Wie man die Shavasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Home » Review » Yoga Basic » Wie man die Shavasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Wie man die Shavasana zu tun und was sind ihre Vorteile

Shavasana, Savasana oder Corpse Pose ist ein Asana wo Shava – Corpse; Asana – Pose; und Ausgesprochen as – Shuh-VAH-sana; Sanskrit:  शवासन

Diese Haltung erinnert an die Haltung eines toten Körpers und ist daher nach ihm benannt. Shava  (शव, Sava) Bedeutung „Leiche“ und  Asana  (आसन, Āsana) bedeutet „Haltung“ oder „Sitz“ .Diese Position ganz einfach scheint, aber es ist auch eine der schwierigsten sein könnte , da Sie Ihren Körper völlig entspannen müssen und Geist. Diese Haltung ist in der Regel nach einer aktiven Yoga – Sitzung praktiziert. Es flößt tiefe Heilung und entspannt vollständig Ihren Körper. Sie können dies auch darstellen üben , wenn Sie sehr müde sind und zurück benötigen , um schnell zu arbeiten. Es ist erfrischend und verjüngend.

Was Sie wissen sollten, bevor die Asana Üben

Shavasana fördert Ruhe und Entspannung. Allerdings müssen Sie sich daran hindern, beim Einschlafen, wie Sie es üben. Wenn Sie schläfrig fühlen, alles, was Sie tun müssen, ist tiefer, schneller zu atmen. Konzentration ist von zentraler Bedeutung für diese Asana.

Level:
Grundstil: Ashtanga Yoga
Dauer: 10 bis 12 Minuten
Wiederholungen: Keine
Stärken: Stellt den Körper

How To Do Shavasana (Corpse Pose)

  1. Legen Sie sich flach auf den Boden, um sicherzustellen, dass es keine Störung für die Dauer der Pose sein. Stellen Sie sicher, Sie sind komfortabel, aber verwenden Sie keine Kissen oder Kissen. Es wird am besten sein, wenn Sie auf eine harte Oberfläche liegen.
  2. Schließe deine Augen.
  3. Legen Sie die Beine, so dass sie bequem voneinander entfernt sind. Achten Sie darauf, Ihre Beine völlig entspannen und die Zehen stehen seitwärts.
  4. Ihre Arme sind entlang Ihrem Körper platziert und leicht auseinander, so dass die Handflächen offen und nach oben zeigt.
  5. Nun ziehen, langsam die Aufmerksamkeit auf jeden Bereich Ihres Körpers, von den Zehen beginnen. Wie Sie dies tun, atmen Sie langsam, aber tief, Ihren Körper in einen Zustand tiefer Entspannung Einstellung. Sie in dem Prozess nicht einschlafen.
  6. Atmen Sie langsam, aber tief. Dies wird verleihen Entspannung und Erholung. Wie Sie atmen, wird Ihr Körper mit Energie versorgt, und wie Sie ausatmen, wird Ihr Körper beruhigen. Konzentrieren Sie sich auf sich und Ihrem Körper, alle anderen Aufgaben zu vergessen. Lassen Sie gehen und kapitulieren! Aber stellen Sie sicher, dass Sie dösen nicht.
  7. In etwa 10 bis 12 Minuten , wenn Sie Ihren Körper entspannt und erfrischt fühlt, rollen auf der einen Seite, die Augen geschlossen zu halten. Bleiben Sie in der Lage , für eine Minute, bis Sie in Sukhasana sitzen.
  8. Nehmen Sie ein paar tiefe Atemzüge und gewinnen Bewusstsein für Ihre Umgebung, bevor Sie wieder die Augen öffnen.

Vorsichtsmaßnahmen oder Kontra Shavasana

Diese Übung ist absolut sicher und kann von jedermann und jeder geübt werden. Es sei denn, Ihr Arzt hat Ihnen empfohlen, nicht auf dem Rücken zu liegen, können Sie diese Asana üben.

Wenn Sie schwanger sind, könnte es eine gute Idee sein, den Kopf und Brust auf einem Komfortpolster ausruhen.

Anfänger Tipp

In unserem hektischen, stressigen Leben, kann es eine schwierige Aufgabe sein, vollständig gehen und entspannen lassen. Der schwierigste Teil über Shavasana ist die Köpfe der Oberschenkelknochen zu lösen, so dass die Leiste erweicht. Wenn die Leiste nicht erweicht, könnte es die richtige Atmung beschränken und daher schafft Spannung im ganzen Körper. Um dies zu bekämpfen, könnten Sie legen Fünf-Kilo-Gewichte auf den Oberschenkeln, an der Leistenbeuge, und sich vorstellen, dann die Köpfe der Oberschenkelknochen nach unten gedrückt wird wegen des Gewichts.

