan von Bikram während der Klasse stattfand. Ich habe nicht die Posen nichts, und es war nicht, dass ich die Hitze gehasst. Es war eine Erfahrung der allgemeinen Beschwerden-extreme Hitze, Aktivität und anhaltend steigenden Dehydratation zusammen arbeiten meine Herzfrequenz zu erhöhen, meine Atmung herauszufordern, und drücken Sie mich an meinem normalen Bewegungsbereich. Es dauerte eine Menge mentaler Konzentration auf dem richtigen Form zu konzentrieren, bei dem Versuch, nicht über die allgemeinen Beschwerden zu denken, ich fühlte. Ich war bereit, für die Klasse über bei etwa der Hälfte zu sein.

Das heißt, Ieaving das Studio, fühlte ich beide müde und lebendig belebt. Erschöpft, aber auch aufgeregt, für den Rest des Tages. Das Gefühl dauerte volle 24 Stunden. Jedes Training, das diese Art von geistigem Nutzen und der positiven Glühen verleiht, ist ein Training im Wert wieder zu tun.