Yoga Poses Das wird Ihr Arm-Stärke verbessern

Home » Review » Fitness » Yoga Poses Das wird Ihr Arm-Stärke verbessern

Yoga Poses Das wird Ihr Arm-Stärke verbessern

Zusammen mit einem leistungsfähigen Kern, braucht man starke Arme um Yoga fortschrittliche Arme Salden und Inversionen zu realisieren. Die Leute fragen mich oft, wie ihre Armkraft in Vorbereitung auf diese Posen zu verbessern. Die gute Nachricht ist, Sie müssen nicht Gewichte beginnen Heben oder Klimmzüge zu tun. Denken Sie regelmäßig Yoga zu tun, und Sie werden bauen die Muskeln, die Sie durch die Zeit, die Sie brauchen, sind bereit, diese Posen zu versuchen. Hier ist ein Blick auf der Art der Gewichtsbelastung stellen Sie auf dem Weg arbeiten können.

Beginners’ Poses

  • Abwärtsgerichteter Hund – Adho Muhka Svanasana : Eine weitere gute Nachricht: eine der Posen , die Sie am häufigsten in Yoga – Klassen zu tun ist auch eine der besten Möglichkeiten , um Ihre Armkraft zu verbessern. Obwohl es stimmt, dass Pose , um nach unten schauenden Hund eine Ruhe zu machen, ist es notwendig , die meisten Ihr Gewicht mit den Beinen zu unterstützen, gibt es keine um die Tatsache bekommen , dass Ihre Arme hart zu arbeiten.
  • Plank Pose : Plank ist oft das erste Arm Gleichgewicht in Yoga genannt. Obwohl die Füße in dieser Pose noch auf dem Boden sind, ist die Mehrheit der Ihr Gewicht in die Arme. Halten Sie Ihre Schultern sicher durch Ihre Ausrichtung der Feinabstimmung. Ihre Schultern sollten direkt über die Handgelenke sein. Versuchen Sie, eine gerade Linie von der Krone auf dem Kopf auf den Fersen zu erstellen , damit Sie weder Ihren Hintern heben , noch erlauben sie nach unten zu hängen.
  • Unterstützte Side Plank : Vollseitenplanke, in dem Sie auf einem Arm balancieren und die Kante eines Fußes ist eher eine Zwischen Pose (siehe unten), aber dies unterstützt Variante ist geeignet für Anfänger.

Zwischen Poses

  • Crow Pose – Bakasana : Crow ist oft der erste Arm Gleichgewicht , dass Yoga Studenten bewältigen. Lernen ist wirklich mehr über Ihr Schwerpunkt als alles andere zu finden. (Hinweis: Es ist wahrscheinlich ein wenig weiter nach vorne , als Sie es möchten, aber nicht so sehr , dass Sie auf Ihrem Gesicht fallen.) (Ein weiterer Hinweis:. Legen Sie einen Crash – Pad Kissen unter Ihrem Gesicht für alle Fälle nach oben)
  • Vier Limbed Mitarbeiter Pose – Chaturanga Dandasana : Handeln viel chaturangas (Yoga-Version von Push-ups) ist eine der besten Möglichkeiten , um Ihre Armkraft zu bauen. Es ist wichtig , dass sie mit einer guten Ausrichtung zu tun, aber Schulterverletzungen zu vermeiden. Es ist auch notwendig , zu wissen , wann zu sagen , wann, da schlampig Ausrichtung zu Verletzungen führt eher geschehen , wenn Sie müde sind. Wenn Sie eine Klasse mit vielen Vinyasas nehmen, wissen , dass Sie immer , sie überspringen können entscheiden , wenn Sie Ihr Formular fühlen rutscht.
  • Side Plank Pose – Vasisthasana : Seitenplanken sind für zu einem Zeitpunkt , an einem Arm zu arbeiten. Als Ihr Vertrauen wächst, können Sie beginnen , mit seinen vielen Variationen zu spielen.
  • Aufschauenden Hund – Urdhva Muhka Svanasana : Da die Oberschenkel vom Boden in dieser Pose sind, es ist auch ein Training für die Arme. Üblicherweise wird nach oben Hund nicht für eine lange Zeit in Yoga – Kurse statt, aber Sie können einen längeren Halt zu Hause tun. So stellen Sie sicher , dass Sie die Ellbogen biegen und rollen Sie Ihre Schultern nach hinten und nach unten , wenn Sie zum ersten Mal in die Pose kommen. Das hält Ihre Schultern von schleichend zu den Ohren.

Erweiterte Poses

  • Firefly Pose – tittibhasana : Sobald Du einen Griff auf dem ersten Arm Gleichgewicht erhalten (zum Beispiel, kräht, oben), der Rest kommt vergleichsweise leicht. Allerdings müssen Sie die Kraft aufzubauen, um Ihr Körpergewicht mit nur Ihre Arme zu unterstützen.
  • Fliegende Krähe – Haltung – Eka Pada Galavasana : Fliegende Krähe verbindet die Beine von Taube mit den Armen der Krähe. Ihr Bein in den Rücken erstreckt sich ein wenig kompliziert. Ich denke , es ist einfacher, mit dem Rücken Bein angewinkelt unter Ihrem Körper in den Arm Gleichgewicht zu bringen und es dann zu erweitern, anstatt zu versuchen , das hintere Bein vom Boden zu heben , wenn es schon gerade ist.
  • Handstand – Adho Mukha Vrksasana : Die meisten Menschen lernen Handstand an der Wand zuerst, das ist ein guter Weg ist , Armkraft zu bauen. Achten Sie darauf , Ihre Arme zu halten sehr gerade , wenn Sie aufwirbeln , so dass sie Schnalle nicht.
  • Seite Crow Pose – Parsva Bakasana : Es gibt zwei Versionen der Seite Krähe. Zunächst versuchen , mit Ihren Hintern auf einem Arm ruht Ausgleich und die Knie auf der anderen Seite . Schließlich kann man es versuchen , nur einen Arm mit, die Ihren Po unterstützt.
  • Rad – Haltung – Urdhva Dhanurasana : Es gibt eine Menge los in einem vollen Rad, nicht zuletzt von denen ist , dass es eine gute Menge an Armkraft nimmt sich nach oben zu drücken und diese Position zu halten.