Erweiterte Pose Änderungen

  1. Wenn Sie ein Beklemmungsgefühl in den Schultern, Brust oder Rücken, die Schultern nicht auf dem Boden ruhen, und dies wird den Hals belasten. In diesem Fall ist es eine gute Idee, ein wenig den Kopf heben und es auf das gleiche Niveau wie der Hals zu bringen. Dies wird dazu beitragen, die Rückseite des Halses zu erweichen. Alles was Sie tun müssen, ist eine gefaltete Decke unter den Kopf gelegt, so dass es an der Spitze der Schultern endet.
  2. Wenn die Muskeln des unteren Rückens oder Beinbeuger dicht sind, könnte es eine gute Idee sein, die Beine zu heben, während Sie die Leiche oder savasana Praxis darstellen. Das funktioniert gut, auch wenn Sie Schmerzen und Beschwerden im unteren Rücken und Hüften haben. Alles, was Sie tun müssen, ist ein Recht unter den Knien stärken platzieren. Wenn Sie nicht über eine zur Hand stärken, könnten Sie Decken stapeln und legen Sie sie unter den Knien.

Vorteile von Shavasana (Corpse Pose)

Diese Haltung ist eine der wichtigsten Haltungen des Yoga, und es hat zahlreiche Vorteile.

1. Bringt den Körper zu einem meditativen Zustand

Der Körper entspannt und geht in einen tiefen meditativen Zustand, was wiederum die Zellen und Gewebe und löst Stress hilft zu reparieren.

2. entspannt und beruhigt den Körper

Shavasana auffüllt und verjüngt Ihren Körper. Es ist ein großes Ende, um das Training, vor allem, wenn es ein intensiven einer gewesen. Der Savasana gibt auch Raum und Zeit für das Training zu sinken in. Es ist ein perfekter Puffer zwischen Bewegung und Ihren täglichen Aufgaben.

3. senkt den Blutdruck und Angst

Wie Sie Ihren Körper entspannt und beruhigt, Ihr Blutdruck sinkt auch, und dies Ihr Herz hilft entspannen. Als Ergebnis ist die Angst unter Kontrolle.

4. Verbessert die Konzentration und Gedächtnis

Die unmittelbare Wirkung der Meditation ist Fokus und Konzentration. Während Sie sich auf jeden Bereich Ihres Körpers konzentrieren, während Sie in Shavasana sind, wird Ihr Geist automatisch verbessert Konzentration und Gedächtnis.

5. Erhöht Energieniveaus

Savasana ist die schnellste und sicherste Weg, sofortige Energie zu gewinnen. Die 10-minütige Pause gibt Ihrem Körper einen Energieschub und dadurch steigert Ihre Produktivität.

Die Wissenschaft hinter Shavasana (Corpse Pose)

Shavasana ermöglicht die ultimative Entspannung von Körper und Geist, die genauso wichtig ist wie Bewegung und eine ausgewogene Ernährung sind.

Nach einem anstrengenden Training, das, Zwirnen, Contracting und Invertierung der Muskeln beinhaltet Stretching, ermöglicht Shavasana Ihr Körper und neu zu gruppieren, um auszuruhen. Selbst die am meisten vernachlässigten Muskeln werden noch einige Zeit erhalten, mich von ihrem Stress in solch kurzen Zeit zu lassen.

Yoga hilft das Nervensystem mit einer ganzen Menge von neuromuskulären Informationen. Shavasana hilft das Nervensystem diese Informationen zu integrieren, bevor Sie Ihren Geist mit der regelmäßigen Stress des Tages beschäftigt ist.

Shavasana verleiht tiefes Bewusstsein für Körper und Geist. Sie werden extrem bewusst jeden Atemzug. Daher ist es eine großartige Einführung in tiefer Meditation für diejenigen, die daran interessiert sind.

Yoga ist ein Ritual. Es soll mit einem Warm-up, gefolgt von der Praxis selbst, und am Ende mit einer Art Integrationsphase starten, damit die Auswirkungen der Übung in den Körper und Geist sickern. Shavasana hilft das erreichen. Es ist ein perfektes Ende zu einem befriedigenden Training.

vorbereitende Poses

Diese Übung sollte getan werden, nachdem Sie mit allen aktiven Asanas und Pranayama fertig sind.

Follow-up-Poses

Folgen Sie die Shavasana mit dem Sukhasana oder der einfachen Pose nach oben.

Es entspannt den Geist, und es heilt den Körper. Der beste Teil ist, dass es keine Mühe nimmt diese Übung zu tun, und es gibt Ihnen die Gelegenheit, gehen zu lassen und wirklich entspannen. Fügen Sie diese wesentliche Asana Ihre Yoga-Regime alle ihre Vorteile zu nutzen.

Jessica Gunawan is a yoga teacher and writer. Her writing on yoga and holistic health has appeared in several websites. She began her yoga journey from the year 2008. Currently teaching yoga at Celebrity Fitness in Denpasar, Bali.